Notes

Jobsuche

Downloads

Spenden

Shop

Stromanbieter wechseln

Öko Stromanbieter wechseln

Gasanbieter wechseln











  • Zuckersüßer Oshi sucht Zuhause (Hund)
    Monday, 26. August 2019 03:17 o'clock

    [Hund: Galgo Espanol, 2 Monate]
    Rasse: Galgo Geschlecht: Rüde Alter: 26.04.2019 Grösse: folgt Gewicht: folgt Reisefertig ab: 16.08.2019 MMK: folgt Kastriert: nein (noch zu jung) Kupiert: nein Standort: Spanien Mit Katzen: folgt Mit Kindern: folgt Mit Hunden: ja Beschrieb: Die Welpen sind ganz typisch für kleine Wonnepröppchen neugierig und wuseln schon fleissig im Refugio umher. Alle sind es gewohnt in der Gruppe zu sein und entdecken gemeinsam hier die grosse weite Welt. Es ist uns ein Vergnügen euch beim wachsen und Gedeihen zuzusehen und euch euer Rüstzeug auf den Weg mitzugeben. Hier einige Stichwörter zu Oshi: verspielt neugierig zutraulich freundlich verschmust gruppentauglich menschenbezogen fröhlich Mehr Infos gibt es hier: http://www.parenaspfotenhilfe.com/hunde-details/oshi.html
  • Star - Pflegestelle in 53909 Zülpich (Hund)
    Monday, 26. August 2019 03:15 o'clock

    [Hund: Mischling, 2 Jahre]
    Star, geb. 01/2017, lebt auf einer Pflegestelle in 53909 Zülpich Star lebt seit Januar 2018 auf einer Pflegestelle in Zülpich. Hier konnte sie sich von ihrem schrecklichen Leben im griechischen Tierheim erholen, denn sie wurde in Griechenland viel gemobbt und hatte einige Bisswunden, die nun aber alle verheilt sind. Star ist sehr menschenbezogen und freut sich über jeden neuen Menschen, der in ihr Leben tritt. Sie ist im eigenen Garten ausgelassen, fröhlich und sehr verschmust. Sie möchte bei allem dabei sein und schaut sogar beim Unkrautzupfen gerne zu. Star hat beim Spazierengehen noch große Unsicherheit und reagiert auf gleichgroße oder größere Hunde. Hier braucht sie eine gute Führung und Training in einer geeigneten Hundeschule. Mit kleineren Hunden hat sie keine Schwierigkeiten. Sie wird aber schnell lernen, da sie sehr aufmerksam und sehr lernfreudig ist. Star liebt altersgemäß viel Bewegung und wenn sie durch den Garten läuft, staunt man über ihre Schnelligkeit und wie wendig sie ist. Nach einer guten Erziehung wird sie sicher ein guter Jogging- oder Wanderpartner, denn sie liebt Bewegung und wird glücklich über alle Aktivitäten mit ihrer Familie sein. Gerne beantwortet die Pflegestelle alle weiteren Fragen telefonisch und bei einem ersten Besuch. Geschlecht: weiblich geboren: Januar 2017 Größe: ca. 55 cm/26 kg kastriert: nein Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.
  • Zazu - freundlich, verspielt (Hund)
    Monday, 26. August 2019 03:13 o'clock

    [Hund: Mischling, 5 Monate]
    Wenn Sie sich für diesen Hund interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt über unsere Homepage (www.hundegarten-serres.de) mit uns auf. Unter „Kontakt“ finden Sie mehrere Angebote, wie Sie uns erreichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Zazu, geb. ca. 04/2019, lebt im städt. Tierheim Serres/GR Als unsere Kolleginnen in Griechenland eine streunende Hündin zur Kastration einfingen, sahen sie, dass sie einen Welpen dabei hatte. Sie wollten den Welpen nicht alleine ohne seine Mutter zurücklassen und nahmen den Zwerg kurzerhand mit ins Tierheim. Hier wird er gut versorgt, aber er soll sein Leben nicht hier verbringen müssen, sondern so schnell wie möglich in ein schönes Zuhause vermittelt werden. Zazu ist ein freundlicher, menschenbezogener Hund, der Streicheleinheiten liebt. Er ist welpentypisch verspielt und würde sich sicher über einen eingezäunten Garten freuen. Wenn Ihnen der kleine Kerl mit dem gestromten Fell und dem hübschen Gesicht gefällt, zögern Sie nicht lange und rufen für ihn an. Geschlecht: männlich geboren: ca. April 2019 erwartete Größe: ca. 45-50 cm kastriert: nein Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.
  • Seppl - Pflegestelle 52223 Stolberg (Hund)
    Monday, 26. August 2019 03:11 o'clock

    [Hund: Mischling, 3 Jahre]
    Wenn Sie sich für diesen Hund interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt über unsere Homepage (www.hundegarten-serres.de) mit uns auf. Unter „Kontakt“ finden Sie mehrere Angebote, wie Sie uns erreichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Seppl, geb. 08/2016, lebt auf einer Pflegestelle in 52223 Stolberg Seppl hatte das Glück auf eine Pflegestelle ziehen zu dürfen. Für Seppl ist alles Neuland, denn seine letzten zwei Lebensjahre hat er leider an der Kette verbracht. Deshalb muss Seppl erstmal lernen, was es heißt ein richtiges Hundeleben führen zu dürfen. Er liebt die Wiesen und tobt unendlich gerne mit den Hunden in der Pflegefamilie herum. Er genießt seine Freiheit! Seppl zeigt sich als sehr aufgewecktes Kerlchen, das bereit ist neue Dinge zu lernen. Da er mit seinen 20 kg und 51 cm ein richtiges Powerpaket ist, suchen wir für ihn eine Familie mit Kindern im Jugendalter, die sehr naturverbunden ist. Im Haus ist Seppl eher ruhig und ist gerne überall dabei, liebt aber auch die Streicheleinheiten auf der Couch. Wer den aufgeweckten Kerl kennenlernen möchte, kann sich gerne melden! Seppl ist kastriert, gechippt, geimpft und besitzt einen EU-Heimtierpass. Tel.: 02402/1246931 0176/21799436 Geschlecht: männlich geboren: August 2016 Größe/Gewicht: ca. 51 cm/20 kg kastriert: ja Sonstiges: evtl. Herdenschutzhund-Mix Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.
  • Momoko - reisefertig (Hund)
    Monday, 26. August 2019 03:09 o'clock

    [Hund: Basset Hound, 2 Jahre]
    Momokko ist ein Basset-Mix ca. im Oktober 2016 geb, mittel-klein, wiegt 11 kg. Sie wurde mit ihren Geschwistern gefunden, die inzwischen alle vermittelt werden konnten. Jetzt ist sie allein übrig mit ihrer Angst und Unsicherheit. Sie kennt soweit nichts, ein souveräner bereits vorhandener Hund könnte ihr helfen, ihre Ängste zu überwinden. Wir wünschen uns für Momokko Menschen die ihm die Möglichkeit schenken, sich im Alltagsleben zu bewähren, ihm das Hundeeinmaleins beibringen und mit ihm zusammen den Lebensweg beschreiten. Hat Momokko Ihr Interesse geweckt? Dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Wir freuen uns gemeinsam mit Momokko auf eine Nachricht von Ihnen.
  • Belle (Hund)
    Monday, 26. August 2019 03:08 o'clock

    [Hund: Maremmaner Hirtenhund, 4 Jahre]
    Belle ist eine ca. 4 Jahre alte Schönheit, die sich in Kalabrien im Wald vor den „bösen“ Menschen versteckt hat. Die Tierschützer vor Ort konnten sie in Sicherheit bringen und derweil hat sie das Vertrauen in die Menschen wiedergefunden. Nun wartet Belle geduldig auf die Menschen, welche ihr ein dauerhaftes, sicheres Zuhause geben möchten. Sind Sie die lieben Menschen, die mit ihr gemeinsam den Lebensweg beschreiten möchten, und ihr die Sicherheit geben das Alltagsleben zu meistern? Wenn Sie sich jetzt in die bezaubernde Belle verliebt haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Wir warten mit Freude auf Ihre Nachricht , E-Mail oder Ihren Anruf.
  • Konnor - auf Pflegestelle in Italien (Hund)
    Monday, 26. August 2019 03:08 o'clock

    [Hund: Cane da Pastore della Sila, 11 Monate]
    Stand 02/2019 Konnor ist ein ca. 7 Monate junger Cane da Pastore della Sila Mix Rüde, der zurzeit auf einer privaten Pflegestelle in Italien lebt. Das ist eine speziell in Kalabrien gezüchtet Hunderasse, aus dem Silasgebirge. Er und sein Bruder Amos wurden mit noch 4 Geschwistern und der Mutter von einer Tierschützerin auf der Straße aufgefunden. Er ist sehr lieb, ausgeglichen, gehorsam, verschmust und sucht die Nähe zum Menschen. Amos ist verträglich mit allen Hunden als auch mit Katzen. Er ist wie alle Junghunde sehr verspielt, neugierig und allem Neuen gegenüber aufgeschlossen. Sind Sie einer der Menschen, die Spaß daran haben, einer armen Fellnase aus dem Tierschutz zu zeigen, wie schön das Leben bei und mit Menschen ist? Konnor könnte schon bald nach Deutschland reisen, natürlich komplett geimpft, gechippt und mit EU Heimtierausweis versehen. Haben Sie ernsthaftes Interesse Konnor ein Leben lang als treuen Begleiter an Ihrer Seite zu haben? Dann setzten sie sich gerne mit uns in Verbindung, um alles weitere in einem persönlichen Gespräch zu klären. Wir freuen uns gemeinsam mit Konnor auf eine Nachricht von Ihnen.
  • OT - Auf Pflegestelle in Bochum (Hund)
    Monday, 26. August 2019 03:08 o'clock

    [Hund: Maremmaner Hirtenhund, 5 Jahre]
    Im November letzten Jahres brachte eine Tierschützerin den ca. fünfjährigen Maremmano- und möglicherweise Mastin-Mix-Rüden Ot auf Drängen der dortigen Tierschützer mit nach Deutschland. Ot fand sich zunächst in einer sechsköpfigen Familie wieder, wurde dann sehr schnell vermittelt … und nach vier Wochen wieder zurückgebracht. Der Grund: Eine für die Adoptanten nicht händelbare Futteraggression. Auch innerhalb der Familie zeigt Ot nun starke Tendenzen zur Ressourcenverteidigung. Es blieb dabei nicht beim Futter, auch Liegeplätze und Teile des Gartens wurden verteidigt. Die Kinder hatten Angst, das Zusammenleben mit Ot gestaltete sich zunehmend schwieriger. Händeringend wurde nach einer Pflegestelle gesucht. Schließlich fand sich ein Pflegeplatz in Bochum der sich bereit erklärte, Ot bis zu seiner endgültigen Vermittlung zu übernehmen. Zwischendurch wurde Ot kastriert und wir von Cani Maremmani um Hilfe gebeten. Auch auf seiner Pflegestelle zeigte sich Ot zunächst ebenfalls brummig. Das Futter wurde verteidigt, der Liegeplatz war tabu. Bei Unterschreitung seiner Individualdistanz kam es zu abwehrendem Verhalten in Form von Schnappen. Bei Maremmanos übrigens gar nicht so unbeliebt. Doch Michael, Ots „Pflegepapa“ ließ sich nicht beirren. Er arbeitet mit Ot an seinem Verhalten, Impulskontrolle wurde und wird geübt und Vertrauen aufgebaut. Ot kommt langsam an und das Leben mit ihm wird entspannter. Wir hätten uns gewünscht, dass Ot auf seiner Pflegestelle bleiben darf denn es scheint so, als hätte Ot seinen „Pflegepapa“ ins Herz geschlossen. Dies ist jedoch aus verschiedenen Gründen nicht möglich und so müssen wir uns auf die Suche nach einem Platz auf Lebenszeit für Ot machen. Wer nur ein bisschen Hundeverstand und Einfühlungsvermögen hat kann sich unschwer vorstellen, wie Ot sich nach all den Erlebnissen fühlen mag: Desorientiert, verunsichert, haltlos …. Deshalb sollten die Menschen, am besten eine Einzelperson oder ein Paar ohne Kinder, die sich für Ot entscheiden, ihm einen Platz auf Lebenszeit bieten und ihm die Sicherheit geben können, die er so dringend benötigt. Ein erneuter Wechsel wird nicht einfach werden für Ot und so ist neben Empathie auch Geduld gefragt. Ot braucht Zeit und Ruhe. Seine Futteraggression braucht ein gutes, möglicherweise lebenslanges Management. Erfahrung mit Herdenschutzhunden bzw. schwierigen Hunden ist Grundvoraussetzung für die Vermittlung von Ot. Basics reichen in seinem Fall nicht aus. Seine zukünftigen Menschen sollten souverän sein und in sich Ruhen. Das Trainig mit Ot sollte nicht von Dominanz geprägt sondern liebevoll konsequent sein. Wenn Sie mehr über Ot wissen oder ihn auf seiner Pflegestelle in Bochum kennenlernen möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Ot ist kein einfacher Hund. Aber er hat eine Chance verdient! -Eine Bemerkung sei uns zum Schluß noch erlaubt: Ots Schicksal ist sicher kein Einzelfall. Wir möchten uns nicht mal annähernd vorstellen, wie viele Herdenschutzhunde unbedacht aus Urlauben nach Deutschland mitgebracht werden und dann hier, unter den veränderten Bedingungen, plötzlich nicht mehr händelbar sind. Deshalb raten wir dringend davon ab, Herdenschutzhunde ohne die entsprechende Erfahrung nach Deutschland zu bringen. Viele von ihnen landen in völlig überfüllten Tierheimen oder werden zu Wanderpokalen …. Ein Schicksal, das keiner dieser wunderbaren Hunde verdient hat!-
  • Persa - Pflegestelle in 53332 Bornheim (Hund)
    Monday, 26. August 2019 03:08 o'clock

    [Hund: Mischling, 3 Jahre]
    Persa, geb. 01/2016, lebt auf einer Pflegestelle in 53332 Bornheim Die hübsche Persa wurde an einer Bushaltestelle in Griechenland ausgesetzt. Ein Busfahrer brachte sie schließlich zu ihrer eigenen Sicherheit ins Tierheim. Nun durfte sie nach fast zwei Jahren das Tierheim endlich verlassen und nach Deutschland reisen. Persa braucht noch etwas Zeit, um anzukommen und sich an die neue Situation zu gewöhnen, lernt aber schnell. Mit den beiden Katzen auf der Pflegestelle kommt sie gut aus. Auch mit den beiden dort lebenden Hunden hat sie keine Probleme, ist aber noch vorsichtig im Umgang mit ihnen. An das Leben im Haus hat sie sich schnell gewöhnt. Offene Treppen waren ihr neu, aber sie hat das Treppensteigen in wenigen Tagen gelernt. Menschen gegenüber ist Persa vorsichtig, orientiert sich aber auch an ihnen. In der kurzen Zeit, in der sie jetzt auf der Pflegestelle ist, hat sie schon große Fortschritte gemacht. Persa hat sich schnell an Geschirr und Leine gewöhnt und ist stubenrein. Auch Begegnungen mit anderen Hunden meistert sie in der Pflegestelle gut. Sie entwickelt sich gerade zu einem fröhlichen, neugierigen Hund und genießt ihr neues Leben auf der Pflegestelle. Nun fehlt ihr noch eine eigene Familie mit eingezäuntem Garten, gerne mit einem netten Rüden und ohne Kleinkinder. Wenn Sie Persa ein zu Hause geben möchten freuen wir uns auf Ihren Anruf. Geschlecht: weiblich geboren: Januar 2016 Größe/Gewicht: ca. 50 cm/21 kg kastriert: ja Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage, dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance – www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.
  • Levi - freundlich, verspielt (Hund)
    Monday, 26. August 2019 03:07 o'clock

    [Hund: Mischling, 5 Monate]
    Wenn Sie sich für diesen Hund interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt über unsere Homepage (www.hundegarten-serres.de) mit uns auf. Unter „Kontakt“ finden Sie mehrere Angebote, wie Sie uns erreichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Levi, geb. ca. 04/2019, lebt im städt. Tierheim Serres/GR Die Geschwister Levi, Roya, Vincent, Mael und Naira wurden vor dem Tierheim in Griechenland in einem Müllbehälter ausgesetzt. Als unsere Kollegin Iliana zum Tierheim kam, fand sie die Winzlinge dort und konnte wiederum kaum fassen, wozu Menschen in der Lage sind. Die kleinen Wesen haben sich inzwischen zu hübschen, verspielten Welpen entwickelt, die jetzt im richtigen Alter sind, um zu eigenen Familien zu ziehen, wo man sie um sie kümmert und ihnen alles beibringt, was ein Hund für sein weiteres Leben so braucht. Der kleine Levi fällt besonders durch seine ungewöhnliche Gesichtszeichnung auf. Mit seinem hellbraunen, flauschigen Fell und den langen Beinen ist er ein echter Hingucker. Er wirkt noch ein wenig scheu, das Modeln vor der Kamera ist für die Zwerge ja auch ganz was Neues. Wir würden uns für den Hundebub einen eingezäunten Garten wünschen, wo er nach Herzenslust spielen und toben kann. Aufgrund seiner Optik kann es sich bei Levi um einen Herdenschutzhund-Mix handeln. Wir informieren Sie gerne über die Eigenschaften dieser tollen Hunde. Geschlecht: männlich geboren: April 2019 erwartete Größe: ca. 55 cm kastriert: nein Sonstiges: evtl. Herdenschutzhund-Mix Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.
  • Lambo - verspielt, neugierig (Hund)
    Monday, 26. August 2019 03:05 o'clock

    [Hund: Mischling, 4 Monate]
    Wenn Sie sich für diesen Hund interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt über unsere Homepage (www.hundegarten-serres.de) mit uns auf. Unter „Kontakt“ finden Sie mehrere Angebote, wie Sie uns erreichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Lambo, geb. ca. 05/2019, lebt im städt. Tierheim Serres/GR Der kleine Lambo sowie seine Geschwister Faso und Aibo wurden zusammen mit ihrer Mutter in einem Vorort von Serres in Griechenland ausgesetzt. Aufmerksame Menschen, die dort leben, baten unsere Kollegin Iliana nach den Welpen zu schauen, die zu klein und wehrlos waren, um auf der Straße überleben zu können. Unsere Kolleginnen fingen die gesamte Familie ein und brachten sie im Tierheim unter, wo sich jetzt liebevoll um sie gekümmert wird und sie gut versorgt sind. Kleine Hunde haben es leider im Tierheim besonders schwer und es wäre unser großer Wunsch, dass die Zwerge baldmöglichst nach Deutschland ziehen dürfen. Auch Lambo ist super knuffig mit seinem schwarzen Fell und den Schlappohren. Er hat, wie sein Bruder Aibo, die riesigen Knopfaugen, aus denen er neugierig in die Welt schaut, ist welpentypisch verspielt und liebt Streicheleinheiten. Wenn Sie ihm die Welt zeigen möchten zögern Sie nicht lange und rufen für ihn an. Geschlecht: männlich geboren: ca. Mai 2019 erwartete Größe: ca. 35-40 cm kastriert: nein Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.
  • Jorik - verspielt, neugierig (Hund)
    Monday, 26. August 2019 03:03 o'clock

    [Hund: Mischling, 5 Monate]
    Wenn Sie sich für diesen Hund interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt über unsere Homepage (www.hundegarten-serres.de) mit uns auf. Unter „Kontakt“ finden Sie mehrere Angebote, wie Sie uns erreichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Jorik, geb. ca. 04/2019, lebt im städt. Tierheim Serres/GR Der kleine Jorik ist einer von 14 Welpen, die in den Bergen nahe Serres in Griechenland in einem Pappkarton entsorgt wurden. Unsere Kollegin Iliana bekam morgens einen Anruf. Die Dame am Telefon erzählte ihr, dass sie in der Nähe der Bienenstöcke ihres Mannes Hundebabys ohne Mutter gesehen habe. Iliana fuhr sofort dort hin und fand die winzigen Hündchen. Dieser Anblick war sogar für sie, die täglich mit dem Elend ausgesetzter Hunde konfrontiert wird, unglaublich schockierend und sie konnte kaum glauben, dass Menschen zu so etwas fähig sind. Sie sammelte die Winzlinge ein und nahm sie mit zum Tierheim. Hier wurden sie liebevoll aufgepäppelt und versorgt und haben sich inzwischen zu hübschen und verspielten Welpen entwickelt, die jetzt alt genug sind, um in ein schönes Zuhause zu ziehen. Der schwarze Jorik mit dem weißen Latz und den weißen Söckchen ist ein knuffiges Kerlchen. Er schaut aufgeweckt in die Welt, voller Erwartung, was das Leben noch an Spannendem für ihn bereithält. Ob er schon bald seine Menschen findet, die ihn für immer zu sich nehmen, für ihn da sind und ihm all das beibringen, was ein junger Hund so wissen muss? Über einen eingezäunten Garten, wo er nach Herzenslust spielen kann, würde er sich sehr freuen. Aufgrund der zu erwartenden Größe ist es nicht auszuschließen, dass sich unter Joriks Vorfahren Herdenschutzhunde befinden. Mehr Informationen zu den Eigenschaften dieser Hunde erhalten Sie gerne bei einem Gespräch. Geschlecht: männlich geboren: April 2019 erwartete Größe: ca. 50-55 cm kastriert: nein Sonstiges: evtl. Herdenschutzhund-Mix Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.
  • Ginger - freundlich, verspielt (Hund)
    Monday, 26. August 2019 03:01 o'clock

    [Hund: Mischling, 9 Monate]
    Wenn Sie sich für diesen Hund interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt über unsere Homepage (www.hundegarten-serres.de) mit uns auf. Unter „Kontakt“ finden Sie mehrere Angebote, wie Sie uns erreichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Ginger, geb. ca. 12/2018, lebt im städt. Tierheim Serres/GR Eine junge Frau rief im Tierheim in Griechenland an und erzählte, dass sie einen Welpen an der Autobahn fand, der alleine unterwegs war. Sie fing das Hündchen an einer Stelle ein, wo es für beide sehr gefährlich war und nahm es mit zu sich nach Hause. Ihr Ziel war, dass für die Maus ein Zuhause in Deutschland gefunden wird, da die Menschen in Griechenland oft heute einen Hund adoptieren und ihn morgen dann doch nicht mehr wollen. Sie beschrieb Ginger als freundlichen und liebenswerten Welpen, der ein gutes Zuhause verdienen würde. Die Zeit verging… und eines Tages brachte sie die Kleine zum Tierheim, weil ihre Familie in eine andere Stadt umzog und dort kein Platz mehr für sie sei. Hier soll dieses liebenswerte, kleine Wesen jedoch auch nicht lange bleiben, denn das ist kein schöner Ort für einen so jungen Hund. Falls Sie sich in die hübsche Ginger mit dem hellen Fell und den braunen Öhrchen verliebt haben und ihr ein Zuhause mit Garten schenken wollen, dann rufen Sie bei uns an und die süße Maus packt ganz schnell ihr Köfferchen. Geschlecht: weiblich geboren: Dezember 2018 erwartete Größe: ca. 40-45 cm kastriert: nein Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.
  • Dandi - fröhlich, freundlich (Hund)
    Monday, 26. August 2019 02:59 o'clock

    [Hund: Mischling, 6 Monate]
    Wenn Sie sich für diesen Hund interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt über unsere Homepage (www.hundegarten-serres.de) mit uns auf. Unter „Kontakt“ finden Sie mehrere Angebote, wie Sie uns erreichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Dandi, geb. ca. 03/2019, lebt im städt. Tierheim Serres/GR Dieser kleine Kerl war alleine in den Feldern außerhalb der Stadt Serres in Griechenland unterwegs. Unsere Kollegin Iliana sah ihn, als sie mit dem Motorrad unterwegs war. Da sie kein Futter dabei hatte, um den Zwerg zu füttern, fuhr sie am nächsten Tag noch einmal zu der Stelle, fand ihn aber nicht. Am dritten Tag schließlich fand sie den Welpen, fing ihn ein und nahm ihn mit ins Tierheim. Er war entsetzlich dünn und schmutzig. Dandi wurde aufgepäppelt und hat sich inzwischen zu einem freundlichen und fröhlichen Junghund entwickelt, der jetzt in ein gutes Zuhause vermittelt werden soll. Das hübsche Kerlchen hat ein bisschen Ähnlichkeit mit einem Rauhhaardackel, nur mit langen Beinen. Er schaut aus großen Augen aufmerksam in die Welt und möchte noch viel gemeinsam mit seinen Menschen lernen und erleben. Auch für Dandi wünschen wir uns einen eingezäunten Garten zum Toben und Spielen. Ein Anruf und er könnte schon bald bei Ihnen einziehen. Geschlecht: männlich geboren: März 2019 erwartete Größe: ca. 45-50 cm kastriert: nein Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.
  • Candela - freundlich, neugierig (Hund)
    Monday, 26. August 2019 02:57 o'clock

    [Hund: Mischling, 4 Monate]
    Wenn Sie sich für diesen Hund interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt über unsere Homepage (www.hundegarten-serres.de) mit uns auf. Unter „Kontakt“ finden Sie mehrere Angebote, wie Sie uns erreichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Candela, geb. ca. 05/2019, lebt im städt. Tierheim Serres/GR Dieses süße Hundemädchen war alleine auf der Straße in Griechenland unterwegs. Unsere Kollegin Ioanna fand sie in der Nähe ihrer Wohnung. Das Mäuschen lief ihr hinterher und so nahm sie die Kleine mit nach Hause. Candela trug ein Halsband. Daher gehen wir davon aus, dass sie bereits ein Zuhause hatte und ausgesetzt wurde. Leider passiert das immer wieder und die Hunde werden einfach sich selbst überlassen. Für die freundliche kleine Candela, die mit ihrem markanten Knicköhrchen und dem hellen Fell einfach bezaubernd ist, suchen wir jetzt ein gemütliches Zuhause, wo sie verwöhnt und geliebt wird und den Rest ihres hoffentlich noch langen Hundelebens verbringen darf. Sie wird vermutlich nicht besonders groß, so dass sich bestimmt ein Plätzchen für sie finden wird! Vielleicht ja bei Ihnen? Geschlecht: weiblich geboren: Mai 2019 erwartete Größe: ca. 35-40 cm kastriert: nein Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.
  • Cameron - freundlich, ruhig (Hund)
    Monday, 26. August 2019 02:55 o'clock

    [Hund: Mischling, 5 Monate]
    Wenn Sie sich für diesen Hund interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt über unsere Homepage (www.hundegarten-serres.de) mit uns auf. Unter „Kontakt“ finden Sie mehrere Angebote, wie Sie uns erreichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Cameron, geb. ca. 04/2019, lebt im städt. Tierheim Serres/GR Der süße Cameron und seine Geschwistern Caloban und Candira sind die Welpen einer streunenden Hündin, die zusammen mit vielen anderen herrenlosen Hunden von einem Mann versorgt wird, der Mitleid mit den Tieren hat. Er bat unsere Kolleginnen um Hilfe, da sich die nicht kastrierten Hunde unkontrolliert vermehren und immer mehr werden. So sollten die Welpen im Tierheim aufgenommen werden, damit sie vielleicht in ein gutes Zuhause vermittelt werden können. Hier werden sie jetzt gut versorgt – aber das Tierheim ist kein schöner Ort für Welpen und sie sollen nicht den Rest ihres Lebens hier verbringen müssen. Cameron ist ein hübscher Welpe mit seinem schwarz-weißen Fell. Besonders auffallend ist auch die Zeichnung in seinem Gesicht. Er hat einen bezaubernden Augenaufschlag, dem man einfach nicht widerstehen kann. Er ist, wie sein Bruder, ein freundlicher, eher ruhiger Hund. Auch für ihn würden wir uns einen eingezäunten Garten zum Spielen wünschen. Wenn Sie Ihr Herz an den kleinen Racker verloren haben, rufen Sie schnell bei uns an. Aufgrund der zu erwartenden Größe ist es nicht auszuschließen, dass sich unter Camerons Vorfahren Herdenschutzhunde befinden. Mehr zu den Eigenschaften dieser Hunde erfahren Sie gerne bei einem Telefonat. Geschlecht: männlich geboren: April 2019 erwartete Größe: ca. 55 cm kastriert: nein Sonstiges: evtl. Herdenschutzhund-Mix Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.
  • Caloban - freundlich, ruhig (Hund)
    Monday, 26. August 2019 02:53 o'clock

    [Hund: Mischling, 5 Monate]
    Wenn Sie sich für diesen Hund interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt über unsere Homepage (www.hundegarten-serres.de) mit uns auf. Unter „Kontakt“ finden Sie mehrere Angebote, wie Sie uns erreichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Caloban, geb. ca. 04/2019, lebt im städt. Tierheim Serres/GR Der hübsche Hundebub Caloban und seine Geschwistern Cameron und Candira sind die Welpen einer streunenden Hündin, die zusammen mit vielen anderen herrenlosen Hunden von einem Mann versorgt wird, der Mitleid mit den Tieren hat. Er bat unsere Kolleginnen um Hilfe, da sich die nicht kastrierten Hunde unkontrolliert vermehren und immer mehr werden. So sollten also die Welpen im Tierheim aufgenommen werden, damit sie vielleicht in ein gutes Zuhause vermittelt werden können. Hier werden sie jetzt gut versorgt – aber das Tierheim ist kein schöner Ort für Welpen und sie sollen nicht den Rest ihres Lebens hier verbringen müssen. Caloban mit seinem schwarzen Fell und der weißen Brust ist ein freundlicher, eher ruhiger Welpe. Auch er hat weiße Pfötchen und es schaut so aus, als hätte er immer ein Lächeln in seinem süßen Hundegesicht. Es wäre toll, wenn seine Menschen einen eingezäunten Garten für ihn hätten, wo er nach Herzenslust spielen und toben kann. Wenn Sie ihn glücklich machen wollen rufen Sie schnell an – und Caloban packt schnell sein Köfferchen! Aufgrund der zu erwartenden Größe ist es nicht auszuschließen, dass sich unter Calobans Vorfahren Herdenschutzhunde befinden. Mehr über die Eigenschaften dieser Hunde erfahren Sie gerne bei einem Gespräch. Geschlecht: männlich geboren: April 2019 erwartete Größe: ca. 55 cm kastriert: nein Sonstiges: evtl. Herdenschutzhund-Mix Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.
  • Pretty - freundlich, ruhig (Hund)
    Monday, 26. August 2019 02:51 o'clock

    [Hund: Mischling, 3 Jahre]
    Pretty, geb. 08/2016, lebt im städt. Tierheim Serres/GR Pretty wurde im Tierheim geboren. Seither lebt sie dort und hat noch nichts anderes kennen gelernt als den ewig gleichen Alltag und die ewig gleichen Zäune. Neue Hunde kommen und gehen, sie musste bisher bleiben. Warum wissen wir nicht, sie ist eine eher ruhige mittelgroße Hündin, die eine hübsche Fellzeichnung hat. Ihre Ausstrahlung ist wirklich bemerkenswert, ruhig und zurückhaltend, aber auch voller Hoffnung, dass wohl doch noch etwas für sie kommen könnte, was nichts mit dem Tierheim zu tun hat. Erwachsene Hunde haben es schwerer, aber wir erleben immer wieder, wie schnell sich Hunde einleben und wie dankbar sie sind. Möchten Sie mehr Infos über die hübsche Pretty? Dann fragen Sie uns. Wir vermuten, dass in Pretty ein Herdenschutzhund-Mischling steckt. Weitere Infos zu diesen Rassen erhalten Sie von uns in einem Beratungsgespräch. Geschlecht: weiblich geboren: August 2016 erwartete Größe: ca. 52 cm kastriert: ja Sonstiges: evtl. Herdenschutzhund-Mischling Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.
  • PERSA - süßer Schatz....... (Hund)
    Monday, 26. August 2019 02:21 o'clock

    [Hund: Mischling, 5 Monate]
    PERSA - süßer Schatz, geb. März 2019, SH 30 cm, 6 kg (Stand 06/2019), geimpft, gechippt, EU-Paß. - Wartet in Griechenland ! - Persa ist wie ein Welpe sein sollte, verspielt, menschenfreundlich und absolut sozial mit Hunden. Leider hat sie noch nicht viel kennengelernt, denn sie lebt in einem Gehege mit noch vielen anderen Hunden zusammen und wird gut versorgt. So gerne möchte sie die Welt entdecken und so gerne möchte sie eine eigene Familie haben, die ihr alles beibringt, mit ihr zur Hundeschule geht und sie sehr lieb haben wird. Persa hat eine verkürzte Rute wie es oft vorkommt bei griechischen Hunden. Ganz wichtig ist die Nähe zum Menschen und sollte ein Ersthund vorhanden sein, wird Persa auch den Kontakt zum vorhandenen Hund suchen. Trotzdem sind Kuscheleinheiten mit dem Mensch sehr wichtig, Kinder in der Familie sollten schon ein vernünftiges Alter haben und eine Rundumbetreuung müßte in den ersten Monaten gewährleistet sein. Wenn Sie diese Punkte berücksichtigen, dann wird es eine tolle Mensch-Hund-Verbindung geben. Info u. Kontakt G. Bäcker, T. 02333-80222, email: [email protected] - www.hundeseelen-in-not.com – oder M. Matysek T. 02367-184 99 50, mobil 01573- 6474428 - www.dogs-island.de -
  • ELSA - tolle Anfängerhündin....... (Hund)
    Monday, 26. August 2019 02:19 o'clock

    [Hund: Mischling, 4.5 Jahre]
    ELSA - tolle Anfängerhündin - 4,5 Jahre jung, geb.ca. Anf. 2015, SH 50 cm, geimpft, gechippt, kastriert, EU-Paß. - Wartet in Griechenland ! - Elsa ist ca. 4,5 Jahre, extrem freundlich mit allen Hunden und Katzen, egal ob männlich oder weiblich, jung oder alt, sie ist absolut verträglich. Elsa liebt Gesellschaft und genießt die Nähe der Menschen. Sie geht sehr gerne spazieren, mit und ohne Leine, sie hört auf Zuruf und achtet immer auf ihre Menschen. Bekuschelt zu werden ist das schönste für die hübsche Hündin, sie liegt gerne dabei auf dem Schoß völlig entspannt wie ein Welpe. Sie hat ein verspieltes Wesen und einen ausgeglichenen Charakter. Elsa hat Leishmaniose, diese wird mit Erfolg behandelt. Wenn Sie ELSA ein Zuhause geben möchten: Mehr Info u. Kontakt : G. Bäcker, T. 02333-80222, email: [email protected] - – oder - M. Matysek T. 02367-184 99 50, mobil 01573- 6474428 - www.dogs-island.de -
  • ALEXA – unsere liebevolle Mama....... (Hund)
    Monday, 26. August 2019 02:18 o'clock

    [Hund: Mischling, 2 Jahre]
    ALEXA – unsere liebevolle Mama - Hündin, geb. 03/2017, SH ca. 50 cm, kastriert, geimpft, entwurmt, gechippt, EU-Paß. - Wartet in 22179 Hamburg ! - Alexa wurde klapperdürr auf Rumäniens Straßen gefunden. Trotz ihrer eigenen schlechten Verfassung kümmerte sie sich liebevoll um ihre drei Töchter. Alle vier hatten großes Glück, dass sie von unserer Tierretterin gefunden und gesichert wurden. Endlich hatten sie wieder genug zu essen. Mama Alexa passte nun besonders auf ihre Kinder auf und verteidigte ihr Futter – verständlich nach ihren schlechten Erfahrungen auf der Straße. Menschen gegenüber ist Alexa überaus freundlich und freut sich über jede Zuwendung und Streicheleinheit. Inzwischen ist Alexa in einer Pflegestelle in Deutschland – und verhielt sich vom ersten Moment an mustergültig! Sie ist eine sanfte, verschmuste, liebevolle Hündin. Mit der Katze in der Pflegestelle hat sie sofort Freundschaft geschlossen. Alexa befindet sich in 22179 Hamburg. - Unkostenbeitrag bei Vermittlung: 330 Euro - Info u. Kontakt: [email protected], - Tel. 030-64398040 oder 0175/8093466 -
  • Asta ist eine großartige Begleiterin (Hund)
    Monday, 26. August 2019 02:18 o'clock

    [Hund: Boxer, 1.5 Jahre]
    Name: Asta Aufenthaltsort: Tierheim Slowakei Dort seit: 24.07.2019 Rasse: Deutscher Boxer? Mischling Farbe: tricolor Geburtsdatum: ca. 01.2018 Größe: 60-65cm Kastriert: ja Asta, geboren ungefähr im Januar 2018, kam zu uns aus dem Dorf Velké Levár, wo Welpen getötet wurden und wahrscheinlich dasselbe Schicksal auch sie erwartete. Ihre neue Familie sollte einige Erfahrungen mit Hunden haben, insbesondere mit der Erziehung, denn Asta legt gerne ihre eigenen Regeln fest. Sie ist sehr aktiv und mitunter etwas ungestüm, dabei aber immer freundlich und mit den besten Absichten. Sie ist eine großartige Begleiterin, die kein Problem mit Rüden oder Hündinnen hat, dafür aber Katzen so gar nicht mag. Mit Endy hat sie im Tierheim einen besten Freund gefunden und wir gehen davon aus, dass sie sich auch in ihrem neuen Zuhause gerne einem erfahrenerem Hund anschließen würde. Mit etwas Konsequenz ist Asta eine gehorsame Hündin, die sicherlich erleichtert wäre, wenn sie sich ihrem Menschen anvertrauen könnte. Menschen liebt die hübsche Hündin über alles, so sehr, dass ihre neue Familie ihr noch zeigen müsste, dass es gar nicht so schlimm ist, auch mal ein wenig allein Zuhause zu bleiben. Können Sie sich vorstellen, mit Asta durch dick und dünn zu gehen? Dann melden Sie sich bitte bei uns für die tolle Hündin.
  • GINA - verschmuste Power-Lady....... (Hund)
    Monday, 26. August 2019 02:16 o'clock

    [Hund: Jack Russel Mischling , 11 Monate]
    GINA - verschmuste Power-Lady - Hündin, Jack Russel Mix, geb.ca. August 2018, SH 30 cm, ca. 8 kg, geimpft, gechippt, kastriert. - Wartet in Hier ist unsere schwarze Schönheit Gina. Mehmet hat sie, einsam und verängstigt, auf einer Landstraße gesehen und gerettet. Über ihre Vergangenheit konnte sie uns leider nicht berichten - ob ausgesetzt oder entlaufen - aber bislang hat niemand nach ihr gefragt. Update 20.07.19 - Gina hat Anfang Juli die Reise nach Deutschland angetreten. Ihre Pflegestelle berichtet: Gina hat sich gleich in die Gruppe integriert. Sie läuft gut an der Leine und ist mit allen Hunden verträglich. Sie spielt und rennt für ihr Leben gern, sie wäre der optimale Agility-Hund. In Ruhephasen ist sie absolut kuschelig und sucht menschliche Nähe, zieht sich aber auch mal für 1-2 Stunden in ein anderes Zimmer zurück. Sie ist sehr schlau und versteht sehr schnell, was man von ihr möchte. Fremden begegnet sie anfangs vorsichtig, aber freundlich und neugierig. Auf der Hundewiese kann sie ohne Schleppleine laufen, sie bleibt immer in der Nähe, es sei denn sie hat ihre 5 Minuten, dann saust sie im Affenzahn die Wiese rauf und runter. Als Gesamtpaket ist sie einfach ein Traumhund. Wenn Sie GINA ein Zuhause geben möchten, Info u. Kontakt: Barbara Hähn - mobil 0171 - 8043275 - email: [email protected] -
  • JIMENA - liebevolle Hündin ........ (Hund)
    Monday, 26. August 2019 02:16 o'clock

    [Hund: Mischling, 4 Jahre]
    JIMENA - liebevolle Hündin - Mischling, 4 Jahre jung, geb. ca. 04/2015, geimpft, gechippt, kastriert, EU-Paß - Wartet in Spanien ! - Jimena wurde auf der Straße gefunden und alle haben sich sofort in diese tolle Hündin verliebt. Sie ist eine ca. 3-jährige Hündin die voller Energie und Lebensfreude steckt. Sie wird vor Ort als liebevoll und vorsichtig im Umgang mit Kindern beschrieben und sie verträgt sich gut mit ihren Artgenossen aber nicht mit Katzen - sie jagt sie, sobald sie sie sieht ! Jetzt ist Jimena auf der Suche nach einem Zuhause - für immer ! Wenn Sie JIMENA ein Zuhause geben möchten, Info u. Kontakt: M. Matysek T. 02367-184 99 50 (ab 19 Uhr ggf. AB dann Rückruf)- mobil 0 15 73/ 64 744 28 - www.dogs-island.de -
  • Byron - Großer Teddybär sucht Familie (Hund)
    Monday, 26. August 2019 02:13 o'clock

    [Hund: Deutscher Schäferhund, 7 Jahre]
    Name: Byron Aufenthaltsort: Tierheim Slowakei Dort seit: 15.07.2019 Rasse: Schäferhund-Mischling Farbe: sandfarben Geburtsdatum: ca. 10.2012 Größe: 55-60cm Kastriert: ja Byron, geboren im Oktober 2012, wurde uns als bösartiger, aggressiver Hund gemeldet, dessen Besitzer ihn loswerden wollten, weil sie sich ihm nicht nähern konnten. Doch seine abwehrende Haltung lässt sich ziemlich einfach erklären: Byron wurde sein ganzes Leben nur an einer kurzen Kette gehalten, mit der Zeit ist diese auch noch in sein Vorderbein eingewachsen und muss ihm starke Schmerzen verursacht haben! Die Besitzer bemerkten es nicht oder ignorierten es einfach. Jedenfalls können wir gut nachvollziehen, warum Byron keinen Kontakt zu den Menschen wollte! Nachdem wir Byron übernommen haben, konnte er endlich einem Tierarzt vorgestellt werden. Die Kette konnte entfernt werden, die Wunde heilte ab, die Schmerzen ließen nach und siehe da: Byron ist tatsächlich ein gemütliches Bärchen! Er ist ein lammfrommer Rüde, der aufgeschlossen gegenüber den Signalen des Menschen ist. Er ist freundlich und sozial, aber dennoch nicht für Anfänger geeignet. In Anbetracht seines Alters und seiner Vergangenheit wird er jemanden mit Hundeverstand brauchen, der ihm konsequent, aber liebevoll Grenzen setzt, um ihm endlich ein glückliches und ausgeglichenes Leben bieten zu können. Obwohl Byron zunächst die Leine fürchtete, so hat er doch ganz schnell herausgefunden, dass diese einen Spaziergang bedeutet. Die Angst vor der Leine ist vergangen, sie bedeutet ab sofort für ihn etwas ganz Tolles, ein Stück Freiheit, die er so noch gar nicht kannte, aber sehr genießt! Byron ist ziemlich vital, weshalb er eine aktive Familie sucht, die ihm viele lange Spaziergänge ermöglicht und ihm genug Aufmerksamkeit schenkt. Dieser hübsche Kerl verdient echte Liebe und Fürsorge! Wollen Sie Byron endlich die lang vermisste Freiheit ohne Kette und Liebe schenken? Dann melden Sie sich bitte bei uns für den liebenswerten Teddybären.
  • Bonifác 6 Monate Mischlingswelpe (Hund)
    Monday, 26. August 2019 01:51 o'clock

    [Hund: Mischling, 6 Jahre]
    Bonifác 6 Monate Mischlingswelpe sucht ein Zuhause Bonifac ist gerade mal 6 Monate. Er wurde als er noch sehr klein war ausgesetzt auf einer Straße in Ungarn gefunden. Jetzt ist es an der Zeit, das Bonifác sich ein Zuhause sucht. Er ist sehr verspielt, aber auch gelehrig. Er ist verträglich mit anderen Hunden und spielt mit denen sehr gerne. Er muss jetzt langsam das Hunde 1x1 lernen. Er ist sehr verschmust bei dem Menschen und hätte gerne ein eigenen Menschen. Er wird komplett geimpft und gechipt vermittelt. Kontakt Mandy Trepschick
  • Bordercollie-Mix Rüde 4 Monate (Hund)
    Monday, 26. August 2019 01:39 o'clock

    [Hund: Bordercollie-Mix, 4 Monate]
    ebensfroher Bordercollie-Mix Rüde 4 Monate sucht ein liebevolles Zuhause. Tomy ist kinderlieb, zutraulich und menschenbezogen. In seiner Pflegestelle in Friedberg lebt er noch mit seinen 2 Geschwistern und 2 Katzen, mit denen er sich gut versteht. Ausgewachsen wird er eine geschätzte Schulterhöhe von ca. 50 cm bekommen. Er ist entwurmt, gechipt und mehrfach geimpft mit EU-Pass.
  • YT (T) (Hund)
    Monday, 26. August 2019 01:35 o'clock

    [Hund: Mischling, 5.5 Jahre]
    YT wurde auf der Straße aufgelesen als er im Februar 2019 unseren Tierschutzfreunden fast vor der Nase herumirrte. So kam YT in die Auffangstation nahe Malaga. Ein erster Bluttest ergab, dass YT sich mit dem Herzwurm angesteckt hat. Seither wird er behandelt. Er genießt jede Aufmerksamkeit und liebt es spazieren zu gehen. In den ersten 10 min markiert er viel, aber mit zunehmendem Spaziergang wird er ruhiger und ausgeglichener. YT versteht sich gut mit allen Hündinnen. YT bekommt regelmäßige Bluttests, ist gechipt, geimpft und kastriert und könnte in ein ruhiges Zuhause ziehen. Er wurde im Februar 2017 geboren und ist 46cm hoch infos unter:www.hunde-bruecke.de
  • Gasper (T) (Hund)
    Monday, 26. August 2019 01:32 o'clock

    [Hund: Mischling, 2.5 Jahre]
    Gasper wurde aufgelesen und im Januar 2019 zu unseren Tierschutzfreunden nahe Malaga in die Auffangstation gebracht. Er hat zuvor bei einem Ziegenhirten gelebt und ist gut sozialisiert. Eine Leine kannte Gasper nicht aber er hat schnell gelernt das man sich darauf verlassen kann und sich angepasst. Gasper ist 66cm hoch, gechipt, geimpft und kastriert. Gasper hatte wohl einen Beinbruch, der als Welpe nicht behandelt wurde und dann selbst zusammengewachsen ist. Daher läuft er etwas unrund. Er war bei einem Spezialisten und wurde geröngt. Der Tierarzt meint es würde ihm keine Schmerzen bereiten und eine weitere Behandlung ist nicht notwendig. Einzig die Gefahr einer verfrühten Athrose besteht. Wir würden Gasper gern in einem Zuhause sehen in dem er die üblichen, familiären Spaziergänge macht. Hundesport sollte er mit seinen Beinen nicht machen. Gasper wurde im Januar 2017 geboren infos unter:www.hunde-bruecke.de
  • Gargamel (T) (Hund)
    Monday, 26. August 2019 01:29 o'clock

    [Hund: Mischling, 1+ Jahr]
    Gargamel wurde mit Mama und Geschwister aufgelesen und zu unseren Tierschutzfreunden nahe Malaga in die Auffangstation gebracht. Gargamel ist 57 cm hoch und bereits kastriert. Er wurde im Juli 2018 geboren und ist ausreisefertig gechipt, geimpft und entwurmt. Gargamel spielt gern mit anderen Hunden, vorzugsweise in seiner Größe, ist nicht dominant, eher zurückhaltend. Noch hat er nicht mit dem Leinentraining begonnen. Eine erfahrene Pflegestelle wäre für Gargamel super um sich einzufinden. infos unter:www.hunde-bruecke.de
  • Cherry, liebe franz. Bulldogge, Video (Hund)
    Monday, 26. August 2019 01:28 o'clock

    [Hund: Französische Bulldogge, 5 Jahre]
    Kurzinfo: freundlich, verschmust, noch etwas schüchtern, eher ruhig, Familie+, Rüden+, Hündinnen?, Katzen+ Die ca. im April 2014 geborene Cherry wurde Ende Juni 2019 gemeinsam mit Cookie auf einem Campingplatz bei Cegléd entdeckt, wo die beiden herrenlos herumstreunten. Die beiden Hunde waren in einem sehr verwahrlosten Zustand und schlecht ernährt. Beide Fellnasen waren anfangs scheu und unsicher. Aber schon nach kurzer Zeit fassten sie Vertrauen und ließen sich streicheln. Inzwischen genießen sie die Streicheleinheiten jeden Tag mehr und suchen auch explizit den Kontakt. So gehen wir davon aus, dass Cherry und Cookie zwar etwas mehr Zeit brauchen werden, um in ihrem neuen Zuhause anzukommen, aber sie sind sehr zugänglich und werden jegliche Bemühung um sie tausendfach danken. Die beiden Hundefreunde sind derzeit bei Katas Mutter Kati im sogenannten Katzenhaus untergebracht, so dass sie auch zu Stubentigern vermittelt werden könnten. Bei Cherry liegt aufgrund der Ausprägung ihres Gesäuges die Vermutung nahe, dass sie auch für die Zucht verwendet wurde. Möglicherweise war sie für ihre Besitzer nutzlos geworden und wurde deshalb -entsorgt-. Cherry ist eine eher ruhige, freundliche und verschmuste Hündin, die aber eben noch ein bisschen schüchtern ist. Man merkt, dass die Anwesenheit von Cookie ihr mehr Sicherheit gibt. So würde ihr bei den ersten Schritten im neuen Leben ein bereits vorhandener Hund bestimmt helfen. Die beiden wurden zwar noch nicht explizit mit anderen Hunden auf Verträglichkeit getestet, aber so wie sie sich zueinander verhalten, erwarten wir hier keinerlei Schwierigkeiten. Die liebenswerte Bullydame würde eigentlich in fast jedes Zuhause passen, Hauptsache ihre Menschen haben genug Zeit und Liebe für sie übrig. Bully-Erfahrung hinsichtlich möglicher rassebedingter gesundheitlicher Beeinträchtigungen wäre allerdings von Vorteil. Gerne vermitteln wir die beiden Hunde zusammen, das ist aber definitiv kein Muss. Cherry reist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Reisepass in ihr neues Zuhause. Wenn die niedliche Knautschnase Ihr Herz erobert hat, freuen wir uns auf Ihre Nachricht! Hier noch der Link zu Cherrys Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/cherry-liebe-franzoesische-bulldogge-ca-5-jahre-25-cm-87-kg/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Jhony (T) (Hund)
    Monday, 26. August 2019 01:27 o'clock

    [Hund: Schäferhund Mischling, 1.5 Jahre]
    Jhony ist noch im Wachstum..... Der hübsche Schäferhund Mischling ist kürzlich von einer Pflegestelle zu unseren Tierschutzfreunden in die Auffangstation nahe Malaga gewechselt weil er einfach zu groß geworden ist. Jhony wurde im Mai 2018 geboren und ist jetzt ausgewachsen 65cm hoch. Er geht zwischenzeitig regelmäßig spazieren und orientiert sich sehr an seiner Schwester Ellie. Ist er erst einmal unterwegs hat er Freude am Laufen und genießt die Abwechslung. Jhony ist ausreisefertig gechipt und geimpft und würde sich über einen großen Garten freuen infos unter:www.hunde-bruecke.de
  • Agata (T) erfahrene PS gesucht !!! (Hund)
    Monday, 26. August 2019 01:24 o'clock

    [Hund: Mischling, 1 Jahr]
    Erfahrene Pflegestelle gesucht! Agata wurde unseren Tierschutzfreunden von einem ansässigen Metzger in Spanien übergeben. Er hatte die Mama und ihre drei Welpen im Februar 2019 gefunden und verzweifelt einen Platz gesucht an dem sie in Sicherheit sind. Im März konnten unsere Tierschutzfreunde den Wurf dann endlich aufnehmen obwohl die Auffangstation aus allen Nähten platzt. Seit Mai wird mit Agata trainiert und ihr Verhältnis zu Menschen hat sich schon entspannt. Trotzdem suchen wir für die scheue Hündin eine Pflegestelle die sich zutraut Agata noch etwas beizubringen. Agata ist entspannt mit Menschen die sie kennt, dagegen machen ihr neue Eindrücke eher Angst. Sie ist eine eher defensive Hündin, die sich dann gern zurückziehen möchte. Das sollte in der Pflegestelle kein Problem darstellen. Sie hat auch schon begonnen an der Leine zu laufen, ist aber bei Verkehr noch sehr nervös und möchte am liebsten weg. Agata wurde im Juli 2018 geboren, ist 46cm hoch, gechipt, geimpft und kastriert infos unter:www.hunde-bruecke.de
  • Pedro 5 Monate kleiner Mischlingswelpe (Hund)
    Monday, 26. August 2019 01:23 o'clock

    [Hund: Mischling, 5 Monate]
    Pedro 5 Monate kleiner Mischlingswelpe sucht ein Zuhause Pedro wurde in Ungarn auf der Strasse gefunden, Mutterseelen allein lief er neben der Strasse her. Eine Frau rettete ihn und nahm ihn mit. Sie bat uns dann um Hilfe. Pedro ist verspielt und absolut verträglich mit anderen Hunden. Kinder sind für ihn auch kein Problem. Er ist sehr lieb und auch anhänglich an den Mensch. Er wünscht sich nur ein Zuhause wo er bleiben darf. Pedro wird gechipt geimpft vermittelt. Kontakt: Gabriele Kollmar
  • Campeon,erfahrene PS gesucht !!! (Hund)
    Monday, 26. August 2019 01:20 o'clock

    [Hund: Mischling, 7 Jahre]
    Erfahrene Pflegestelle gesucht!!! Campeon wurde in einem schlechten Zustand aufgelesen und wurde erst mal gepäppelt. Neben seinen gesundheitlichen Baustellen ist er auch noch sehr schüchtern und zurückhaltend. Von seinem Pflegepersonal lässt er sich zwar ab und zu schon mal streicheln aber bevorzugt vermeidet er den Kontakt zu Menschen. Für Campeon können wir uns derzeit nur eine erfahrene Pflegestelle vorstellen, die mit ihm arbeitet. Dann wird auch dieser hübsche Rüde bald auftauen und das Leben genießen können. Campeon ist 52 cm hoch, geb. Januar 2012, wiegt 22 kg ist gechipt, geimpft und kastriert Wir werden weiter über seine Fotschritte berichten.....
  • Amelia, unsichere Terrier-Mix,38cm,Video (Hund)
    Monday, 26. August 2019 01:06 o'clock

    [Hund: Terrier-Beagle, 2 Jahre]
    Kurzinfo: noch scheu und unsicher, neugierig, Familie+, Kinder+, Rüden+, Hündinnen+ Die ca. im Januar 2017 geborene Amelia fristete zusammen mit Alfie, Amosa und Caramel unter erbärmlichen Bedingungen ein bedauernswertes Dasein. Nachbarn informierten zum Glück das Veterinäramt, das die 4 Hunde im Januar 2019 beschlagnahmte und zu Kata ins Tierheim brachte. Die vier waren zunächst sehr ängstlich und ließen sich nicht anfassen. Mit Geduld und Ruhe schaffte es das Team jedoch in sehr kurzer Zeit das Vertrauen der Hunde in Menschen wieder aufzubauen. Davon konnten wir uns selbst überzeugen, als wir Amelia im April 2019 kennengelernt haben. Die süße Amelia ist von dem Vierer-Rudel jedoch die schüchternste. Sie ist freundlich und sanft, benötigt jedoch noch etwas mehr Zeit, als die anderen, um die Streicheleinheiten richtig genießen zu können. Gerade beim Laufen an der Leine außerhalb des ihr vertrauten Stationsbereiches ist die junge Dame noch unsicher, etwas schreckhaft und entsprechend nervös. Aufgrund ihres jungen Alters und ihrer dennoch guten Entwicklung in den letzten 3 Monate sind wir aber sicher, dass die niedliche Fellnase ebenfalls bald auftauen wird, sobald sie in ein liebevolles Zuhause einziehen darf, wo sie sich sicher und geborgen fühlt. Mit ihren Artgenossen - ob Rüde oder Hündin - ist Amelia absolut verträglich. Sie ist zusammen mit Caramel und Alfie in einem Zwinger untergebracht. Man kann auch erkennen, dass sie sich innerhalb ihres Rudels um einiges sicherer fühlt. Daher würde es ihr bei ihrem Start ins neue Leben bestimmt helfen, wenn in ihrem neuen Heim bereits ein oder mehrere Hunde leben würden. Für die schüchterne Amelia suchen wir ein eher ruhiges Zuhause mit viel Verständnis und Geduld für das Hundemädchen. Ein Leben in der Stadt würde sie wohl überfordern, sodass wir sie in einem eher ländlichen Umfeld sehen. Amelia reist gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Möchten Sie mehr über diese bezaubernde Junghündin erfahren? Dann freuen wir uns über ihre Nachricht Hier noch der Link zu Amelias Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/amelia-noch-unsichere-liebe-mischlingshuendin-ca-2-jahre-38-cm-117-kg/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • BENJI MÖCHTE NOCH EINMAL GELIEBT WERDEN (Hund)
    Monday, 26. August 2019 01:02 o'clock

    [Hund: Mischlingshund, 8 Jahre]
    Name: BENJI Aufenthaltsort:Tierheim Slowakei Dort seit:20.07.2019 Rasse:Mischling Farbe:sandfarben Geburtsdatum:ca. 03.2011 Größe:40-45 Kastriert:bei Ausreise Benji, geboren um März 2011, stammt von Velky Meder. Wegen der Krankheit seines Herrn sucht er jetzt leider eine neue Familie. Benji, oder wie wir ihn nennen, Großvater Ben, ist ein bescheidener, sympathischer und freundlicher Hund, der perfekt für ältere Menschen geeignet ist. Er verlangt nicht besonders viel Bewegung, geht aber gerne spazieren. Er hat kein Problem mit Männern oder Frauen, aber wie jeder Großvater, so mag Benji seine Privatsphäre. Er ist sehr nett, liebevoll zu Menschen. Er mag es, gestreichelt und gekämmt zu werden, aber er hat nicht so viel Geduld wie in seiner Jugend :) An die Leine hat er sich sehr gut und schnell gewöhnt. Benji sucht eine Familie, in der er Vollmitglied, Begleiter, Freund wird. Wissen Sie die Vorzüge eines älteren Hunde zu schätzen und haben Sie Ihr Herz für Opi Ben entdeckt, dann melden Sie sich bitte für ihn.
  • Dahlia, liebe Mixhündin, 59cm, Video (Hund)
    Monday, 26. August 2019 01:00 o'clock

    [Hund: Kaukasier-Schäferhund, 2 Jahre]
    Kurzinfo: sehr freundlich und lieb, verschmust, intelligent, etwas nervös und gestresst im Zwinger, Familie+, Kinder+ Die ca. im Mai 2017 geborene Dahlia streunte im Juli 2019 alleine auf der Straße herum, landete aber zum Glück im Heim bei Kata, bevor ihr etwas zustoßen konnte. Dahlia war anfangs schüchtern und zurückhaltend. Doch schon nach kurzer Zeit taute sie zunehmend auf und zeigt sich den Menschen gegenüber sehr zugewandt und verschmust. Auch vor Männern hat sie keine Angst wie leider immer wieder einige ihrer Artgenossen. Leider zeigt sie sich aber gestresst von der unruhigen Stationsatmosphäre. Sie ist derzeit alleine im Zwinger untergebracht, da sie im Moment läufig ist und die anderen Hunde anbellt. Nach der Läufigkeit wird sie zeitnah kastriert und dann wieder mit anderen Hunden zusammengeführt. Dahlia läuft schon recht ordentlich an der Leine, muss aber selbstverständlich noch liebevoll und konsequent erzogen werden. Aber sie ist jung und sehr intelligent, so dass sie sicherlich alles schnell lernen wird. Wir wünschen uns sehr, dass Dahlia nicht lange in der für sie schwer zu ertragenden Zwingersituation ausharren muss und bald ihre Familie findet. Die tolle Hundedame braucht ein aktives, hundeerfahrenes Zuhause, in dem sie ausreichend körperliche und geistige Auslastung bekommt. Dahlia reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Heim. Wenn Sie sich für die bezaubernde Hündin interessieren, melden Sie sich doch bitte bei uns! Hier noch der Link zu Dahlias Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/dahlia-wunderschoene-mischlingshuendin-ca-2-jahre-59-cm-25-kg/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Huey (T) (Hund)
    Monday, 26. August 2019 01:00 o'clock

    [Hund: Podenco Mischling, 9 Monate]
    Dieser hübsche Podencomischling heißt Huey und lebt seit Januar bei unseren Tierschutzfreunden in der Auffangsstation nahe Malaga. Dort wurde er zusammen mit 2 Geschwistern abgegeben. Huey wurde im November 2018 geboren und ist 45cm hoch. Ausgewachsen wird er wohl um die 50 cm hoch werden. Huey ist ausreisefertig gechipt und geimpft, hat bereits mit dem Leinentraining begonnen. Er könnte mit der nächsten Gelegenheit nach Deutschland kommen wenn er ein tolles Zuhause in Aussicht hätte. Huey wird von unseren Tierschutzfreunden als sozial, freundlich um umgänglich beschrieben Ein Bild der Mama haben wir auch infos unter:www.hunde-bruecke.de
  • Die beste Entscheidung- Geheimtip Sally (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:56 o'clock

    [Hund: Podenca, 2.3 Jahre]
    Sally Aufenthaltsort. Tierheim Protectora de Villena in der Nähe von Alicante, Spanien www.protectoravillena.com Geb.: ca. 04.2017 Größe/Gewicht: ca. 61cm / ca. 21 kg Hündin, Podenca, kastriert, geimpft, gechipt Auslagenerstattung: 390 € inkl. Transport nach D und Sicherheitsgeschirr Sally: Wir müssen über Dein Leben reden! Es ist Sommer und Du sitzt am Computer - draussen scheint die Sonne und die guckst aufs Handy! Entweder ist Dir langweilig, oder Du suchst einen neuen Hund! In beiden Fällen kann ich super helfen! Wollen wir zusammen mal so richtig einen drauf machen? Durch den Wald maschieren? Im Hundeauslauf rumkajohlen? Bring Leine und Papphütchen mit - ich komme mit Sicherheitsgeschirr und guter Laune für mindestens drei Partygäste! Sally wurde im Januar an der Autobahn aufgelesen und ins Tierheim gebracht. Seitdem lebt sie im Zwinger und verteilt unermüdlich Küsschen und schmeichelnde Blicke an die Familien, die im Tierheim zu Gast sind, um einen neuen Hund auszusuchen. In Sallys Fall nützt alles weinen und hopsen, wedelnd und kuscheln nichts - da wo sie herkommt möchte kein Privatmensch einen Podenco und kein Jäger ein gebrauchtes Arbeitsgerät. Sally gibt dennoch nicht auf, die ist agil, voller Leben, tobt mit ihren Mitbwohnern durch den Auslauf und knattert fröhlich mit den Ehrenamtlichen über die Gassipisten. Sally ist voller Leben, arglos, anhänglich und dem Menschen zugetan. Sie erwartet nichts Böses, kennt keine Scheu und zeigt sich angstfrei gegenüber Menschen und Umweltreizen. Sally teilt ihren Zwinger mit wechselnden anderen Hunden und wird von den Pflegern als hochsozial und sehr fein kommunizierend beschrieben. Das bedeutet nicht, dass Sally sich von jedem anderen Hund alles gefallen lässt, sondern, dass sie in der Lage ist andere Hunde zu verstehen und sich ausgesprochen angemessen verständlich zu machen. Damit vermittelt sie anderen Hunden Sicherheit und sorgt für Ordnung in ihrer Gruppe. Auch neue und unsichere Hunde können sich so bei Sally wohlfühlen. Sally mag den Kontakt zu ihren Artgenossen und spielt, als wenn es kein Morgen gibt. Katzen sollten nicht in Sallys neuem Haushalt leben. Sallys Videos https://youtu.be/rREpADCPyDg https://youtu.be/wPOksvfB18A Sally gilt unter den spanischen Kollegen als echter -Geheimtip- und es ist absolut unverständlich, warum sie so lange warten muß. Wir hoffen, dass es nicht nur daran liegt, dass Sally bereits ein Mammatumor entfernt werden musste!? Es ist alles gut verheilt und bisher nichts -nachgekommen-. Sally bringt natürlich ihre Krankenakte und eine CD mit allen Röntgenbildern mit ins neue Zuhause, damit ihr neuer Tierarzt genau sehen kann, was da mal los war. Wir wünschen uns für die bezaubernde, anhängliche, robuste, soziale, dem Leben hoffnungsvoll entgegenblickende Sally eine Familie, die über diese eine kleine Einschränkung in der Vita hinwegsehen kann und Sally mit offenen Armen und Herzen zu sich nimmt. Sie interessieren sich für Sally, haben aber noch nie mit einem Podenco zusammengelebt? Bitte informieren Sie sich vor der Adoption über die Ansprüche dieser ganz besonderen, elfenhaften, katzenartigen, athlethischen Schmusebacken! Wir helfen gerne und erzählen von unseren Erfahrungen mit den Carlos-Team-Podencos. Sally reist geimpft, gechipt und kastriert nach aktuellen Tracesbestimmungen ins neue Zuhause. Sie hat zudem ein aktuelles Blutbild inkl der Leber- und Nierenwerte und dem Test auf MMK im Gepäck. Sally ist auch Besitzerin eines eigenen Sicherheitsgeschirrs, das Ihren Adoptanten bei Adoption zugeht. Sally wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V., nach positivem Vorbesuch, mit Schutzervertrag und gegen eine den Auslagen entsprechende Schutzgebühr in liebevolle Hände vermittelt.
  • Ambra optimistisch in den 2. Anlauf (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:55 o'clock

    [Hund: Deutscher Schäferhund, 1.9 Jahre]
    Ambra Aufenthaltsort:: Tierhheim Protectora de Villena in der Nähe von Alicante/Spanien www.protectoravillena.com Geboren: ca. 09.2017 Größe/Gewicht: ca. 63cm / 27,4kg Deutsche Schäferhündin, kastriert, geimpft, gechipt, Auslagenerstattung: 390 Euro inkl. Transport nach D und Sicherheitsgeschirr Ambra lebt noch nicht sooo lange in der Protectora und nach Möglichkeit soll ihr Aufenthalt auch kurz gehalten werden.Ein 2. Mal. Wenn das nicht funktioniert, hat es keines Falls an Ambra selbst gelegen. Das sportliche, kluge Schäfimädchen haben wir selbst kennen gelernt und sind ganz begeistert von ihr. Ambra hat uns einen ganzen Tag lang begleitet, ist im Auto mitgefahren und hat auf der Finca im Garten getobt. Sie ist absolut verträglich und sozial gegenüber ihren Artgenossen und lieb und anhänglich gegenüber den Zweibeinern. Auto fahren, an der Leine gehen, Geschirrchen dran, Halsband ab, bürsten, füttern, Ohren waschen alles kein Problem. Ambra hält still und läßt sich -Kosmetik- und alltagliches Gefummel gerne gefallen. Wir gehen davon aus, dass Ambra schon einmal ein gutes Zuhause hatte und ihr bei ihren Besitzern sogar eine liebevoll konsequente Erziehung zuteil geworden ist. Ambra kennt es mit dem Menschen zu kooperieren und zu arbeiten, reagiert auf Ansprache auch unter Ablenkung beträgt sich manierlich in der Öffentlichkeit. Ihr letztes Zuhause musste sie verlassen. Für die aktive lernbegierige Ambra war es nicht das passende Zuhause. Näheres gerne über uns..... Auf der Finca hat sie den Pool entdeckt und ist sogleich baden gegangen. Ambra ist sehr sportlich, schwimmt wie ein Fisch und kann sich auch fürs Bällchen holen begeistern. Sie brettert hocherfreut los und schleppt den Ball wie gewünscht zurück. Dabei ist es ihr auch recht, wenn andere Hunde mitspielen, von Eifersucht und Resourcengehampel keine Spur. Ambra verhält sich gegenüber sehr kleinen Hunden angemessen rücksichtsvoll und neigt nicht dazu ihre körperliche Überlegenheit auszunutzen. Sie zeigt sich Souverän und lässt sowohl Hundekinder als auch keifende Minis gewähren. In der Gruppe mit zwei weiteren Schäferhündinnen kam sie auch prima zurecht, Ambra kann die Grenzen der anderen Hunde respektieren. Wir wünschen uns für diesen Traum im Schäfipullover ein tolles Zuhause bei Menschen, die ihr Potential und ihren Gehorsam zu schätzen wissen und Ambra entsprechend ihrer tollen Anlagen fordern und fördern wollen. Ambra reist mit einem aktuellen Blutbild inkl. der Leber- und Nierenwerte nach aktuellen Tracesbestimmungen nach Deutschland. Sie hat zu dem den Test auf Mittelmeerkrankheiten, ein Sicherheitsgeschirr und ihren Impfpass im Gepäck. Ambra wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V. nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Auslagenerstattung vermittelt. Falls Ambra auch Ihr Interesse geweckt hat freuen wir uns sehr über eine Mail von Ihnen. Wir sind immer ganz aus dem Häuschen, wenn Sie uns Ihren vollständigen Namen verraten und woher Sie kommen und schon ein wenig von dem preisgeben, was Ambra bei Ihnen erwartet
  • ELIA- DANKBAR FÜR DIE KLEINSTE ZUWENDUNG (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:55 o'clock

    [Hund: Deutscher Schäferhund, 1 Jahr]
    Name: ELIA Aufenthaltsort:Tierheim Slowakei Dort seit:17.07.2019 Rasse:Schäferhund-Mischling Farbe:schwarz-sandfarben Geburtsdatum:ca. 04.2018 Größe:50-55 Kastriert:bei Ausreise Elia, geboren ca. April 2018, kam aus Eliášovce zu uns. Es ist eine hinreißende -ungelenkte Rakete-, die wahrscheinlich wegen ihrer Energie ihr Zuhause verloren hat. Sie kann sich nicht von ihrem Menschen lösen, sie würde es vorziehen, ihn den ganzen Tag zu umarmen. Elia muss lernen, dass sie nicht verlassen wird. Sie ist sehr kontaktfreudig, freundlich, immer gut gelaunt und positiv. Sie braucht viel Bewegung, deshalb sucht sie eine aktive Familie, die mit ihrer Erziehung zurechtkommt und sich ausgiebigen Spaziergängen hingibt oder einige Hundeaktivitäten mit ihr unternimmt. Sie ist an die Gesellschaft von Hunden gewöhnt, aber sie ist am liebsten mit den Menschen zusammen :) Elia lässt alles mit sich machen, nur um vom Menschen berührt zu werden. Sind Sie der zuverlässige Mensch, dem die liebevolle Hündin Elia ihr Herz schenken kann und der sie nicht verlassen wird? Dann melden Sie sich bitte bei uns für die Süße.
  • Turbo wartet schon so lange! 56cm, Video (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:44 o'clock

    [Hund: Riesenschnauzer, 7 Jahre]
    Kurzinfo: menschenbezogen, verspielt, sehr aktiv, Kinder+, Hündinnen+, Rüden nach Sympathie Der ca. im Mai 2012 geborene Turbo wurde im August 2015 in der Stadt Nagykörös auf der Straße gefunden und da er keinen Chip hatte, konnte ein möglicher Besitzer nicht benachrichtigt werden. Er kam schließlich zu Kata in die Station, wo er nun schon so lange auf sein neues Zuhause wartet. Man kann gar nicht verstehen, dass niemand den superfreundlichen Turbo haben will. Mit seinen lustigen, bereits weißen Augenbrauen gehört er noch lange nicht zum alten Eisen. Trotz der schon so langen Zeit im Zwinger ist Turbo voller Lebensfreude, bewegungsfreudig und ein begeisterter Schmusebär. Er ist so glücklich, wenn er mal ein bisschen im Mittelpunkt stehen darf und genießt jede Aufmerksamkeit, ist er doch ein großer Menschenfreund. Mit seinen Artgenossen kommt er ebenfalls prima klar und darf in dem Stationsbereich mit einem Rudel in den Auslauf, das aus mehreren Hunden - Rüden wie Hündinnen - besteht. Beim Katzentest ist die kluge, weiße Katze von Kata nicht weglaufen, aber wenn es so wäre, könnte es gut sein, dass Turbo hinterherlaufen würde. Für den lieben Turbo suchen wir ein hundeerfahrenes Zuhause mit Menschen, die ihn nach der langen Zeit in der Station mit Geduld an alle Alltagssituationen heranführen und ihm endlich ein hundegerechtes Leben ermöglichen. Er wird es tausendfach danken. Turbo reist kastiert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Möchten sie mehr über Turbo erfahren? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! Hier noch der Link zu Turbos Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/turbo-grosser-mischlingsruede-56cm-5-jahre/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Canelos sucht sein Körbchen (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:43 o'clock

    [Hund: Mischling, 5 Jahre]
    - Rüde - Geboren ca. 2014 - Etwa 50cm groß - Zur Pflege in der Nähe von Osnabrück Canelos... Keiner kann sagen woher er eigentlich kam. Er irrte allein auf den Straßen auf Rhodosvherum, bis er eines Tages von einem Auto angefahren wurde und das Bein brach. Zum Glück fand ihn eine der Mädels und brachte ihn zum Tierarzt. Das Bein ist komplett verheilt und nun lebt er seit 2015 in der Auffangstation. Der Hundejunge ist sehr menschen bezogen, lieb und sehr verschmust. Canelos versteht sich prima mit anderen Artgenossen. Seit August 2019 lebt Canelos nun in der Nähe von Osnabrück, ebenfalls mit zwei anderen Hunden, in einer Pflegestelle. Wer hat ein Plätzchen für den liebevollen Rüden? Bei ernsthaftem Interesse bitte unseren Interessentenbogen ausfüllen, wir melden uns dann umgehend: www.rhodos-pfoten.de/interessentenbogen/
  • Colacao + Galleta - suchen Zuhause (Katze)
    Monday, 26. August 2019 00:45 o'clock

    [Katze: unbekannt, 2.5 Monate]
    Colacao & Galleta wurden ca. im Juni 2019 geboren und befinden sich aktuell noch in Spanien. Colacao ist ein hübsches, weißes Katerchen. Er hat längeres Fell und strahlend blaue Augen. Leider ist er taub :-(. Galleta ist eine niedliche Schildpatt Lady. Aufgrund einer Augeninfektion ist sie - auf dem rechten Auge - blind. Es kann sein, dass sie auf ihrem linken Auge noch etwas sieht. Colacao und Galleta sind ein wirklich bezauberndes Pärchen. Für sie suchen wir Menschen, die ein Herz für Handicapkatzen haben. Wegen der Handicaps werden Colacao und Galleta nur in reine Wohnungshaltung (gerne mit gesichertem Balkon) vermittelt. Bei Einreise sind sie grundimmunisiert, gechipt und auf FIV und FeLV getestet. Wer schenkt Colacao und Galleta ein liebevolles Zuhause? Für weitere Infos schauen Sie unter www.tierisch-happy.de.
  • Hatschi (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:42 o'clock

    [Hund: Terriermix, 4 Monate]
    Hallo ihr da drausen ich bin klein Hatschi .ein kleiner Terriermix Bube und suche auf diesem wege mein neues Zuhause .....am liebsten hätte ich eine kleine Familie gerne mit Kindern .....zur zeit werde ich Grundimunisiert und könnte Anfang OKT.schon bei Dir ;-))) Zuhause einziehen ....melde Dich gerne ..ich freue mich ...in grosser Hoffnung HATSCHI :-)))))
  • Freundliche GABI (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:40 o'clock

    [Hund: -Mischling, 9 Jahre]
    GABI, ca. 8-10 Jahre, 45 cm und 22 kg. Gut verträgliche, sehr ruhige und freundliche Hundedame >www.menschenfuertiere.de>www.menschenfuertiere.de<< 07423 8698378
  • Scheue Jazmin -seit Welpe im Heim! Video (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:37 o'clock

    [Hund: Deutscher Schäferhund, 5.5 Jahre]
    Kurzinfo: freundlich, schüchtern, ruhig, Rüden+, Hündinnen+, Katzen+ Die ca. im März 2014 geborene Jazmin kam als 3-monatiger Welpe zu Kata in die Station und ist seit nunmehr fast 4 Jahren im Tierheim. Leider ist zu ihrer Vorgeschichte nichts bekannt, aber sie wurde damals einfach auf der Straße entsorgt, gefunden und ins Tierheim zu Kata gebracht. Seitdem lebt die wunderschöne Hündin gemeinsam mit 3 anderen Hunden im Zwinger und versteht sich dort mit allen Artgenossen prima. Fremden Menschen gegenüber ist sie zunächst zurückhaltend, bisweilen sogar ängstlich. Bei ihr vertrauten Menschen hingegen ist sie sehr anschmiegsam und zugänglich. Man merkt auch, dass wenn man Jazmin aus dem Zwinger holt, sie nach einiger Zeit der Schüchternheit und Zurückhaltung auftaut und beginnt, die neuen Eindrücke zu genießen. Jazmin ist aufgrund ihrer Statur zwar eine sportliche, aber dennoch eher ruhige Hündin und läuft schon ganz prima an der Leine. Aufgrund ihrer Unsicherheit sollte sie wohl nicht zu allzu kleinen Kindern vermittelt werden und wäre in ihrem neuen Zuhause sicher froh, einen souveränen Zweithund an der Seite zu haben, der ihr über die erste Zeit der Eingewöhnung hinweghilft. Jazmin ist eine Hündin im besten Alter und wenn man ihr mit Geduld die Zeit gibt, sich einzugewöhnen und mit der neuen Situation in einem Zuhause vertraut zu machen, wird sie ein sicherlich ein wunderbarer Freund fürs Leben werden. Die liebe, noch vorsichtige Hündin ist katzenverträglich, sodass Katzen im neuen Zuhause kein Problem wären. Wer nimmt die Herausforderung an, hat Zeit, Liebe und Hundeerfahrung und gibt Jazmin die Chance auf ein neues Leben, endlich nicht mehr im Zwinger? Jazmin reist gechipt, kastriert, geimpft und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich bitte bei uns! Hier noch der Link zu Jazmins Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/jazmin-aktive-freundliche-mischlingshuendin-noch-schuechtern-4-jahre-54-cm/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Gino sucht sein Körbchen (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:36 o'clock

    [Hund: Mischling, 4 Jahre]
    - Rüde - Geboren ca. 2015/2016 - Etwa 50cm groß - Vollständig geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und im Besitz eines EU-Heimtierausweises - Noch auf Rhodos Der hübsche Hundejunge wartet nun schon so lange auf sein Körbchen... Er ist ein sehr freundlicher und liebevoller Rüde, der es liebt gekrault zu werden und mit seinen Artgenossen sowie Katzen sehr gut zurecht kommt. Gino ist sehr menschen bezogen und freut sich über jede kleine Aufmerksamkeit. In seiner Mischung steckt vermutlich etwas Labrador. Da er einige Zeit im Haus einer Tierschützerin auf Rhodos lebte, sind -Alleine bleiben- sowie -Stubenreinheit- keine Fremdwörter für ihn, sollte aber bei Bedarf nochmal aufgefrischt werden. :-) An der Leine laufen funktioniert ebenfalls schon ganz gut. Ginos Blutuntersuchung ergab ein positives Ergebnis auf Leishmaniose und Ehrlichiose. Gegen die Ehrlichiose wurde er bereits behandelt, aufgrund der Leishmaniose wurden die Organe untersucht - derzeit besteht kein Grund zur Sorge! Zukünftig sollten lediglich in regelmäßigen Abständen (ca. 2x pro Jahr) Blutbilder erstellt werden, um zu schauen ob Medikamente nötig sind. Diese liegen in absolut bezahlbarem Rahmen. Der Hundebub hat weder Beeinträchtigungen im Alltag noch langfristig zu befürchten. Die Verträglichkeit mit kleinen Kindern kann gerne jederzeit getestet werden. Wer hat ein Plätzchen für ihn frei? Bei ernsthaftem Interesse bitte unseren Interessentenbogen ausfüllen, wir melden uns dann umgehend bei ihnen: www.rhodos-pfoten.de/interessentenbogen/
  • Mancs..ein Leben an der Kette ! (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:33 o'clock

    [Hund: Labrador-Mix, 8 Jahre]
    Mancs befindet sich noch in Ungarn und wird über www.canifair.de befindet ! Update September 2018: Mancs wartet immer noch alleine an der Kette auf seine Familie. Er ist ein echter Schatz und liebt die Menschen unheimlich! Er kommt gerne kuscheln, wenn man an ihm vorbei läuft und holt sich gerne mal ein Leckerchen ab. Es bricht einem jedes Mal das Herz, den hübschen Rüden an seiner Kette zurückzulassen. Mancs versteht sich mit anderen Hunden gut, aber manchmal entscheidet einfach die Sympathie. Er ist nicht mehr so wild wie anfangs, aber trotzdem wünscht er sich ein Zuhause, in dem er genügend Beschäftigung bekommt. Mancs ist von jedem, der schon mal das Tierheim besucht hat, einer der Lieblinge, da er Menschen mit seiner Art direkt um den Finger wickelt. Wir wünschen uns alle so sehr ein schönes Zuhause für ihn. ----------------------------------------- Update November 2017: Wo sind die Labrador-Freunde? Der Labrador war wieder einer der beliebtesten Hunde der Deutschen. Mancs ist ein wunderschöner Labrador-Mischling mit einer angenehmen Größe. Jeder, der im Tierheim arbeitet, liebt Mancs! Er ist ein Schatz, wie er im Buche steht. Er ist an der Leine ruhig, läuft ganz brav und zieht nicht. Er liebt es zwar immer noch zu klettern, aber er ist schon viel ruhiger geworden und er würde sich in einem Haus bestimmt pudelwohl fühlen. Mancs ist jetzt 7 Jahre alt und daher noch in einem sehr guten Alter. Er darf nicht mehr viel länger warten, da die Hunde, die an der Kette leben, viel zu schnell altern. Wer möchte Mancs endlich von der Kette befreien und ihm einen kuscheligen Platz schenken? Update August 2017: Nach einem Besuch bei Mancs im Tierheim in Miskolc wird wie folgt von ihm berichtet: -Gleich wenn man das Tierheimgelände betritt hat Manc seinen Platz an der Kette. Er ist sehr freundlich und begrüßt die ankommenden Gäste und freut sich sehr wenn er beachtet wird. Schmusen findet Manc richtig gut. Und - Manc liebt Wasser. Leider hat er nur diese kleine Baustellenwanne für seine Wasserliebe. Wie schön wäre es, wenn Manc seine Familie findet bzw. seine Familie ihn und mit ihm tolle Ausflüge an Flüsse, Bäche oder Seen macht. Was wäre das für eine Freude für diesen tollen freundlichen Kerl.- ------------------------- Mancs ist ein ganz toller Kerl, der viel Liebe zu geben hat und sich nun endlich seine eigene Familie wünscht. Wer kann Mancs diesen Wunsch erfüllen und ihm endlich ein schönes Leben mit viel Spaß und Zuneigung schenken? Mancs wurde als Welpe vermittelt, kam aber leider einige Jahre später wieder ins Tierheim zurück. Wir nehmen an, dass er einfach zu groß oder zu wild wurde. Mancs ist nämlich ein echt wilder Wutz aber durchaus im positiven Sinne. Er bestürmt seine Menschen mit Liebe, sodass man schon standfest sein muß, um seinen Zuneigungsbekundungen entgegenzutreten. Er springt und verteilt Küßchen was das Zeug hält. Natürlich kann man das mit etwas Erziehung in die richtigen, etwas maßvolleren Bahnen lenken. Mancs sucht sportliche Menschen, die viel mit ihm unternehmen. Er lebt zur Zeit mit 2 Hündinnen zusammen, ob er Jungs mag, müßten wir noch testen. Kinder sollten aufgrund seiner stürmischen Art schon etwas größer und standfest sein.
  • Prüntyi, liebenswert und lustig ! (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:33 o'clock

    [Hund: Mix, 1 Jahr]
    Prüntyi durfte bereits nach Deutschland reisen ! Hier kommt Prünty, eine ganz süße und liebenswerte Hündin, die im Tierheim den lustigen Spitznamen -Sid- (von Ice Age) trägt, weil sie genauso lustig und gut gelaunt ist wie das berühmte animierte Faultier. Hinter ihrem fröhlichen Auftreten verbirgt sich aber dennoch eine traurige Geschichte: sie kam als kleiner Welpe als Tochter eines streunenden Straßenhundes das erste Mal ins Tierheim. Alle ihre Geschwister waren leider schon tot, als das Tierheim-Team zu dem Ort kamen, an dem man die Welpen entdeckt hatte. Im Tierheim angekommen wurde diese süße Hündin, die als Welpe sicherlich noch unwiderstehlicher war, schnell adoptiert. Leider ist das passiert, was recht häufig vorkommt: sobald die süßen Welpen nämlich langsam wachsen und wellentypisch verspielt werden, passt es den Menschen nicht mehr und sie geben den Hund einfach ins Tierheim zurück. Prünty ist zarte Hündin auf längeren Beinen und vom Wesen her eher flippig. Sie ist eine absolute Gute-Laune Hündin, die sicherlich super in eine Familie passen würde. Ganz schnell hat Prünty mit ihrer tollen Art das Herz einer freiwilligen Gassigängerin im Tierheim erobert, die mindestens einmal in der Woche ins Tierheim kommt, um mit Prünty spazieren zu gehen und Zeit mit ihr zu verbringen. Dadurch kennt Prünty es schon an der Leine zu laufen und ist auch geschult im Umgang mit Menschen. Bei Männern ist sie anfangs sehr vorsichtig, Frauen öffnet sie sich schnell und wird gerne ein kuscheliger -Schoßhund- und genießt die Nähe. Mit anderen Hunden versteht sie sich ohne Probleme, wie sie sich mit Katzen versteht, können wir gerne testen lassen. Prünty wäre so gerne schon bei unserer nächsten Fahrt dabei und geimpft, kastriert, gechipt und durchgecheckt zu ihrer neuen Familie reisen. Wenn Sie Fragen zu Prünty haben, melden Sie sich gerne bei ihrer Vermittlerin.
  • Tapi , ein großer schwarzer Kuschelbär ! (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:32 o'clock

    [Hund: evtl. Spitzmix, 4 Jahre]
    Tapi befindet sich noch in Ungarn und wird über www.canifair.de vermittelt ! Tapi lebte auf der Straße, davon vier Wochen in einem Bezirk in dem die Bewohner sich vor ihm fürchteten. Groß, schwarz….. man kennt es ja. Jemand verständigte das Tierheim und hier zeigt sich, dass jede Angst vor ihm umsonst ist. Tapi ist sehr lieb und liebt Menschen sehr. Seine neue Familie sollten standfest sein, denn er begrüßt seine Leute zu gerne mit Anspringen. Das sich das nicht gehört, wird der schlaue Rüde aber sicherlich schnell lernen. Hündinnen findet Tapi toll, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Tapi ist sportlicher Hund, der sich über ein Zuhause freut, wo gern etwas mit ihm unternommen wird. Natürlich hat er auch nichts gegen lange und ausgiebige Streicheleinheiten einzuwenden. Schafft Tapi es ihr Herz zu erobern? Dann freuen wir uns sehr über eine Nachricht
  • Barnaby, ängstlicher Mixbub, Video (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:33 o'clock

    [Hund: Pinscher, 10 Monate]
    Kurzinfo: handscheu, ängstlich, aber neugierig und zugewandt, braucht noch Zeit, Hündinnen+, Rüden+ Der ca. im Oktober 2018 geborene Barnaby irrte im Februar 2019 alleine auf den Straßen Cegleds umher. Aufmerksame Tierfreunde verständigten das Tierheim und Levente gelang es, den völlig verängstigten Hundebuben mit einer Falle einzufangen. Er hatte einen Chip aber leider ohne Registrierung und so konnte auch keine Besitzer ausfindig gemacht werden und es meldet sich auch niemand im Heim. Barnaby hatte aber mit großer Sicherheit sowieso kein schönes Zuhause, denn er kam ganz verschüchtert in der Station an und es war in den ersten Monaten nicht daran zu denken, dass man ihn anfassen könnte - er flüchtete sich nur in die letzte Ecke des Zwingers. Geduldig trainierte Kata mit dem kleinen, absolut entzückenden Hundemann und man kann noch im Video vom Mai 2019 sehen, wie zerrissen er ist. Einerseits hat er große Angst, berührt zu werden, andererseits möchte er doch so gerne Kontakt aufnehmen. Er freut sich ganz offensichtlich über die Zuwendung und Aufmerksamkeit und zieht sich nicht zurück wie die meisten ängstlichen Hunde, sondern folgt Kata sogar auf Schritt und Tritt. Es hat eine ganze Weile gedauert, bis er über seinen Schatten gesprungen ist und anfing, sich vorsichtig streicheln zu lassen. Nun ist seine nächste neue Herausforderung, sich außerhalb des mittlerweile gewohnten Stationsumfeldes an der Leine zu bewegen. Aber so neugierig und zugewandt, wie er sich bisher zeigt, sind wir uns sicher, dass er mit viel Geduld, Liebe und Zuwendung alles Schritt für Schritt lernen kann und wird. Entsprechend suchen wir für den herzberührenden Barnaby ein Angsthunde-erfahrenes Zuhause mit viel Zeit und Geduld, damit der süße Knopf langsam ankommen und Vertrauen aufbauen kann. Aber er ist jetzt schon so dankbar und er wird jede Mühe Wert sein. Wir sind ganz verliebt in den süßen Schatz! Der liebe Barnaby ist mit seinen Artgenossen wunderbar verträglich und ist mit einer Hündin und einem Rüden im Zwinger untergebracht. Barnaby reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Heim. Wenn Sie sich für den entzückenden Rüden interessieren, melden Sie sich doch bitte bei uns! Hier noch der Link zu Barnabys Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/barnaby-aengstlicher-aber-zugewandter-mischlingsruede-ca-10-monate/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Mila sucht ihr Körbchen (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:32 o'clock

    [Hund: Mischling, 2 Jahre]
    - Hündin - Geboren ca. Januar 2017 - Wiegt zwischen 16 und 18kg - Vollständig geimpft, gechipt, entwurmt und sterilisiert - Noch auf Rhodos Mila wurde beim Tierarzt auf Rhodos abgegeben. Sie sollte einige Tage später wieder abgeholt werden... Natürlich kam niemand mehr. Jetzt lebt sie mit den anderen Hunden in der Auffangstation und wartet geduldig auf ihre Familie. Leider wurde sie vor einigen Monaten von ein paar anderen Hunden in der Auffangstation attackiert und am Rücken verletzt weil eben leider so viele Hunde dort sind... Glücklicherweise ist alles bis auf ein paar Narben am Rücken prima verheilt. Mila ist sehr freundlich gegenüber Menschen und anderen Hunden. Sie wurde etwa im Januar 2017 geboren und wiegt zwischen 16 und 18kg. Die Verträglichkeit mit kleinen Kindern und/oder Katze kann gerne jederzeit getestet werden. Wer kann der jungen Hundedame ein schönes Zuhause bieten? Bei ernsthaftem Interesse bitte unseren Interessentenbogen ausfüllen, wir melden uns dann umgehend bei ihnen: www.rhodos-pfoten.de/interessentenbogen/
  • Hoky :-))) (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:31 o'clock

    [Hund: Terriermix, 4 Monate]
    Hallo ich bin klein Hoky ...ich suche mein neues Zuhause ...ich wünsche mir eine kleine Familie gerne mit Kindern ...Artgenossenverträglich Anfang Oktober könnte ich schon bei DIR sein;-)))))) In grosser Hoffnung Euer Hoky
  • Pongo,lebhafter Retriever-Mix,57cm,Video (Hund)
    Monday, 26. August 2019 00:30 o'clock

    [Hund: Labrador Retriever, 4.5 Jahre]
    Kurzinfo: sehr freundlich, aktiv, sehr bewegungsfreudig, Familie+, ältere Kinder+, Hündinnen+, Rüden? Der ca. im Januar 2015 geborene Pongo wurde Mitte Januar 2019 von tierlieben Leuten auf dem Supermarktparkplatz in Cegled entdeckt, woraufhin sie das Tierheim verständigten. Levente konnte den zutraulich Rüden problemlos einfangen und in die Station bringen. Pongo ist ein überaus freundlicher und lebhafter Hund. Er wirkt vom Verhalten her jünger als 4 Jahre - mehr wie ein Jugendlicher denn ein Erwachsener. Er freut sich wahnsinnig, wenn er aus dem Zwinger geholt wird und ein bisschen Abwechslung hat. An der Leine zu gehen muss er allerdings noch üben, ebenso wie er noch alle anderen Grundregeln des Zusammenlebens mit Menschen erlernen muss. Er ist aber lernwillig und neugierig, so dass es mit Zuwendung, Liebe und Konsequenz sicher gelingen wird, aus ihm ein wunderbares Familienmitglied zu machen. Der hübsche Kerl ist derzeit alleine im Zwinger untergebracht und konnte aus Zeitgründen leider noch nicht wirklich auf Verträglichkeit mit Artgenossen getestet werden. Beim Zusammentreffen mit der ebenfalls sehr aktiven Vala, die ihn anbellte und in seine Richtung sprang, weswegen wir die beiden nicht direkt zusammenließen, wirkte er aber freundlich und schien spielen zu wollen. Aufgrund seines fröhlichen Wesens erwarten wir keine größeren Schwierigkeiten mit anderen Hunden. Der aktive Pongo würde gut in eine sportliche Familie - gerne auch mit Kindern - passen, die viel mit ihm unternimmt. Toll wäre für ihn auch irgendeine Form von Hundesport, um ihn angemessen auszulasten. Pongo reist kastriert, geimpft, gechipt entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Sollte der tolle Kerl Ihr Interesse geweckt haben, dann melden Sie sich bitte bei uns! Hier noch der Link zu Pongos Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/pongo-lebhafter-retriever-mixruede-ca-4-jahre-57-cm-19-kg/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.