• Kathi - sehr ruhig u. unkompliziert (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:34 o'clock

    [Hund: Collie-Hütehund-Mix, 5 Jahre]
    Kathi ist eine sehr liebe angenehme Hündin mit einer Schulterhöhe von etwa 50 cm und einem ruhigen Temperament. Die dreifarbige Hündin ist absolut unkompliziert und lieb. Sie eignet sich perfekt für Hundeanfänger oder aktive Senioren. Dass sie eher gemütlich ist, sieht man auch ihrer Figur an. Kathi hat ihr bisheriges entbehrungsreiches Leben an der Kette verbracht. Sie würde sich sehr über ein liebevolles warmes Zuhause freuen. Kathi ist dann geimpft,entwurmt, gechipt und kastriert. Bei Abgabe läuft sie brav an der Leine. Die Gesäugeleiste hat sich bereits deutlich zurückgebildet. Kathi sucht dringend ein liebevolles Zuhause .
  • Axe, sehr aktiver Terrier-Mischling (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:32 o'clock

    [Hund: Terrier-Mischling, 2 Jahre]
    Name: Axe Rasse: Terrier-Mischling Geschlecht: männlich / kastriert Geboren: Oktober 2017 Größe: 45 cm Aufenthaltsort: Tierheim Debrecen Ungarn Hallo Ihr da draußen, ich bin der sportliche Axe. Geboren wurde ich wahrscheinlich im Oktober 2017, bin so um die 45 cm groß und ein waschechter Terrier. Gefunden wurde an einem Waldweg. Eine Kette war in meinen Hals gewachsen und ich war an einen Zaun gekettet. Ob man mich dort hingebracht hat oder ob ich mich in dem Zaun verfangen habe kann man nicht sagen. Auf jeden Fall war mein Zustand sehr lebensbedrohlich. In der Klinik wurde ich sofort operiert, die Kette entfernt, die tiefen Wunden gesäubert und genäht. Dank der liebevollen Pflege erholte ich mich recht schnell. Heute sieht man davon nicht mehr viel, nur die Narben sind stellenweise sichtbar. Da ich nichts mehr an meinem Hals haben möchte benötige ich in meinem neuen Zuhause auf jeden Fall ein Sicherheitsgeschirr zum spazieren gehen. Euch Menschen liebe ich, trotz meiner Erlebnisse, immer noch sehr. Sobald sich jemand etwas Zeit für mich nimmt möchte ich einfach nur kuscheln und gestreichelt werden. Doch so verschmust ich bin, so aktiv bin ich auch. Eigentlich bin ich immer in Bewegung. So sollte auch meine neuen Menschen sein, aktiv und sportlich. An der Leine laufe ich gut, ziehe aber noch etwas. Leider sind hier die Spaziergänge eher selten, weil einfach so viele Hunde hier leben. Wenn wir regelmäßig raus gehen wird sich das sicher schnell bessern. Draußen ist es so interessant und es gibt wahnsinnig viele Dinge zu schnüffeln. Mit meinen Artgenossen habe ich hier noch so meine Probleme. Bei Rüden bin ich sehr dominant und manche mag ich auch garnicht. Hündinnen begegne ich freundlicher wenn diese ruhig sind, sind sie so aktiv wie ich dominiere ich diese auch. Am lieben habe ich euch Menschen eh für mich alleine. Es gibt so viele Dinge die ich mit euch Menschen machen kann, da brauche ich meine Artgenossen nicht für. Nun fehlt mir zu meinem Glück nur noch ein sportliches Zuhause wo ich für immer bleiben darf. Wer hat ein Körbchen frei und möchte einem aktiven Terrier wie mir ein Zuhause für immer geben? Melde dich bitte! Ich warte auf dich! ***** PS: Ich werde geimpft, gechippt, kastriert und mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland reisen. Gegen eine Unkostenpauschale von 350,00 € und mit einem Schutzvertrag ziehe ich dann bei euch Zuhause ein!
  • Trixi, schlaue Welpendame, ca. 2 Monate (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:30 o'clock

    [Hund: Mischlingshund, 2 Monate]
    Trixi, schlaue Welpendame, ca. 2 Monate Die kleine Trixi sucht ein liebevolles Zuhause, sie im Tierheim gelandet und wir wurden um Hilfe gebeten, um ihnen ein liebevolles Zuhause zu finden. Sie war ganz alleine am Friedhof unterwegs. Glücklicherweise hat die kleine ein Plätzchen bei unseren Helfern vor Ort im Haus gefunden und muss nicht in der Kälte auf ihr Zuhause warten. Trixi ist welpentypisch aktiv und verspielt, lebensfroh und ein echter Traumhund! Sie wird bestimmt zu einer echten Schönheit heranwachsen! Mit ihren Artgenossen versteht sie sich prima. Es ist hier völlig egal, ob Rüde oder Hündin, sie versteht sich einfach mit allen Fellnasen prima und liebt es die Zeit gemeinsam mit ihnen beim Kuscheln und Spielen zu verbringen. So kann sie gerne in ein Zuhause reisen, in dem bereits eine Fellnase vorhanden ist, aber auch als Einzelprinzessin können wir sie uns gut vorstellen. Ganz welpentypisch beherrscht sie das Hunde-1x1 noch nicht. Aber mit Liebe und etwas Geduld wird sie sicher alles schnell meistern und die aktive kleine Maus wird das Training mit ihnen sicher lieben. Da sie sehr intelligent und aufmerksam ist, wird sie sicher sehr schnell lernen! Die kleine freche Maus ist ein echter Sonnenschein. Wer kann diesem Blick nur widerstehen? Sie wünscht sich so sehr, bald ein eigenes Zuhause zu haben und ihr Leben nicht im Tierheim verbringen zu müssen. Wer gibt dieser Traumhündin eine Chance? Die Endgröße können wir noch nicht sagen, da die Elterntiere unbekannt sind. Trixi reist gechipt, geimpft, entwurmt und mit einem EU-Reisepass in ihr neues Zuhause. Wir freuen uns über Ihre Nachricht. Bitte lassen Sie uns Ihre ausführlichen Kontaktinformationen zukommen, damit wir uns persönlich bei Ihnen melden können. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur gegen eine Schutzgebühr von 390 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für teilweise Kastration, Chippen, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Videos, weitere Bilder und Informationen finden Sie auf unserer Homepage: fellengel-in-not
  • Liljou - die Wuschelige (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:28 o'clock

    [Hund: ---, 2 Jahre]
    Hallo, ich bin die hübsche Liljou und am 31.01. wird mein größter Traum endlich wahr! Dann darf ich nämlich das triste Tierheimleben hinter mir lassen und in ein weiches Körbchen bei meiner neuen Pflegefamilie ziehen! Ich freue mich schon tierisch darauf und frage mich, wie ich das Leben im Haus und bei neuen Menschen so meistern werde. Doch ich blicke positiv in die Zukunft und bin schon jetzt ganz gespannt, wann sich denn meine Familie fürs Leben meldet, um mich endlich kennenzulernen. In der Hoffnung, dass wir uns direkt ineinander verlieben und ich so bald in das Zuhause meines Lebens umziehen kann. Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, bin ich eine ganz hübsche Hündin und zudem auch freundlich und lernwillig! Ich möchte es meinen Menschen unbedingt recht machen und die beste Partnerin sein, die es gibt. Natürlich muss ich noch vieles lernen, doch das schweißt schließlich zusammen und so wird mit Sicherheit eine wundervolle Beziehung voller Abenteuer, Schmusestunden und trauter Gemeinsamkeit entstehen. Hat es bei euch bereits -Klick- gemacht? Dann meldet euch doch bitte ganz schnell bei meiner Pflegefamilie und vereinbart einen Kennenlerntermin! Ich freu mich schon so! Eure Liljou Liljou ist circa 2 Jahre alt und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 370 € mit Schutzvertrag vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.
  • chip 83286- wer verliebt sich nicht in d (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:27 o'clock

    [Hund: Mischling, 2 Monate]
    chip 83286 Adoptadog geb. ca: Nov 2019 Schulterhöhe ca. 30 cm geimpft, gechipt bei Ausreise weiblich chip 83286- wer verliebt sich nicht in diese Kulleraugen?! :) hiermit stellen wir kurz und knapp unsere Neuzugänge vor. 6 neue Welpen haben wir in unserem Tierheim, leider noch alle Namenlos, aber das wird schnellstmöglich aktualisiert, sobald die kleinen mehr als nur eine Chipnummer sind. chip 83286 kam im Januar 2020 ins Tierheim und hatte auch gleich ihr Fotoshooting. Welpentypisch ist chip 83286 verspielt und lebhaft. Sie wohnt mit anderen Welpen im Auslauf und hat täglich Kontakt zum Tierheimpersonal. Auch sie fängt klein an und ist nicht stubenrein und muss auch das Hundeeinmaleins noch lernen. Aber das ist ja klar, sie ist ja noch ein Baby :) Weitere Infos von chip 83286 folgen so zeitnah wie möglich. Wenn Sie jetzt schon SCHOCKVERLIEBT sind, dann schreiben Sie uns und wir kümmern uns nochmal schneller um die nötige Charakterbeschreibung von chip 83286. Unsere Vermittlerinnen sind Jenny und Christina: Christina Fon: +49(0)9373 – 991 80 Email: [email protected] Facebook: http://www.facebook.com/christina.staab Jenny Fon:+49(0)170-30 3333 8 Email: [email protected] Facebook: https://www.facebook.com/jenny.lumpp www.adoptadog.de Vereinssitz: Adoptadog e.V. 63931 Kirchzell Deutschland Steuer-Nr.: 204/107/00671, Finanzamt Aschaffenburg, Gemeinnütziger Verein
  • Zuckersüße, verspielte NARA sucht Dich! (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:28 o'clock

    [Hund: Jack-Russel-Mischling Hündin, 3 Jahre]
    Geschlecht: weiblich Kastreiert: ja Alter: 2017 Größe: klein Sozialverträglich: ja Nara wurde auf den Straßen Rumäniens gefunden und lebt aktuell in einem privaten Shelter. Nara ist eine freundliche, kleine Hündin und wohnt mit ihren Hundekumpels im Rudel zusammen. Nara ist aufgweckt, verspielt, neugierig und freut sich über Menschen Besuch. Nara ist eine junge, aktive Hündin und wünscht sich ein Zuhause bei aktiven Menschen. Die Nara erstmal das Leben ausserhalb des Shelters zeigen, denn Nara ist sehr gespannt darauf. Leider wurde sie bisher immer übersehen. Aber jetzt im neuen Jahr bekommt Nara bestimmt ein Ticket ins Glück - GANZ BESTIMMT ... oder? Anfragen, Informationen und noch viel mehr, bitte einfach eine Mail an: [email protected] Unsere Hunde reisen: geimpft, kastriert, gechipt, entwurmt und haben einen Snaptest 4Dx auf Mittelmeerkrankheiten. Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage.
  • Lucy - sehnt sich nach Liebe (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:23 o'clock

    [Hund: ---, 2 Jahre]
    Hallo, ich bin die hübsche Lucy und am 31.01. wird mein größter Traum endlich wahr! Dann darf ich nämlich das triste Tierheimleben hinter mir lassen und in ein weiches Körbchen bei meiner neuen Pflegefamilie ziehen! Ich freue mich schon tierisch darauf und frage mich, wie ich das Leben im Haus und bei neuen Menschen so meistern werde. Doch ich blicke positiv in die Zukunft und bin schon jetzt ganz gespannt, wann sich denn meine Familie fürs Leben meldet, um mich endlich kennenzulernen. In der Hoffnung, dass wir uns direkt ineinander verlieben und ich so bald in das Zuhause meines Lebens umziehen kann. Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, bin ich eine ganz hübsche Hündin und zudem auch freundlich und lernwillig! Ich möchte es meinen Menschen unbedingt recht machen und die beste Partnerin sein, die es gibt. Natürlich muss ich noch vieles lernen, doch das schweißt schließlich zusammen und so wird mit Sicherheit eine wundervolle Beziehung voller Abenteuer, Schmusestunden und trauter Gemeinsamkeit entstehen. Hat es bei euch bereits -Klick- gemacht? Dann meldet euch doch bitte ganz schnell bei meiner Pflegefamilie und vereinbart einen Kennenlerntermin! Ich freu mich schon so! Eure Lucy Lucy ist circa 2 Jahre alt und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 370 € mit Schutzvertrag vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.
  • chip 76703- Knuffel Wuschel ist bereit (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:21 o'clock

    [Hund: Mischling, 2 Monate]
    chip 76703 Adoptadog geb. ca: Nov 2019 Schulterhöhe ca. 30 cm geimpft, gechipt bei Ausreise männlich chip 76703- Knuffel Wuschel ist bereit für seine eigene Familie :) hiermit stellen wir kurz und knapp unsere Neuzugänge vor. 6 neue Welpen haben wir in unserem Tierheim, leider noch alle Namenlos, aber das wird schnellstmöglich aktualisiert, sobald die kleinen mehr als nur eine Chipnummer sind. chip 76703 kam im Januar 2020 ins Tierheim und hatte auch gleich sein Fotoshooting. Welpentypisch ist chip 76703 verspielt und lebhaft. Er wohnt mit anderen Welpen im Auslauf und hat täglich Kontakt zum Tierheimpersonal. Auch er fängt klein an und ist nicht stubenrein und muss auch das Hundeeinmaleins noch lernen. Aber das ist ja klar, er ist ja noch ein Baby :) Weitere Infos von Chip chip 76703 folgen so zeitnah wie möglich. Wenn Sie jetzt schon SCHOCKVERLIEBT sind, dann schreiben Sie uns und wir kümmern uns nochmal schneller um die nötige Charakterbeschreibung von chip 76703. Unsere Vermittlerinnen sind Jenny und Christina: Christina Fon: +49(0)9373 – 991 80 Email: [email protected] Facebook: http://www.facebook.com/christina.staab Jenny Fon:+49(0)170-30 3333 8 Email: [email protected] Facebook: https://www.facebook.com/jenny.lumpp www.adoptadog.de Vereinssitz: Adoptadog e.V. 63931 Kirchzell Deutschland Steuer-Nr.: 204/107/00671, Finanzamt Aschaffenburg, Gemeinnütziger Verein
  • Micat - zutraulich u. verspielt (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:29 o'clock

    [Hund: MIx, 2-3 Jahre]
    Micat ist ein freundlicher ruhiger Rüde mit einer Schulterhöhe von etwa 40 bis 45 cm. Micat eignet sich für eine Familie mit älteren Kindern. Er lebt mit anderen Hunden zusammen und ist mit Rüden und Hündinnen verträglich. Micat ist geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert. Der zweifarbige Rüde könnte in 1 Woche in Deutschland sein.
  • Karneol, sehr liebe Mischlings-Hündin (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:22 o'clock

    [Hund: Mischling, 2 Jahre]
    Name: Karneol Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich / kastriert Geboren: September 2017 Größe: 50 cm Aufenthaltsort: Tierheim Debrecen Ungarn Hallo Ihr da, ich bin die Karneol. Geboren wurde ich im wahrscheinlich im September 2017, bin so um die 50 cm groß und ein waschechtes Mischlingsmädchen. Gefunden wurde ich auf der Straße. Niemand suchte nach mir und auch einen Chip hatte ich nicht. So kam ich ins Tierheim und glücklicherweise schnell zu einer Pflegefamilie hier in Ungarn. Euch Menschen liebe ich sehr und bin gerne in eurer Nähe. Ich zeige mich hier als absolut unproblematisches Mädchen, bin sehr freundlich und verstehe es mich zu benehmen. Mit dem kleinen Menschenkind bin ich ebenfalls sehr vorsichtig und liebevoll. An der Leine laufe ich sehr gut und liebe lange Spaziergänge. Es gibt so viele Dinge draußen zu schnüffeln. Mit meinen Artgenossen habe ich keinerlei Probleme. Egal ob groß oder klein, männlich oder weiblich, ich verstehe mich mit jedem sehr gut. Nun fehlt mir zu meinem Glück nur noch ein liebevolles Zuhause wo ich den Rest meines Lebens bleiben darf. Wer hat ein Körbchen frei und möchte einem tollen Mädchen wie mir ein Zuhause für immer geben? Melde dich bitte! ***** PS: Ich werde geimpft, gechippt, kastriert und mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland reisen. Gegen eine Unkostenpauschale von 350,00 € und mit einem Schutzvertrag ziehe ich dann bei euch Zuhause ein!
  • Karhu- einfach ein tolles Kerlchen (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:18 o'clock

    [Hund: Mischling, 9 Jahre]
    Mai 2019: Vor ungefähr zwei Monaten rief mich ein Dorfbewohner an und bat mich um Hilfe für einen Hund. Der Hund hatte eine Henne vom benachbarten Hof gefangen und gegessen, und die Nachbarn des Dorfbewohners wollten ihn töten. Ich nahm ihn und wir begannen das Programm mit Impfungen und Entwurmung. Karhu ist ungefähr 9 Jahre alt. Seine Vorderzähne fehlen fast. Er ist ein sehr fröhlicher Hund, ein bisschen schüchtern fremden Menschen gegenüber. Er hat keine Probleme mit anderen Hunden. Ich hätte erwartet, das er Katzen jagt, aber er schenkt ihnen keine Aufmerksamkeit. Er geht schon perfekt an der Leine und auch an der Schleppleine behält er mich immer im Auge. Karhu ist ein leichter Hund, den größten Teil des Tages schläft er. Er ist kein Hauszerstörer. Das einzige Problem ist, dass er wohl sehr früh kastriert wurde und sein Territorium immer noch markiert. Karhu ist vollständig geimpft, entwurmt, kastriert und verfügt über negative 3D- und 4D-Tests. Wer schenkt dem lieben Jungen ein liebevolles, Hühnerfreies Zuhause?
  • Husky- tolles Kerlchen (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:18 o'clock

    [Hund: Husky-Mischling, 7 Jahre]
    Husky kennen wir schon, seit wir vor drei Jahren angefangen haben die Gassigänge zu organisieren. Er heisst so, nicht etwas weil er ein Husky ist, sondern weil wir oft einfach Hunde nach einer Rasse benennen, selbst wenn es nur die Ohren sind, die uns an diese Rasse erinnern. Wir haben immer gedacht, dass er schon noch adoptiert wird. Entweder hier vor Ort oder von den paar Touristen , die ab und zu ins Tierheim kommen. Immerhin sieht er ja einem Husky etwas ähnlich. Aber trotzdem er ganz vorne in Zwinger C1 lebt und jeden Besucher freundich anwedelt, trotzdem hat es bisher einfach nicht geklappt. Dabei hat Husky endlich ein Zuhause verdient. Er ist etwas zu rund für seine gerade mal 50 cm Schulterhöhe und zu allem Unglück hat er auch noch Herzwürmer. Die werden wir jetzt behandeln aber weil es einfach zu viele Hunde mit dieser Krankheit sind, brauchen wir eure Unterstützung. Eine Packung Doxyciklin, mit der die Behandlung beginnt, kostet hier 2,50 EUR. Klingt erstmal nicht viel. Wenn aber 10 Hunde mindestens drei Packungen brauchen, dann sind das schon weider ganz andere Zahlen. Deswegen suchen wir für Husky einen Doxyciklin Paten, der uns mindestens 10 Euro spenden will, damit wir 4 Packungen des Antibiotikums kaufen können. Und dann suchen wir selbstverständlich das perfekte Zuhause für ihn. Wer traut sich?
  • Harvey- unser Schätzchen (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:18 o'clock

    [Hund: Mischling, 2 Jahre]
    Harvey erschien eines Tages vor dem Haus einer unserer Pflegefamilien. Sein Zustand war so schlecht, dass er fast am Ende seiner Kräfte war. Und da du weißt, dass die Liebe des Hundes durch seinen Magen gewonnen wird, haben wir sein Vertrauen sehr schnell verdient. Jetzt wohnt er bei ihnen auf dem Hof, er ist sehr gehorsam, ein sehr liebenswürdiger Junge. Wir vermuten das er bisher kein gutes Leben hatte, bei jeder schnellen Bewegung oder wenn man ihn streicheln wollte, zuckte er zusammen und zog die Rute ein :-(. Aber wir werden alles tun, um sein Vertrauen zurück zu gewinnen. Er ist schon etwas entspannter, aber seine Vergangenheit hat Spuren hinterlassen. Harvey hat keine Probleme mit Hunden, Katzen, Kindern, Menschen, er läuft schon toll an der Leine und man merkt das aus ihm bald eine richtige Schmusebacke wird. Leider ist sein 4-D Test positiv auf Anaplasmose, aber er wird bereits behandelt und ist hoffentlich bald bereit für ein tolles, liebevolles Zuhause!
  • George- treuer Gefährte (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:18 o'clock

    [Hund: Bracken- Mischling, 3 Jahre]
    Was Schmerzfreiheit, Vertrauen und Geduld ausmachen, sieht man an George! Seit dem er schmerzfrei ist, hat er sich zusehends entspannt und nach 1 1/2 Jahren auf seiner Pflegestelle, hat er mittlerweile Vertrauen zu seiner Bezugsperson fassen können. Das zeigt sich vor allem darin, dass er auch außerhalb von Zuhause sicherer auftritt und sich souverän verhält. Beweisen konnte er das im ersten gemeinsamen Urlaub. 10 Tage Rundreise durch Bulgarien. Hier hat er gezeigt, dass er in verschiedenen Lebenslagen super zurechtkommt. Sei es bei einer Stadtführung, am Strand, im Café, im Auto, im Hotel, auf Wanderungen, beim Joggen – George ist immer gerne dabei und weiß sich zu benehmen. Und wenn man dann doch mal etwas ohne ihn unternehmen möchte, bleibt er problemslos im Hotelzimmer, im Ferienhaus oder bei entsprechendem Wetter im Auto. Wenn er mal nicht mit auf Reisen gehen kann, ist er ein gern gesehener Gast in einer nahen Hundepension. Nach wie vor lässt er sich allerdings von Fremden nicht uneingeschränkt anfassen und zeigt klare Grenzen, wenn es ihm zu viel wird. Was ja aber nicht unbedingt abnorm ist, denn jedes Lebewesen hat eine eigene Individualdistanz, die ohne Vertrauen nicht unterschritten werden darf. Alles in allem ist er also mittlerweile ein treuer Begleiter, der gerne bei allen Unternehmungen dabei ist. Ob entspannt oder aktiv, George macht mit!
  • Ernie- lieber Bursche (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:18 o'clock

    [Hund: Mischling, 2 Jahre]
    Was kann man schon für Updates schreiben für Hunde, die Tag ein Tag aus in den gleichen Zwingern sitzen und vier Wochen darauf warten, wieder heraus zu kommen und Gras unter den Pfoten zu spüren? Dieses Wochenende war es für Ernie wieder soweit. Er bekam Besuch von den Freiwilligen und durfte eine halbe Stunde draußen verwöhnt werden. Wann wird dies wohl sein Alltag sein? Wann wird er jeden Tag Lekerlies und Streicheleinheiten bekommen? Wann wird er jeden Tag über eine Wiese flitzen dürfen?
  • Chewbakka- ein ganz besonderer Hund (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:18 o'clock

    [Hund: Mischling, 11 Jahre]
    Hallo ihr Lieben! Ich bin's, euer Opa Chewbakka! Ich freue mich doch sehr das ihr euch noch an mich erinnert und immer wieder nach mir fragt :-).Sehe ich nicht herrlich aus? Es ist fast 2,5 Jahre her, seit ich angefangen habe, mein zweites Leben zu führen! Ich wollte mich bei allen bedanken, die mich unterstützt haben und immer noch an mich denken! Ich möchte Sie auch einladen, mit mir mein Glück zu feiern! Ich habe jetzt meine Familie: Albena, die mir jeden Morgen und jeden Abend erzählt, wie stolz sie auf mich ist und wie sehr sie mich liebt! Und meine drei -Schwestern-: die anderen drei älteren Hunde, die in Albenas Einzimmerwohnung Zuflucht und viel Liebe gefunden haben. Ich kann gar nicht beschreiben, was für ein seliges Privileg es ist, ein Zuhause zu haben, niemals verletzt zu werden, Nahrung, Wasser und Pflege in Hülle und Fülle zu haben und von jeglichen Schmerzen verschont zu bleiben: Ja, mein Schwanz ist hervorragend verheilt, ich werde regelmäßig entwurmt und gepflegt, ich habe einen vollen Bauch (hmm, na ja, vielleicht ein bisschen zu voll, aber nach dem Leben auf den Straßen kann ich es nicht ändern) ... Danke, dass du einem alten Hund eine Chance gegeben hast! Feiern wir das Leben! Chewbakka lebt jetzt für immer in seiner Pflegestelle, denn noch einen Wechsel möchten wir ihm nach alledem was er so erlebt hat nicht mehr zumuten, er darf endlich ankommen und einfach sein Leben genießen. Wir tun unser Bestes, um sein Gewicht niedrig zu halten (ich habe kürzlich Adipositas-Management-Hundefutter gekauft). Die Tierärzte sagen, er sollte etwas abnehmen, aber insgesamt ist er gesund und glücklich. Er ist wahrscheinlich 11-12 Jahre alt, aber dank der zweiten Chance, die er bekam, geht es ihm für sein Alter sehr gut. Wir möchten nochmal allen Danken die dies ermöglicht haben, denn ohne eure Unterstützung wäre all das nicht möglich und Chewbakka dankt natürlich seinen Fans von ganzem Herzen, denn es ist ei sehr schönes Gefühl nicht einfach nur -einer von vielen- zu sein! Ach ja, seid bitte nicht böse das es heute nur zwei schnelle Fotos gab, aber Fotoshootings machen mich doch so nervös! Herzlichst, euer Opa Chewbakka.
  • Charlie- ein echter Schatz (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:18 o'clock

    [Hund: Mischling, 5 Jahre]
    Er wartet immer noch auf sein ewiges Zuhause...... Dabei ist er doch wirklich fast perfekt! Er kann einfach nicht mit Katzen zusammen leben und man sollte ihn nicht frei laufen lassen wenn fremde Menschen in Sicht sind, denn die werden angebellt. Er bellt aber wirklich nur an und auch nur wenn er frei läuft, an der Leine läuft er super und bellt auch niemanden an! Charlie ist wirklich ein ganz lieber Kerl, er liebt es zu kuscheln und freut sich immer riesig wenn die Kinder mit ihm spielen! Wie kommt es das unser Charlie so lange auf seine Menschen warten muss??
  • Verspielter, fröhlicher Sparky sucht! (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:21 o'clock

    [Hund: Mischling, Langhaar, klein, 2-3 Jahre]
    Geschlecht: männlich Kastriert: ja Alter: 04/2017 Größe: 35-40 cm Sozialverträglich: ja Der kleine Sparky hat jetzt gut lachen, der kleine Kerl hatte großes Glück. Er wurde von der Tierschützerin im Public Shelter gefunden, sie hat nicht lange überlegt und Sparky da raus geholt. Sparky ist ein lebensfroher, freundlicher, lieber, kleiner Mann, der sich seines Lebens freut. Sparky lebt hier zusammen mit anderen Hunden im gemischten Rudel, Sparky findet es prima. Er ist ganz aus dem Häuschen, wenn die Tierschützerin zu ihm in den Kennel kommt. Sparky auf der Suche nach einem Zuhause für immer, er ist verspielt, neugierig und freut sich darauf, in ein eigenes Zuhause ziehen zu dürfen. Wer verliebt sich in den süßen Schatz? Anfragen, Informationen und noch viel mehr, bitte einfach eine Mail an: [email protected] Unsere Hunde reisen: geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass aus. Ab dem Alter von 8 Monaten sind die Hunde kastriert und es wird ein Snap Test 4DX auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt.
  • Leyla - die Sehnsüchtige (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:18 o'clock

    [Hund: ---, 6 Monate]
    Hallo, ich bin die hübsche Leyla und am 31.01. wird mein größter Traum endlich wahr! Dann darf ich nämlich das triste Tierheimleben hinter mir lassen und in ein weiches Körbchen bei meiner neuen Pflegefamilie ziehen! Ich freue mich schon tierisch darauf und frage mich, wie ich das Leben im Haus und bei neuen Menschen so meistern werde. Doch ich blicke positiv in die Zukunft und bin schon jetzt ganz gespannt, wann sich denn meine Familie fürs Leben meldet, um mich endlich kennenzulernen. In der Hoffnung, dass wir uns direkt ineinander verlieben und ich so bald in das Zuhause meines Lebens umziehen kann. Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, bin ich eine ganz hübsche Hündin und zudem auch freundlich und lernwillig! Ich möchte es meinen Menschen unbedingt recht machen und die beste Partnerin sein, die es gibt. Natürlich muss ich noch vieles lernen, doch das schweißt schließlich zusammen und so wird mit Sicherheit eine wundervolle Beziehung voller Abenteuer, Schmusestunden und trauter Gemeinsamkeit entstehen. Hat es bei euch bereits -Klick- gemacht? Dann meldet euch doch bitte ganz schnell bei meiner Pflegefamilie und vereinbart einen Kennenlerntermin! Ich freu mich schon so! Eure Leyla Leyla ist circa 6 Monate alt und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 320 € mit Schutzvertrag vermittelt.
  • chip 76100- Zuckersüßes Hundemädchen suc (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:16 o'clock

    [Hund: Mischling, 2 Monate]
    chip 76100 Adoptadog geb. ca: Nov 2019 Schulterhöhe ca. 30 cm geimpft, gechipt bei Ausreise weiblich chip 76100- Zuckersüßes Hundemädchen sucht Familienanschluss hiermit stellen wir kurz und knapp unsere Neuzugänge vor. 6 neue Welpen haben wir in unserem Tierheim, leider noch alle Namenlos, aber das wird schnellstmöglich aktualisiert, sobald die kleinen mehr als nur eine Chipnummer sind. chip 76100 kam im Januar 2020 ins Tierheim und hatte auch gleich ihr Fotoshooting. Welpentypisch ist chip 76100 verspielt und lebhaft. Sie wohnt mit anderen Welpen im Auslauf und hat täglich Kontakt zum Tierheimpersonal. Auch sie fängt klein an und ist nicht stubenrein und muss auch das Hundeeinmaleins noch lernen. Aber das ist ja klar, sie ist ja noch ein Baby :) Weitere Infos von chip 76100 folgen so zeitnah wie möglich. Wenn Sie jetzt schon SCHOCKVERLIEBT sind, dann schreiben Sie uns und wir kümmern uns nochmal schneller um die nötige Charakterbeschreibung von chip 76100. Unsere Vermittlerinnen sind Jenny und Christina: Christina Fon: +49(0)9373 – 991 80 Email: [email protected] Facebook: http://www.facebook.com/christina.staab Jenny Fon:+49(0)170-30 3333 8 Email: [email protected] Facebook: https://www.facebook.com/jenny.lumpp www.adoptadog.de Vereinssitz: Adoptadog e.V. 63931 Kirchzell Deutschland Steuer-Nr.: 204/107/00671, Finanzamt Aschaffenburg, Gemeinnütziger Verein
  • Benji Mix Welpe 11-2019 (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:15 o'clock

    [Hund: mix Mischling welpe, 2.5 Monate]
    Name: Benji Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Alter: 11-2019 Größe: Mittelgross bis ca 50 cm Schulterhöhe Gewicht : Kastriert: nein Geimpft:ja Chip: Ja Verträglich mit anderen Hunden: ja Verträglich mit Katzen: Test - MMK: Kann zu Kinder : ja Aufenthalt: Spanien Pflegestelle gefunden: nein vermittelnder Verein:vergessene Fellnasen e.V. Die Welpenflut nimmt kein Ende. Hier sind noch ein paar Nasen die ein neues Zuhause suchen. Die kleinen sollten in einer liebevollen Umgebung gross werden. Weitere Infos auf Anfrage Wenn sie einen Hund aus dem Tierschutz eine Chance geben möchten dann meldet euch doch über unser Kontaktformular https://www.vergessene-fellnasen.de/kontakt Die Hund werden, gechipt und geimpft mit Schutzvertrag Und EU Pass vermittelt,
  • Siri (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:15 o'clock

    [Hund: Mix, 2 Jahre]
    Siri ist eine goldige Junghündin mit einer Schulterhöhe von etwa 30 cm und einem mittleren Temperament. Die zutrauliche Junghündin ist noch recht welpenhaft und sehr verspielt. Siri freut sich über eine Familie mit älteren hundeerfahrenen Kindern. Sie lebt von klein auf mit anderen Hunden zusammen und ist absolut verträglich und umgänglich mit Artgenossen. Siri ist geimpft,entwurmt, gechipt und kastriert.
  • Fridericha, sehr gelehriger Schäferhund (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:14 o'clock

    [Hund: Schäferhund-Mischling, 3 Jahre]
    Name: Fridericha Rasse: Schäferhund-Mischling Geschlecht: weiblich Geboren: April 2017 Größe: 56 cm Aufenthaltsort: Tierheim Debrecen Ungarn Hallo Ihr da, ich bin die Fridericha. Geboren wurde ich im April 2017 und bin ein 56 cm großes Schäferhund (Mischling) Mädchen. Ins Tierheim kam ich zusammen mit meinen zwei Geschwistern als wir ein paar Wochen alt waren. Meine Geschwister konnten bereits ein schönes Zuhause finden, nur ich suche immer noch. Euch Menschen liebe ich sehr und bin gerne in eurer Nähe. Wenn man sich Zeit für mich nimmt zeige ich sehr schnell wie toll mein Wesen ist. Ich bin nämlich sehr gelehrig und aufmerksam. An der Leine laufe ich sehr gut und liebe lange Spaziergänge. Ich gehe aber auch gerne joggen und wenn ihr mit mir übt laufe ich bestimmt auch gerne am Fahrrad. Mit meinen Artgenossen habe ich keinerlei Probleme. Egal ob groß oder klein, männlich oder weiblich, ich verstehe mich mit jedem gut. Allerdings mag nicht jeder Hund eine direkte Art, ich bin nämlich manchmal etwas stürmisch beim spielen. Im Sommer 2018 hatte ich ganz schlimmen Durchfall und Erbrechen. Dank der tollen Behandlung in der Tierklinik ging es mir schnell wieder besser. Allerdings vertrage ich jetzt nicht mehr jedes Futter und bekomme hier sensitiv getreidefreies Futter und damit geht es mir richtig gut. Wer hat ein Körbchen frei und möchte einem gelehrigen Mädchen wie mir ein Zuhause für immer geben? Melde dich bitte! ***** PS: Ich werde geimpft, gechippt, kastriert und mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland reisen. Gegen eine Unkostenpauschale von 350,00 € und mit einem Schutzvertrag ziehe ich dann bei euch Zuhause ein!
  • Marile - das Teddyschnäuzchen (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:11 o'clock

    [Hund: ---, 6 Monate]
    Hallo, ich bin die hübsche Marile und am 31.01. wird mein größter Traum endlich wahr! Dann darf ich nämlich das triste Tierheimleben hinter mir lassen und in ein weiches Körbchen bei meiner neuen Pflegefamilie ziehen! Ich freue mich schon tierisch darauf und frage mich, wie ich das Leben im Haus und bei neuen Menschen so meistern werde. Doch ich blicke positiv in die Zukunft und bin schon jetzt ganz gespannt, wann sich denn meine Familie fürs Leben meldet, um mich endlich kennenzulernen. In der Hoffnung, dass wir uns direkt ineinander verlieben und ich so bald in das Zuhause meines Lebens umziehen kann. Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, bin ich eine ganz hübsche Hündin und zudem auch freundlich und lernwillig! Ich möchte es meinen Menschen unbedingt recht machen und die beste Partnerin sein, die es gibt. Natürlich muss ich noch vieles lernen, doch das schweißt schließlich zusammen und so wird mit Sicherheit eine wundervolle Beziehung voller Abenteuer, Schmusestunden und trauter Gemeinsamkeit entstehen. Hat es bei euch bereits -Klick- gemacht? Dann meldet euch doch bitte ganz schnell bei meiner Pflegefamilie und vereinbart einen Kennenlerntermin! Ich freu mich schon so! Eure Marile Marile ist circa 6 Monate alt und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 320 € mit Schutzvertrag vermittelt.
  • Chip 83440- kleine Maus sucht ihr Zuhau (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:11 o'clock

    [Hund: Mischling, 2 Monate]
    Chip 83440 Adoptadog geb. ca: Oktober 2019 Schulterhöhe ca. 45 cm geimpft, gechipt bei Ausreise weiblich Chip 83440- kleine Maus sucht ihr Zuhause hiermit stellen wir kurz und knapp unsere Neuzugänge vor. 6 neue Welpen haben wir in unserem Tierheim, leider noch alle Namenlos, aber das wird schnellstmöglich aktualisiert, sobald die kleinen mehr als nur eine Chipnummer sind. Chip 83440 kam im Januar 2020 ins Tierheim und hatte auch gleich sein Fotoshooting. Welpentypisch ist Chip 83440 verspielt und lebhaft. Sie wohnt mit anderen Welpen im Auslauf und hat täglich Kontakt zum Tierheimpersonal. Auch sie fängt klein an und ist nicht stubenrein und muss auch das Hundeeinmaleins noch lernen. Aber das ist ja klar, sie ist ja noch ein Baby :) Weitere Infos von Chip 83440 folgen so zeitnah wie möglich. Wenn Sie jetzt schon SCHOCKVERLIEBT sind, dann schreiben Sie uns und wir kümmern uns nochmal schneller um die nötige Charakterbeschreibung von Chip 83440. Unsere Vermittlerinnen sind Jenny und Christina: Christina Fon: +49(0)9373 – 991 80 Email: [email protected] Facebook: http://www.facebook.com/christina.staab Jenny Fon:+49(0)170-30 3333 8 Email: [email protected] Facebook: https://www.facebook.com/jenny.lumpp www.adoptadog.de Vereinssitz: Adoptadog e.V. 63931 Kirchzell Deutschland Steuer-Nr.: 204/107/00671, Finanzamt Aschaffenburg, Gemeinnütziger Verein
  • Kleiner Colin +#10084;+#65039;wünscht sich Spaß + Spiel (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:10 o'clock

    [Hund: Mischlingshund, 2 Jahre]
    Hallo ihr lieben Zweibeiner, Ich bin der kleine Colin, 2 Jahre alt, stolze 20 cm groß und wiege ungefähr 5,5 kg. Ich bin kastriert, gechipt und geimpft. Jetzt suche ich zusammen mit meiner Pflegefamilie ein ganz tolles Zuhause für mich. Das ist nämlich mein größter Wunsch. Ein eigenes Zuhause, wo ich für immer bleiben darf - bei einer Familie, die mich ganz doll lieb hat. Vor allem bei einer Familie, die mich so nimmt wie ich bin Ich bin nämlich manchmal ein kleiner Frechdachs, aber mein Pflegefrauchen sagt, mit entsprechender Erziehung bin ich bald lammfromm. Dabei bin ich so ein nettes Kerlchen. O.k., ich belle manchmal, und manchmal finde ich es nicht so toll, an der Leine zu gehen. Ich tobe halt lieber so durch den Garten, so schnell mich meine Beinchen tragen. Ich befürchte, ich muss noch ein bisschen was lernen. Aber ich verspreche hoch und heilig, dass ich mich anstrenge, wenn ich meine Lieblingsmenschen gefunden habe. Ansonsten bin ich im Haus ganz unproblematisch. Ich bin natürlich stubenrein und kann auch ein bisschen alleine bleiben. Und den Rest meistern wir dann gemeinsam, oder? Mit meinen Artgenossen verstehe ich mich super, daher würde ich mich freuen, wenn ein vorhandener Hundekumpel in meinem neuen Zuhause lebt. Und das Wichtigste kommt zum Schluss: Ich liebe es zu kuscheln und lasse mir gern ganz lange von euch Menschen meinen zotteligen Pelz kraulen. Es gibt nichts Schöneres, als mit euch auf dem Sofa zu liegen und in den Schlaf gestreichelt zu werden. Wenn ihr mich kennenlernen möchtet, würde ich mich tierisch freuen, wenn ihr mich in meiner Pflegestelle in 21726 Heinbockel besuchen kommt!
  • Betty sucht ihre Dosenöffner (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:10 o'clock

    [Hund: Betty und ihre Mama, 10 Monate]
    🐾🐾🐾Betty und ihre Mama Lara 🐾🐾🐾 bleiben im Shelter zurück. Sie warten auf Ihr zuhause. Die Geschwister von Betty wurden schon alle adoptiert. Müssen die zwei noch lange auf Ihre Dosenöffner warten? Betty ist geboren am 1.4.2019 Lara istv2 Jahre alt.
  • Superwuschel Suci-auf Pflegestelle 58256 (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:07 o'clock

    [Hund: Mischling, 1.5 Jahre]
    Die hübsche Maus konnte erst vor ca. 5 Wochen in ihr neues Zuhause einziehen, alles schien perfekt,.. so dachten wir das zumindest und hatten uns alle riesig für Suci gefreut. Das Glück endete abrupt am 2. Weihnachtsfeiertag - Suci muss weg, am Besten schon vorgestern. Suci wurde ursprünglich von ihrer Pflegemama in Rumänien als nette freundliche und Küßchen gebende Hündin beschrieben - was war nur schief gelaufen ???,.. Händeringend suchten wir nach einer Lösung für Suci. Wie erleichert waren wir als ihre jetzige Pflegemama sich bereit erklärte, sich um Suci zu kümmern, damit diese Fellnase erstmal zur Ruhe kommen kann. Inzwischen sind 14 Tage vergangen und hier ist der Bericht von der Pflegemama: - Suci ist eine freundliche Hündin, die eine konsequente Führung braucht. Mit Männern kommt sie im Moment nicht besonders gut zurecht., daran muss auf jeden Fall gearbeitet werden. Auch zu ihren Artgenossen ist sie nett um umgängig, lässt sich jedoch auch nicht einschüchtern und gibt klar an das sie nicht bereit ist alles zu teilen. Sie läuft recht gut an der Leine und ist sehr gelehrig und möchte auf jeden Fall positiv gefallen. Mit Katzen hat sie überhaupt kein Problem und zeigt keinen Jagdtrieb. Bei Suci wurde mit Klicker-Training angefangen,. ..eine gute Sache für Suci. Sie nimmt es gut an und hat Freude daran. Hier sollte auf diesem Wege weiter mit Suci gearbeitet werden. Aus dem ursprünglich unkomplizierten Hundmädchen ist ein Hund geworden mit dem teilweise gezielt gearbeitet werden muss. Hier sind auf jeden Fall Menschen mit Hundeerfahrung gefragt. Suci ist noch jung und wird sicher wieder auf dem richtigen Weg zu finden sein, ..man braucht etwas Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen dazu. Die hübsche Wuschelmaus wurde im April 2018 geboren, ist ca. 45 cm groß(Rückenhöhe) und hat ein Gewicht von ca. 13-15 kg. Suci ist geimpft, gechipt, sowie kastriert und im Besitz eines gültigen EU-Heimtierausweises. Bei ihr wurde vor der Ausreise Mitte 11/2019 ein Gesundheitstest gemacht, der mit allen Werten negativ war. Mit vorheriger Terminabsprache kann man Suci jeder Zeit auf ihrer Pflegstelle persönlich kennen lernen. Vermittelt wird Suci nach vorheriger Vorkontrolle, einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr, über die Hundehilfe Rheinland e.V.
  • Sansa träumt von einem eigenen Zuhause (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:06 o'clock

    [Hund: Alaskan Malamute-Perro de aqua, 7 Monate]
    Sansa hat den Sprung nach Deutschland auf eine Pflegestelle geschafft und befindet sich jetzt in Jork in Niedersachsen. Von dort aus macht sich die hübsche Hündin nun auf die Suche nach ihrem endgültigen Zuhause. Die Herzen ihrer Pflegefamilie hat die Kleine schon mal im Sturm erobert. Sansa ist sehr anhänglich und verschmust und folgt ihrem Pflegefrauchen derzeit auf Schritt und Tritt. An der Leine geht sie bereits ganz prima und bis jetzt hat sie alle Geschäfte draußen erledigt. Auch mit dem Autofahren hat sie keine Probleme und nach ein wenig Übung, läuft Sansa nun auch die Treppen im Haus einwandfrei rauf und runter. Mit den vorhandenen Hunden und auch den Katzen in ihrem Pflegezuhause kommt sie sehr gut zurecht und fügt sich perfekt ins Rudel ein. Wenn Sie das liebe Hundekind kennenlernen möchten, dürfen Sie Sansa sehr gerne auf ihrer Pflegestelle besuchen. Informationen aus Spanien: Sansa und Aria sind zwei Schwestern, die im Juni 2019 geboren wurden. Ihre Eltern wurden allerdings schon im März dieses Jahres in der Nähe eines Landhauses gesehen, das einer Bekannten aus dem Tierschutz gehört. Die Tierfreundin gab den Hunden zu fressen, sie konnte die beiden in ihrem eigenen Haus allerdings nicht beherbergen, da sie selbst vier Hunde hat und deren Reaktion befürchtete, zumal sie auch oft aus dem Haus war. Unsere Hundefreundin merkte natürlich sehr schnell, dass die Mutter von Sansa und Aria trächtig war und der Vater der Babys eben der Perro de Aguas-Rüde war, den sie immer in Begleitung der Mutter sah. Wir versuchten natürlich, die Eltern ins Haus zu locken, dies gelang mit dem Rüden auch, aber die Hündin blieb doch relativ lange sehr zurückhaltend. Erst kurz vor der Geburt hatte die Mutter von Sansa und Aria so viel Zutrauen gewonnen, dass sie ins Haus kam und dort ihre Babys zur Welt brachte. Sie bekam vier wunderschöne Babys, zwei von diesen konnten bereits in Spanien adoptiert werden. Sansa und Aria stehen jedoch noch zur Vermittlung. Unsere Tierfreundin entschloss sich, die Eltern von Sansa und Aria zu behalten, möchte aber nun die Babys gern zur Adoption freigeben, da sie nun wirklich nicht mehr als sechs ausgewachsene Hunde in ihrem Haus beherbergen kann. Außerdem benötigen die Kleinen viel Zeit und Aufmerksamkeit, die sie ihnen nun einmal nicht im nötigen Maß geben kann. Natürlich möchten wir verhindern, dass Sansa oder Aria in ein Tierheim oder in eine Hundepension ziehen müssen. Leider sind sie tagsüber oft alleine und werden eingeschlossen, dies ist sicherlich für beide nicht günstig. Wir suchen also jetzt für die beiden Hundemädchen ein Zuhause, dies ist auch recht dringend, da beide großgewachsene Hundedamen werden. Sansa ist am Anfang noch etwas zurückhaltend und scheu. Sobald man sich allerdings mit ihr etwas mehr beschäftigt, dann reagiert sie zunehmend aufgeschlossen und möchte eigentlich nur noch gerne spielen. Sie ist fröhlich, genießt den Kontakt mit anderen Tieren, aber auch ganz besonders mit Menschen. Wie gute Welpen nun einmal sind, sind sowohl Sansa als auch Aria aktiv und agil. Wir gehen davon aus, dass Sansa rassetypisch eine aktive, aber liebenswerte und aufgeschlossene Hundedame werden wird. Rasse: Alaskan Malamute-Perro de Aguas-Mischling Geschlecht: weiblich Alter: geboren am 27.06.2019 Größe: 39 cm Schulterhöhe Gewicht: 10,2 kg Kastriert: nein Krankheiten: keine bekannt ( Cabra/Anabel ) Möchten Sie Sansa bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihr machen? Sie ist gechipt, geimpft, entwurmt und besitzt einen gültigen EU-Pass. Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können. Übernahmegebühr 330,00 €
  • Rosalie - die Fürsorgliche (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:06 o'clock

    [Hund: ---, 2 Jahre]
    Hallo, ich bin die hübsche Rosalie und am 31.01. wird mein größter Traum endlich wahr! Dann darf ich nämlich das triste Tierheimleben hinter mir lassen und in ein weiches Körbchen bei meiner neuen Pflegefamilie ziehen! Ich freue mich schon tierisch darauf und frage mich, wie ich das Leben im Haus und bei neuen Menschen so meistern werde. Doch ich blicke positiv in die Zukunft und bin schon jetzt ganz gespannt, wann sich denn meine Familie fürs Leben meldet, um mich endlich kennenzulernen. In der Hoffnung, dass wir uns direkt ineinander verlieben und ich so bald in das Zuhause meines Lebens umziehen kann. Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, bin ich eine ganz hübsche Hündin und zudem auch freundlich und lernwillig! Ich möchte es meinen Menschen unbedingt recht machen und die beste Partnerin sein, die es gibt. Natürlich muss ich noch vieles lernen, doch das schweißt schließlich zusammen und so wird mit Sicherheit eine wundervolle Beziehung voller Abenteuer, Schmusestunden und trauter Gemeinsamkeit entstehen. Hat es bei euch bereits -Klick- gemacht? Dann meldet euch doch bitte ganz schnell bei meiner Pflegefamilie und vereinbart einen Kennenlerntermin! Ich freu mich schon so! Eure Rosalie Rosalie ist circa 2 Jahre alt und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 370 € mit Schutzvertrag vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.
  • Topi, ruhiger und freundlicher Retriever (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:08 o'clock

    [Hund: Retriever-Mischling, 6 Jahre]
    Name: Topi Rasse: Retriever-Mischling Geschlecht: männlich / kastriert Geboren: September 2013 Größe: ca. 50 cm Aufenthaltsort: Tierheim Debrecen Ungarn Hallo Zusammen, ich bin der liebe Topi. Geboren wurde ich vermutlich Ende 2013, vielleicht bin ich auch ein bisschen älter. Ich bin so um die 50 cm groß und ein ruhiger Retriever Mischling. Gefunden wurde ich auf der Straße in einem sehr schlechten Zustand. An meinem Hinterteil hatte ich eine große Wunde. Woher ich diese hatte verrate ich nicht. In der Tierklinik wurde ich versorgt, die Wunde gereinigt. Es dauerte lange bis ich mich erholte, doch dank der liebevollen Pflege nahm ich an Gewicht zu und die Wunde heilte gut. Jetzt geht es mir wieder prima und ich bin bereit für mein neues Zuhause für immer. Euch Menschen liebe ich sehr und möchte nur eins, gestreichelt und geliebt werden. Leider ist die Zeit mit den Pflegern hier im Tierheim immer sehr kurz. Deshalb hoffe ich ganz schnell mein neues Zuhause zu finden. Denn hier bin ich sehr traurig so oft alleine zu sein. Mit meinen weiblichen Artgenossen verstehe ich mich prima. Andere Rüden habe ich noch nicht direkt getroffen, wird aber noch getestet. Im Freilauf werde ich sogar richtig agil und fange an zu spielen. Sonst bin ich eher der gemütliche Kerl. An der Leine laufe ich sehr gut und freue mich über jeden Spaziergang. Draußen gibt es so viele interessante Dinge zu schnüffeln. Hast du ein Körbchen frei und möchtest einem Kerl im besten Alter ein Zuhause für immer geben? Ich möchte nicht meinen Lebensabend hinter Gittern verbringen. Meldet euch bitte! Ich freue mich über eure Nachricht! ***** PS: Ich werde geimpft, gechippt, kastriert und mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland reisen. Gegen eine Unkostenpauschale von 350,00 € und mit einem Schutzvertrag ziehe ich dann bei euch Zuhause ein!
  • Chip 83658- Hundebub auf der Suche (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:05 o'clock

    [Hund: Mischling, 3 Monate]
    Chip 83658 Adoptadog geb. ca: Oktober 2019 Schulterhöhe ca. 45 cm geimpft, gechipt bei Ausreise männlich Chip 83658- Hundebub auf der Suche nach tollem Zuhause hiermit stellen wir kurz und knapp unsere Neuzugänge vor. 6 neue Welpen haben wir in unserem Tierheim, leider noch alle Namenlos, aber das wird schnellstmöglich aktualisiert, sobald die kleinen mehr als nur eine Chipnummer sind. Chip 83658 kam im Januar 2020 ins Tierheim und hatte auch gleich sein Fotoshooting. Welpentypisch ist Chip 83658 verspielt und lebhaft. Er wohnt mit seinen Geschwistern im Auslauf und hat täglich Kontakt zum Tierheimpersonal. Auch er fängt klein an und ist nicht stubenrein und muss auch das Hundeeinmaleins noch lernen. Aber das ist ja klar, er ist ja noch ein Baby :) Weitere Infos von Chip 83658 folgen so zeitnah wie möglich. Wenn Sie jetzt schon SCHOCKVERLIEBT sind, dann schreiben Sie uns und wir kümmern uns nochmal schneller um die nötige Charakterbeschreibung von Chip 83658. Unsere Vermittlerinnen sind Jenny und Christina: Christina Fon: +49(0)9373 – 991 80 Email: [email protected] Facebook: http://www.facebook.com/christina.staab Jenny Fon:+49(0)170-30 3333 8 Email: [email protected] Facebook: https://www.facebook.com/jenny.lumpp www.adoptadog.de Vereinssitz: Adoptadog e.V. 63931 Kirchzell Deutschland Steuer-Nr.: 204/107/00671, Finanzamt Aschaffenburg, Gemeinnütziger Verein
  • Anna und Milena... (Katze)
    Monday, 27. January 2020 22:04 o'clock

    [Katze: Europäisch Kurzhaar, 9 Monate]
    ... verschmuste -Ladies in red-! Die rot getigerten Schwestern Anna und Milena wurden in einer Hotelanlage auf Sardinien geboren. Für die Touristen ist dies ein toller Urlaubsort, für die Katzen bedeutet es einen täglichen Kampf um die Gunst der Menschen, bei denen ab und zu etwas Essen für sie abfällt. Ab Herbst, wenn die Touristen abgereist sind und die Hotelanlage geschlossen wird, sind die Katzen ohne die eh schon spärlichen Futterrationen auf sich gestellt. Viele Katzen überleben deshalb den Winter nicht. Anna und Milena aber hatten großes Glück. Eine tierliebe Touristin hatte unseren Verein informiert, dass sich in ihrer Hotelanlage viele unkastrierte Katzen mit Babys herumtreiben. Eine Mitarbeiterin des Vereins hatte sich daraufhin mit dem Hotelbesitzer in Verbindung gesetzt. Gerade rechtzeitig, denn auch dem Hotelbesitzer waren es mittlerweile zu viele Katzen geworden. Erfreulicherweise sagte er zu, dass alle erwachsenen Katzen in der Anlage bleiben dürften, wenn sie kastriert würden, aber die Kitten aus 2019 müssten allesamt weg. Unser Verein ergriff die Chance, hier den Kreislauf der Katzenvermehrung erfolgreich zu stoppen, und so wurden alle erwachsenen Tiere kastriert und als neue Kolonie werden sie nun regelmäßig gefüttert und betreut. Neu zugewanderte Katzen können somit schnell ausgemacht und auch kastriert werden. Die Kitten durften im passenden Alter auf Pflegestellen auf Sardinien ziehen und suchen nun jeweils im Doppelpack ein Zuhause. Ein kleines rotes Katerchen wurde direkt von der lieben Touristin, die diese Erfolgsstory ins Rollen brachte, adoptiert. Die bezaubernden Schwestern Anna und Milena möchten zusammen bleiben. Die wunderschönen roten Samtpfoten mit den faszinierenden dunklen Bernstein-Augen sind sehr freundliche, offene und herzige Miezen, menschenbezogen und verschmust und für jeden Schabernack zu begeistern. Anna und Milena werden sicher das Leben ihrer Menschen bereichern und für gute Laune und Schwung sorgen! Gegen tierliebe Kinder ab Schulalter hätten die niedlichen Mädels sicher auch nichts einzuwenden. Später, wenn auch Anna kastriert ist, möchten sie gemeinsam in einer verkehrsarmen Gegend durch die Gärten streifen und sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen. Wenn Sie sich nun die beiden unkomplizierten hübschen Rottiger als neue Mitbewohner vorstellen und ihnen ein liebevolles Plätzchen in einer ruhigen Wohngegend anbieten können, freue ich mich über Ihren Anruf oder Email. Anna und Milena dürfen bereits am 09.02.2020 auf eine liebevolle und versierte Pflegestelle in Niedersachsen reisen. Die Schwestern sind bereits gegen Tollwut, Katzenschnupfen/Katzenseuche und Leukose geimpft, negativ auf FIV / FeLV getestet und haben die komplette Parasitenprophylaxe erhalten. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, die Stubentiger auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Christine Bininda Tel. 089 - 43 54 98 24 [email protected]
  • Notfall Naranjito (Katze)
    Monday, 27. January 2020 22:01 o'clock

    [Katze: Mischling, - ]
    NOTFALL NARANJITO Kater geboren ca. 2014 Pflegestelle Granada seit Juni 2018 Schüchterner Kater mit schlimmer Vorgeschichte sucht liebevolle Menschen für ein neues Leben... Naranjito („kleine Orange“) ist nicht nur der Name des Maskottchens der Fußballweltmeisterschaft von 1982... Unser Naranjito heißt so, weil er bisher so ein schweres Schicksal hatte und so viel Schlechtes erleben musste – nun soll endlich die schöne Seite des Lebens für diesen wunderschönen orangeroten Kater beginnen! Er soll Glück haben und wird auch Glück bringen, denn er hat so ein liebes Wesen - darum haben ihn die spanischen Tierschützer liebevoll Naranjito genannt. Naranjito hat vermutlich einige Zeit - keiner weiß wie lange - in einer Katzenkolonie auf der Straße gelebt, bis er mit einer Lebendfalle eingefangen wurde. Er war in einem gesundheitlich sehr schlechten Zustand. Um nicht in der spanischen Tötungsstation zu enden, nahmen Tierschützer ihn mit, ließen ihn tierärztlich versorgen und konnten ihn in einer privaten Pflegestelle unterbringen. Naranjito wurde in der Vergangenheit vermutlich sehr schlecht behandelt, vielleicht sogar gezielt misshandelt, denn er war zunächst extrem ängstlich, zitterte nur und ließ sich anfangs von Menschen nicht anfassen. Auch vor Artgenossen hat er Angst. Inzwischen ist er, dank der Fürsorge der Pflegestelle wieder gesund, doch weiterhin schüchtern. Er lässt sich streicheln, doch man merkt ihm weiterhin seine Angst an. Er verkroch sich in den ersten Wochen hinter dem Sofa, mit der Zeit jedoch traut er sich inzwischen auch ab und zu hervor und sucht sich schöne Kuschelplätze aus. Verhalten zu Menschen: Unsere „kleine Orange“ ist noch immer sehr schüchtern und ängstlich, aber vollkommen lieb und friedlich, niemals aggressiv. Wir sind sicher, dass er weiter Fortschritte machen und mit der Zeit mehr und mehr Vertrauen in Menschen fassen wird, wenn er merkt, dass er geliebt wird. Inzwischen kann man ihn streicheln, später wird er sicher auch lernen, wie schön es ist, gekrault zu werden und in der Nähe seiner Bezugspersonen zu sein. Naranjito hat vor Männern viel mehr Angst als vor Frauen Kinderverträglichkeit: Naranjito hat keinen Kontakt zu Kindern und aufgrund seiner Ängstlichkeit würden wir für ihn ein Zuhause ohne Kinder bevorzugen. Verhalten zu Artgenossen: Er ist ein durch und durch sozialer, freundlicher, aber auch wehrloser Kater. Er kann daher zu anderen Katzen oder Katern dazu vermittelt werden, sofern diese ebenfalls sehr sozial und friedlich sind. Vor dominanten Tieren hat er große Angst. Haltungsbedingungen: Naranjito lebt zurzeit in Wohnungshaltung mit einem eingenetzten Balkon. Damit kommt er gut zurecht. Im neuen Zuhause sollte er ebenfalls keinen ungesicherten Freigang haben, da er viel zu ängstlich ist und sich gegen aggressive Artgenossen nicht zu wehren weiß. Er wird daher nur in Wohnungshaltung vermittelt, sehr gern mit Loggia bzw. Balkon und Katzennetz. Besonderheiten: Er benötigt ein getreidefreies Spezialfutter. Da er ein sehr sozialer Kater ist, kann er zu bereits vorhandenen Artgenossen dazu vermittelt werden, wenn diese ebenfalls sehr friedlich sind. Aber auch ein Leben als Einzelkater wäre für ihn gut vorstellbar, wenn seine Menschen genug Zeit für ihn haben. Naranjito ist stubenrein und kann auch gut stundenweise alleine zuhause sein. Für Naranjito suchen wir katzenerfahrene, sehr geduldige Menschen mit einem großen Herz für unser kleines ängstliches „Maskottchen“. Wir sind sicher, er wird nach und nach zutraulicher werden und anfangen, das Leben endlich zu genießen, wenn er die Liebe seiner Menschen spürt. Er hat es so sehr verdient, endlich Glück im Leben zu haben! Unser ängstlicher kleiner „Orangen-Glücksbringer“ ist bei Übergabe natürlich kastriert, gechipt, geimpft und besitzt einen EU-Heimtierausweis. Seine Koffer sind also gepackt, und er könnte bald nach Deutschland reisen, wenn jemand dort auf ihn wartet... Wenn Naranjitos Schicksal Ihr Herz berührt und Sie sich vorstellen können, dem lieben Angsthäschen eine Chance zu geben, bitte melden Sie sich schnell bei uns! Konatkt: [email protected]
  • Punto, wo sind seine Menschen? (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:01 o'clock

    [Hund: Mischling, - ]
    Alter: geb. ca. 04/2015 Größe: ca. 55 cm braun, im Tierheim seit: 15.07.2015 Punto ist immer noch auf der Suche nach einem Zuhause! Puntos Vorgeschichte: Mitte Juli 2015 hörten unsere freiwilligen Helfer verdächtige Geräusche aus dem Müllcontainer, der vor der Tür unseres Tierheims Albolote bei Granada steht. Jämmerliche Geräusche waren aus dem Mülleimer zu hören und als wir ihn öffneten, trauten wir unseren Augen kaum – es hatte tatsächlich über Nacht jemand sechs Welpen dort buchstäblich „entsorgt“. Wir denken immer, uns könnte nichts mehr überraschen, aber immer wieder werden wir eines Besseren belehrt. Üblicherweise – und sofern die Platzverhältnisse es zulassen - versuchen wir Welpen auf einer Nebenstelle unseres Tierheims, in einer befreundeten Tierpension unterzubringen, wo man sich besser um sie kümmern kann. Aber leider ist auch die Pension völlig überfüllt und so mussten wir für Punto und seine Geschwister notgedrungen im Tierheim einen Platz finden, denn auch sämtliche Pflegestellen sind überbelegt. Verhalten zu Menschen generell, Kinderverträglichkeit: Punto ist ein ganz lieber Kerl: freundlich, mittlerweile schon etwas ruhiger, aufgeschlossen, offen, gar nicht scheu, sondern im Gegenteil sehr anhänglich und verschmust. Er scheint glücklicherweise keine schlechten Erinnerungen an das Leben vor dem Tierheim zu haben. Wir können uns Punto auch gut in einer Familie mit vernünftigen und schon größeren/standhaften Kindern vorstellen. Verträglichkeit: Punto hat keine Probleme mit Artgenossen, zumindest mit Hunden seiner Größe. Derzeit lebt er mit Francesca (einer Hündin) zusammen. Er kann sicher auch zu einem bereits vorhandenen Hund vermittelt werden. Mit Katzen haben wir Punto bisher noch nicht getestet, können dies auf Wunsch aber natürlich gerne tun. Besondere Merkmale: keine Wo soll Punto leben: Wir suchen Menschen, die Zeit und Lust haben, einem Hund, der sein bisheriges Leben ausschließlich im Tierheim verbracht hat, all die schönen Dinge zu zeigen, die man in einem normalen Hundeleben erleben darf. Kurz: Menschen mit Herz und Hundeverstand, bei denen unser Schatz endlich ein schönes Leben führen kann. Ausreise: Punto ist bei Übergabe entwurmt, geimpft und gechipt und kastriert. Aufenthaltsort: Tierheim Albolote/Granada, Spanien Informationen zum Tierheim Albolote: Albolote ist eine Kleinstadt in Spanien, auf dem andalusischen Festland. Täglich werden hier ca. 300 Hunde und ca. 100 Katzen versorgt. In Albolote wird nicht getötet! Wir sind eine private Tierschutzorganisation und deshalb angewiesen auf Spenden. Es gibt nur eine fest angestellte Mitarbeiterin, alle anderen Helfer sind ehrenamtlich im Tierheim tätig. Alle zusammen stecken viel Zeit, Engagement und Liebe in das „Projekt Albolote“. Wir arrangieren Tierheimfeste in der Stadt, klären über Kastrationen auf, besuchen mit den Hunden Altenheime, Kindergärten usw. und informieren über Tierschutz ganz allgemein. Es soll sich auch langfristig etwas ändern in Spanien! Bei der Mühe die sich wirklich ALLE geben, ist Albolote trotzdem kein schöner Ort für unsere Schützlinge. Eigentlich immer voll besetzt, laut, eng. Es gibt viele Zwingeranlagen und zwei sehr beengte Katzenbereiche. Wegen der vielen Tiere haben unsere Hunde nur täglich zwei Stunden Freilauf, während ihre Zwinger gereinigt werden. Zum Teil müssen wir sogar die Waschküche und Vorratsräume belegen, wenn das Tierheim mal wieder aus allen Nähten platzt, was in letzter Zeit eigentlich ständig der Fall ist. Also bestenfalls ein Dach über dem Kopf und Versorgung, mehr können wir nicht bieten. Ein Tierheim eben – aber ganz sicher kein Zuhause und kein Ort, an dem irgendein Tier sein Leben verbringen sollte! Die meisten unserer Schützlinge haben nur eine Chance (auch aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage und der hohen Arbeitslosigkeit in Spanien), wenn sie ins europäische Ausland vermittelt werden können. Hierzulande finden sich immer weniger Menschen, die einen Hund oder eine Katze adoptieren können/möchten. Ohne Vermittlungen ist dauerhaft kein Tierschutz möglich. Deshalb arbeiten ALLE Helfer und Helferinnen in Spanien und Deutschland Hand in Hand zusammen um die Hunde und Katzen DIREKT aus dem Tierheim in ein schönes Zuhause vermitteln zu können. Kontakt: Tierschutzverein Albolote/Granada Spanien Ansprechpartner (in Deutschland): Anja Keller Tel: 0172/1687697 E-Mail: [email protected]
  • Freundliche Noa (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:01 o'clock

    [Hund: Podenco, - ]
    Alter: geb. ca. 1/2013 Größe: ca. 35 cm Farbe: creme Aufenthaltsort: seit 15.12.2017 bei AAA; seit Ende 2018 in Pflegefamilie Freundliche Hündin sucht aktive und geduldige Menschen, die ihr zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann! Vorgeschichte: NOA hatte einem Jäger gehört. Bei ihm lebte sie in einem Gehege bis sie eines Tages ausbrach und nicht wieder zurückkehrte. Der Mann hatte seither von seiner Hündin nichts mehr gehört oder gesehen bis wir sie drei Jahre nach ihrem Verschwinden gefunden haben. Während der Jahre ihres Verschwindens hatte sie Unterschlupf auf einem Bauernhof auf dem Land gefunden, wo sie Freundschaft mit einem Esel und einem Muli schloss. Ein Mann brachte ihr regelmäßig Futter. So blieb die Hündin dort bei Wind und Wetter und wartete die Besuche dieses Mannes ab, der sie versorgte. Sie verschwand nur zeitweise von diesem Hof, wenn sie trächtig war und ihre Welpen in einem Versteck zur Welt brachte und auch dort aufzog. Sie war eine sehr gute Hundemutter, die mit Klugheit und Kraft zwei Würfe großzog. Die Kleinen wuchsen heran und wurden immer kräftiger und dicker, während ihre fürsorgliche Hundemami mehr und mehr abmagerte. Ihren Welpen wurde geholfen und sie wurden in Familien vermitteln. Nur NOA, die den Menschen misstraute und vor ihnen eher flüchtete, blieb zurück. Der Mann, der NOA lange Zeit gefüttert hatte, konnte sie selbst nicht bei sich aufnehmen und eines Tages hörte er dann auch auf, sich um sie zu kümmern. denn er wollte keinen Streit mit der Nachbarschaft, die sein Treiben misstrauisch beäugte. Zum Glück begann eine Frau aus der Nachbarschaft damit, der Hündin Futter zu bringen. Sie hatte Mitleid mit NOA. Nach vielen Monaten, in denen sie NOA täglich mit Futter versorgte, schaffte sie es endlich, die Hündin zu sich nach Hause zu locken, wo sie fortan weiter täglich gefüttert wurde. Nur durch den Einsatz dieser Frau war es uns schließlich möglich NOA einzufangen und sie in einer Hundepension unterzubringen, wo sie bis Ende 2018 untergebracht war. Seither lebt sie in einer Pflegefamilie. Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit: NOA ist anfangs schüchtern und reserviert, wenn sie neue Menschen kennenlernt. Zum Glück lässt sie sich mit Futter sehr schnell davon überzeugen, dass man es gut mit ihr meint. Sie kommt dann vorsichtig auf einen zu und lässt sich streicheln und gibt sogar die Pfote auf eine sehr eigenartige Art und Weise. Vom Tierarzt lässt sie sich durchaus behandeln. Sie bleibt aber wie versteinert stehen, weil sie fürchtet, dass man ihr wehtun wird. Sie sucht nicht den Kontakt zu Kindern und ist ihnen gegenüber genauso schüchtern und reserviert wie gegenüber Erwachsenen. In der Hundepension hatte sie allerdings täglich Kontakt zu einem dreijährigen Mädchen, von dem sie sich sogar füttern ließ. NOA ist in keinster Weise aggressiv. Sie sollte – wenn überhaupt - eher zu älteren, ruhigen Kindern vermittelt werden. Wesen: Wie oben schon erwähnt, lebt NOA seit Ende 2018 in einer Pflegefamilie, was ihr sichtlich gut tut, auch wenn es am Anfang nicht leicht mit ihr war, da sie auf Veränderungen in ihrem Leben erst einmal ängstlich reagiert und eine längere Zeit braucht, um sich umzustellen und einzugewöhnen. Zum Glück ist sie sehr verfressen, was einerseits sehr hilfreich ist bei den ersten gemeinsamen Schritten, aber andererseits auch bedeutet, dass man deheim kein Essen unbeaufsichtigt und in Reichweite von NOA herumstehen lassen sollte. Wenn NOA sich an einen neuen Menschen gewöhnt hat, ist sie sehr verschmust und anhänglich. Sie kommt von sich aus und fordert einen auf, sie zu streicheln. Hat man erst einmal ihr Vertrauen gewonnen, bindet sie sich sehr eng an ihre Bezugsperson. Sie braucht Stabilität und Zuverlässigkeit, um eine glückliche Hündin zu sein. Sie ist zwar nicht extrem aktiv, aber natürlich hat sie rassetypisch trotzdem Spaß an Bewegung. Für sie wäre es ideal, wenn sie einen ausbruchssicheren Garten zur Verfügung hätte, wo sie sich frei fühlen und nach Herzenslust rennen kann. Dann ist sie wie ausgewechselt und sie strahlt richtig! Mittlerweile geht sie gut an der Leine, allerdings ist sie nur eine ländliche Umgebung gewöhnt. Straßenlärm, unbekannte Situationen oder Menschen machen ihr nach wie vor Angst. NOA ist eine sehr intelligente und anpassungsfähige Hündin, die bei Veränderungen aber immer zunächst etwas Zeit braucht. Die hübsche Hündin ist stubenrein und man kann sie problemlos stundenweise allein Zuhause lassen. Im Auto mitfahren kennt sie schon und fährt ruhig und entspannt mit. Verträglichkeit mit Artgenossen: Mit ihren Artgenossen ist sie gut verträglich. Sie beginnt keine Streitereien, aber sie sucht nicht unbedingt deren Nähe und sie spielt auch nicht mit ihnen. Als Zweithund zu einem souveränen Hund wäre sie aber durchaus geeignet.
  • Dylan sucht Menschen die ihn lieb haben (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:01 o'clock

    [Hund: Mischling, - ]
    DYLAN Rüde Rasse: Mischling Alter: geb.ca.2016 Größe: 32 cm Farbe: schwarz- weiß Aufenthaltsort: Tierheim Cazorla, Spanien Kann sich jemand vorstellen, dass ein Hund freiwillig und ohne menschliches Zutun in ein Tierheim - einzieht-? Genau das hat Dylan getan... Ein ganzes Jahr lang ist der kleine schwarz- weiße Rüde immer wieder am Zaun des Tierheims von Cazorla aufgetaucht und hat genau beobachtet was da so vor sich geht. Wenn die Helfer auf ihn zugehen wollten, verschwand er allerdings immer sofort - bis er eines Tages einfach mit durch die Tür marschierte und blieb. Wo der kleine Kerl herkam und ob er mal ein richtiges Zuhause hatte, weiß niemand. Wenn ja, wurde er vermutlich ausgesetzt, jedenfalls hat nie irgendjemand nach ihm gesucht oder gefragt. Ihn gestreichelt oder mit ihm geschmust, hat wohl auch nie jemand - menschliche Berührungen sind ihm sehr suspekt. Er sucht allerdings ganz eindeutig die Nähe von uns Zweibeinern. Ganz erwartungsvoll sitzt er in seinem Zwinger und wedelt freudig, wenn die Helfer kommen um die Tür zu öffnen. Auf dem Gelände, verfolgt er sie, wie ein Schatten und sieht ganz genau zu, wie seine Kumpels sich ihre Streicheleinheiten und Leckerlis abholen. Er kommt inzwischen ganz nah an die Menschen heran, aber sobald sich eine Hand ausstreckt zieht er die - Notbremse- und man kann regelrecht sehen, wie es in ihm arbeitet: - Soll ich , oder lieber doch nicht?- Wir sind uns sicher, dass Dylan, hätte er erstmal ein Zuhause und einen Menschen, der sich mit ihm beschäftigt und ihm das Gefühl von Sicherheit vermittelt, recht schnell vollends auftauen würde. Dylan scheint ein sehr cleveres Kerlchen zu sein und wer sein Misstrauen überwindet, bekommt eine kleine -Persönlichkeit- ins Haus - das Tempo der- Annäherung- muss sein zukünftiger Mensch ihn bestimmen lassen. Da wir nichts über seine Vergangenheit und Herkunft wissen, können wir auch nicht sagen, wie er sich in einer Wohnung verhält. Die wenigen Male, die er an der Leine ausserhalb des Tierheims war - für Tierarztbesuche - ist er brav neben den Helfern hergetrottet - nicht wirklich begeistert, aber ohne Probleme. Für Autofahrten gilt dasselbe. Dylan versteht sich sehr gut mit anderen Hunden - egal ob männlich oder weiblich, und spielt sehr gerne mit seinen Kumpels im Tierheim. Katzen ignoriert er einfach. Er würde sich sicher über einen zweiten Hund in seinem Zuhause freuen - einerseits würde ihm das bestimmt beim Ankommen und Einleben helfen, andererseits wird es mit einem Artgenossen im Haus länger dauern, bis er sich seinem/seinen Menschen anschließt. Dylan ist nicht für Hundeanfänger geeignet - für Menschen mit etwas Hunde- Erfahrung und einer großen Portion Geduld kann der gewitzte Rüde ganz bestimmt ein Traumhund werden. Kinder behandelt Dylan wie Erwachsene - mit Vorsicht aber durchaus interessiert nähert er sich ihnen - und flitzt davon, wenn sie ihn anfassen wollen. Er hat noch nie das kleinste Anzeichen von Aggressivität gezeigt oder versucht zu beißen - wenn er - in die Enge getrieben- wird, ergibt er sich einfach seinem Schicksal. Trotzdem denken wir, dass er sich mit älteren, verständnisvollen Kindern wohler fühlen würde, als mit Kleinkindern, die ihm zu sehr- auf die Pelle rücken- Dylan, der Hund, der so gerne irgendwo hin gehören wollte, dass er sich quasi selbst im Tierheim - eingeliefert- hat, braucht einfach ein Zuhause, in dem er sich wohl, und sicher fühlt - und Menschen zum lieb haben... Dylan ist bei Austeise kastriert, gechipt, geimpft und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.
  • Iniki (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:10 o'clock

    [Hund: Briard-Bearded-Collie-Mix, 2 Jahre]
    Iniki ist eine zutrauliche Wuschelhündin mit einer Schulterhöhe von etwa 50 bis 55 cm und einem mittleren bis ruhigen Temperament. Iniki ist kinderlieb und eignet sich sehr gut für eine Familie mit Kindern. Sie ist absolut verträglich mit Rüden und Hündinnen. Iniki ist ein unaufdringliche Hündin, die wartet bis sie beachtet wird. Die hübsche Wuschelhündin ist sehr aufmerksam und menschenbezogen, so dass sie leicht zu erziehen ist. Iniki ist geimpft,entwurmt, gechipt und kastriert. Die hübsche Hündin könnte in 1 Woche in Deutschland sein. Bei Abgabe läuft sie brav an der Leine.
  • Joya - die Kleine (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:00 o'clock

    [Hund: ---, 4 Monate]
    Hallo, ich bin die hübsche Joya und am 31.01. wird mein größter Traum endlich wahr! Dann darf ich nämlich das triste Tierheimleben hinter mir lassen und in ein weiches Körbchen bei meiner neuen Pflegefamilie ziehen! Ich freue mich schon tierisch darauf und frage mich, wie ich das Leben im Haus und bei neuen Menschen so meistern werde. Doch ich blicke positiv in die Zukunft und bin schon jetzt ganz gespannt, wann sich denn meine Familie fürs Leben meldet, um mich endlich kennenzulernen. In der Hoffnung, dass wir uns direkt ineinander verlieben und ich so bald in das Zuhause meines Lebens umziehen kann. Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, bin ich eine ganz hübsche Hündin und zudem auch freundlich und lernwillig! Ich möchte es meinen Menschen unbedingt recht machen und die beste Partnerin sein, die es gibt. Natürlich muss ich noch vieles lernen, doch das schweißt schließlich zusammen und so wird mit Sicherheit eine wundervolle Beziehung voller Abenteuer, Schmusestunden und trauter Gemeinsamkeit entstehen. Hat es bei euch bereits -Klick- gemacht? Dann meldet euch doch bitte ganz schnell bei meiner Pflegefamilie und vereinbart einen Kennenlerntermin! Ich freu mich schon so! Eure Joya Joya ist circa 4 Monate alt und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 320 € mit Schutzvertrag vermittelt.
  • Jade, verspielte und aktive Junghündin (Hund)
    Monday, 27. January 2020 22:00 o'clock

    [Hund: Mischling, 8 Monate]
    Name: Jade Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich / kastriert Geboren: Juni 2019 Größe: ca. 40 cm Aufenthaltsort: Tierheim Debrecen Ungarn Hallo Zusammen, ich bin die kleine Jade. Geboren wurde ich im Juni 2019, bin so um die 40 cm groß und ein sehr aktives Mädchen. Was genau in mir steckt kann man nicht sagen, von allem etwas. Gefunden wurde ich im Alter von etwa 8 Wochen alleine an eine Straße. Vermutlich wollte man mich nicht mehr haben und hat mich dort einfach ausgesetzt. So passiert das sehr häufig hier in Ungarn. Doch zum Glück fanden mich ganz liebe Menschen und brachten mich ins Tierheim. Euch Menschen liebe ich sehr. Vor allem liebe ich es zu spielen und wenn ich müde bin zu kuscheln. Mein neues Zuhause sollte auf jeden Fall aktiv sein und wissen was es heißt einen Junghund im Haus zu haben. Eines wird es bestimmt nicht…langweilig. Power und Energie habe ich nämlich reichlich. Mit meinen Artgenossen verstehe ich mich prima. Vor allem freue ich mich über jeden der mit mir spielen möchte. Da wo am meisten Aktion ist, dort bin ich zu finden. An der Leine laufe ich schon ganz gut und freue mich über jeden Spaziergang. Leider sind diese hier eher selten, doch dann genieße ich jede Minute außerhalb des Tierheimgeländes. Nun fehlt mir zu meinem Glück nur noch ein Zuhause für immer. Du bist dir bewusst welche Verantwortung auf dich zukommen und hast viel Zeit für sportliche Aktivitäten? Meldet euch bitte! Ich freue mich über eure Nachricht! ***** PS: Ich werde geimpft, gechippt, kastriert und mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland reisen. Gegen eine Unkostenpauschale von 350,00 € und mit einem Schutzvertrag ziehe ich dann bei euch Zuhause ein!
  • Nora möchte viel lernen (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:58 o'clock

    [Hund: Mischling, 2.5 Jahre]
    Nora, Hündin, Mischling, geboren ca. 01. Juni 2017 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulterhöhe: ca. 38 cm und ca. 11 kg (Hals: 32-35 cm, Brust: 45-49 cm) Noch in Ungarn und wartet auf ein Reiseticket. Sie wurde aus einer ungarischen Tötung gerettet... Nora ist eine liebe, noch zu ruhige Hündin, die sich an ihren Menschen bindet und gerne Körperkontakt sucht. Frauen vertraut sie schneller als Männern und es braucht Zeit, ihr Vertrauen zu bekommen. Sie ist sehr sozialverträglich, andere Hunde sind kein Problem und sie akzeptiert Katzen. Wir denken, das Nora durchaus Potenzial hat, den ein oder anderen Trick zu erlernen, sie ist neugierig und man spürt, sie möchte lernen. Leider ist in der Auffangstation mit so vielen Hunden dafür keine Zeit. Für Nora wünschen wir uns sehr geduldige, einfühlsame Menschen, die ihr Zeit für die Eingewöhnung geben und sie langsam an die alltäglichen Dinge des Lebens gewöhnen. Sie sollte in ein ländliches Zuhause, mitten in der Stadt oder an einer Hauptstraße, wäre Nora absolut überfordert. Wenn Sie Nora beweisen wollen, dass sie nie mehr Angst haben muss und einen treuen, vom Leben bitter enttäuschten, heimatlosen Vierbeiner fürs Leben suchen, dann könnte die noch traurige Nora nach Deutschland kommen. Sie hat die besten Voraussetzungen, eine tolle Familienhündin zu werden und alles zu lernen, was dazu gehört. Nora ist bei Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert. Unsere Hunde werden in ihr neues Zuhause oder Wohnortnähe gebracht, nach positiven Hausbesuch (VK), mit ung. Schutzvertrag, EU-Pass und Traces-Papieren. Hunde für die Schweiz: Abholung in Deutschland Keine Vermittlung nach Österreich möglich (neues Gesetz seit 01.01.2019) Ob die Hunde stubenrein sind? Diese Frage können wir Ihnen nicht beantworten, aber wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben, sind gerettete Tierschutzhunde sicher nichts für Sie. Bedenken Sie bitte, dass viele dieser Hunde noch niemals in einem Haus gelebt haben, woher sollten sie also wissen, wo sie ihre „Geschäfte“ verrichten dürfen. Bitte sichern Sie den Ihnen anvertrauten Vierbeiner über Monate doppelt. Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Tier aus dem Tierschutz, ein Zuhause zu geben, dass Sie ihm besonders viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit sowie Zeit entgegenbringen müssen. Auch sollte der Hund in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden, das alleine sein sollte schrittweise geübt werden. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse, in der Auffangstation oder in den Pflegestellen in Ungarn. Nach einer Vermittlung kann und wird sich der Vierbeiner charakterlich anpassen und/oder verändern. BITTE DOPPELSICHERUNG! Rommys Tatzenteam e.V. www.rommys-tatzenteam.de [email protected] Sie finden uns auch auf Facebook
  • Hevi - die Flauschige (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:55 o'clock

    [Hund: ---, 5 Monate]
    Hallo, ich bin die hübsche Hevi und am 31.01. wird mein größter Traum endlich wahr! Dann darf ich nämlich das triste Tierheimleben hinter mir lassen und in ein weiches Körbchen bei meiner neuen Pflegefamilie ziehen! Ich freue mich schon tierisch darauf und frage mich, wie ich das Leben im Haus und bei neuen Menschen so meistern werde. Doch ich blicke positiv in die Zukunft und bin schon jetzt ganz gespannt, wann sich denn meine Familie fürs Leben meldet, um mich endlich kennenzulernen. In der Hoffnung, dass wir uns direkt ineinander verlieben und ich so bald in das Zuhause meines Lebens umziehen kann. Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, bin ich eine ganz hübsche Hündin und zudem auch freundlich und lernwillig! Ich möchte es meinen Menschen unbedingt recht machen und die beste Partnerin sein, die es gibt. Natürlich muss ich noch vieles lernen, doch das schweißt schließlich zusammen und so wird mit Sicherheit eine wundervolle Beziehung voller Abenteuer, Schmusestunden und trauter Gemeinsamkeit entstehen. Hat es bei euch bereits -Klick- gemacht? Dann meldet euch doch bitte ganz schnell bei meiner Pflegefamilie und vereinbart einen Kennenlerntermin! Ich freu mich schon so! Eure Hevi Hevi ist circa 5 Monate alt und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 320 € mit Schutzvertrag vermittelt.
  • Maya hat leider ihr Zuhause verloren (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:53 o'clock

    [Hund: Podenco, 7 Jahre]
    Der Besitzer von Maya ist ein betagter Witwer von 90 Jahren, der mit seiner Hündin allein in seinem kleinen Häuschen wohnte. Leider verlor der Mann langsam sein Augenlicht, bis er gar nichts mehr sah und in eine Seniorenresidenz umziehen musste. Mayas Besitzer wollte auf keinen Fall, dass seine Hündin in die städtische Perrera von Lucena abgeschoben würde und nahm deshalb Kontakt zu uns auf. Natürlich sagten wir zu, Maya aufzunehmen und ein neues Zuhause für die Kleine zu suchen. Wir ließen Maya kastrieren und sie durfte sich in ihrer gewohnten Umgebung von der Operation erholen, so dass sie ruhiger war. Am 9. April 2018 war dann der Tag der Übergabe an uns und ihr Besitzer war sehr traurig und Maya sehr nervös. Maya ist eine Hündin, die nie Kontakt zu anderen Hunden hatte und aufgrund ihrer Angstzustände konnten wir sie nicht in unser Tierheim geben und so nahm Araceli, die Tierheimleiterin die Hündin mit zu sich nach Hause. Langsam beginnt sie sich an das neue Leben zu gewöhnen. Wir suchen nun ganz dringend ein schönes Zuhause, wo Maya viel Liebe und Geduld erfährt, um zu einem glücklichen Hund werden zu können. Möchten Sie die neue Familie von Maya werden? Wenn Ihnen die hübsche Hündin gefällt und Sie Maya gerne adoptieren möchten, dann nehmen Sie bitte ganz schnell Kontakt zu uns auf. Maya verdient das schönste Zuhause der Welt. Viel Glück, Kleines !!! Infos aus Spanien Rasse: Podenco Geschlecht: weiblich Alter: geboren am 8.7.2012 Grösse: 50 cm Schulterhöhe Gewicht: 12 kg Kastriert: Ja Krankheiten: Keine bekannt Maya ist weder eine Kläfferin, noch irgendwie problematisch. Sie ist ruhig und lieb. Die Kleine sucht keinen Kontakt zu den anderen Hunden, auch nicht zum Spielen, aber sie respektiert sie und läuft ruhig mit ihnen. Sie ist unglaublich zärtlich zu Menschen, geht perfekt an der Leine und ist sehr sauber. Beim Spaziergang auf dem Land, möchte sie alles erforschen und sie ist sehr gehorsam. ( Araceli ) Möchten Sie Maya bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihr machen? Sie könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen. Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können. Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten
  • Crespin gibt sich langsam auf...... (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:52 o'clock

    [Hund: Mischling, 4.5 Jahre]
    Crespin wurde im August 2016 ausgesetzt. Wir gehen davon aus, dass seine Familie in den Urlaub verreiste und der arme Kerl dabei im Weg war, so dass sie ihn einfach aussetzten. Trotz allem und selbst als der Kollege vom Rettungsteam ihn abholte, behielt er ein Lächeln im Gesicht, denn er ist immer fröhlich und zufrieden. Aber jetzt, nach der langen Zeit, die er bereits bei uns verbringt, haben wir festgestellt, dass er immer trauriger wird. Er braucht eine Familie, die ihm zeigt, dass er geliebt wird und die ihm verspricht, dass sie ihn nie verlassen wird. Zudem ist das Tierheim derzeit stark überfüllt und einige der Hunde müssen aus Platzgründen, angekettet in den Gängen zwischen den Zwingern leben. Sie haben einen Bewegungsradius von 1,50 Meter und dann ist ihre Welt zu Ende. Sie sind natürlich überglücklich, wenn jemand vorbei kommt und sie dann ein paar Streicheleinheiten bekommen. Die Unterbringung der Hunde wird in gewissen Zeitabständen gewechselt, aber das Schicksal im Gang leben zu müssen, widerfährt irgendwann fast allen. Möchten Sie Crespin davor bewahren und ihm das ersehnte Zuhause schenken? Wenn ja, dann freuen wir uns sehr, von Ihnen zu hören und den hübschen Hundebub vielleicht schon bald auf seine Reise ins Glück vorbereiten zu dürfen. Alles Gute, lieber Crespin !!! Infos aus Spanien Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Alter: geboren ca.1.3.2015 Grösse: 58 cm Schulterhöhe Länge: 78 cm Gewicht: 26 kg Kastriert: Nein Krankheiten: Keine bekannt Crespin ist ein sehr fröhlicher, sympathischer, verspielter, umgänglicher und zärtlicher Hund. Er lebt mit einem Rüden und einer Hündin in einem Zwinger und er hat keine Probleme mit ihnen. Er liebt es, wenn er spazieren gehen oder spielen kann und wenn er auf einen Ausflug mitgenommen wird. Crespin versteht sich wunderbar mit Menschen, Hunden und auch mit Katzen. ( Modepran ) Möchten Sie Crespin bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen? Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen. Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können. Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten
  • Tom träumt von einem schönen Zuhause (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:52 o'clock

    [Hund: Mischling, 6 Jahre]
    Tom wurde zusammen mit seiner Freundin Maggie von einer ganz tierlieben Frau aufgegriffen. Sie entdeckte die beiden, wie sie gerade Müll aus einem Container frassen. Dieser Müllcontainer stand in unmittelbarer Nähe einer stark befahren Straße und die Tiere liefen ständig Gefahr, von einem Auto erwischt zu werden. Zudem herrschten gerade zu dieser Zeit sehr hohe Temperaturen in Valencia und Tom und Maggie drohten, einen Hitzschlag zu bekommen. Die Frau zögerte keine Sekunde Hilfe zu leisten, sie hielt ihr Auto an und rief die beiden. Sofort kamen Tom und Maggie angelaufen und stiegen freiwillig ins Auto ein. Die Armen wünschten sich nichts sehnlicher als jemanden, der ihnen Unterschlupf, Sicherheit, Futter und Wasser zur Verfügung stellte und das alles gab es bei ihrer Retterin zuhause. Da die Frau weiß, dass unser Tierheim aus allen Nähten platzt, bot sie an, Tom und Maggie zu sich in Pflege zu nehmen, bis sie adoptiert werden. Tom ist ein bildhübscher Hundebub, mit zwei verschieden farbigen Augen, die ihn sehr speziell machen. Mit so einem Aussehen dürfte es sicher nicht lange dauern, bis sich die richtige Familie in ihn verliebt und ihm das Zuhause bietet, nach dem er sich so sehnt. Tom träumt von Menschen, die ihn für immer lieben und umsorgen und ihn niemals mehr verlassen. Wenn Sie diese Familie sind, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Viel Glück, lieber Tom !!! Infos aus Spanien Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Alter: geboren am 1.12.2013 Grösse: 47 cm Schulterhöhe Länge: 60 cm Gewicht: 18 kg Kastriert: noch nicht Krankheiten: Keine bekannt Tom trägt einen Mikrochip und so nahmen wir Kontakt zu seinem Besitzer auf. Dieser erklärte uns aber, er könne sich nicht mehr um ihn kümmern und hielte ihn auf dem Land angebunden, von wo aus Tom immer wieder ausbüxte, weil er lieber in einem Haus mit Menschen, als allein auf dem Land leben wollte. Ohne Worte !!! Tom ist ein sehr lieber, zärtlicher, sympathischer und umgänglicher Hund. Er versteht sich wunderbar mit Menschen, allen anderen Hunden und auch mit Katzen. Er ist ein fantastisches Hund, der es genießt, wenn man ihn streichelt und er spielt gerne mit anderen Hunden. ( Modepran ) Möchten Sie Tom bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen? Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen. Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können. Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten
  • Torno sehnt sich so nach einer Familie (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:51 o'clock

    [Hund: Mischling, 4 Jahre]
    Torno streunte mutterseelenallein durch den Parque de Cabecera von Valencia und wurde dort von einem Mann entdeckt, der mit seinem Hund unterwegs war. Nachdem der Mann den Armen ohne Leine aufgegriffen hatte, fragte er alle Leute, die dort unterwegs waren, ob er ihnen gehöre, aber jeder sagte, er würde ihn nicht kennen. Der Mann informierte daraufhin die Polizei und brachte Torno ins Tierheim. Er berichtete uns, wie er ihn gefunden hatte und es fiel ihm sehr schwer, seinen Schützling im Tierheim zurückzulassen, aber er kann ihn leider nicht selbst behalten. Während der Stunden, die der Hund in Gesellschaft seines Finders war, benahm er sich genial und er ist wirklich ein wunderbarer Hund. Er war gut gepflegt, weshalb wir anfangs dachten, er hätte sich vielleicht verlaufen, denn in dem Park, in welchem er gefunden wurde, gehen viele Leute mit ihren Hunden spazieren. Wir haben nach seiner Familie gesucht, aber niemand hat sich gemeldet und nun sucht dieser hübsche Kerl eine neue Familie. Möchten Sie das sein? Wenn ja, dann freuen wir uns sehr, wenn Sie sich ganz schnell bei uns melden und wir den hübschen Hundebub auf seine Reise ins Glück vorbereiten können. Alles Gute, Großer !!! Infos aus Spanien Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Alter: geboren ca. 1.7.2015 Grösse: 60 cm Schulterhöhe Länge: 90 cm Gewicht: 32 kg Kastriert: noch nicht Krankheiten: Keine bekannt Torno ist nicht nur von seiner Statur her groß, er ist auch lieb und hat ein großes Herz. Jedes Mal, wenn wir an ihm vorbeigehen, dann springt er an uns hoch, damit wir nicht ohne ein Wort an ihm vorbeigehen. Er möchte, dass wir ihm nette Dinge sagen und ihn streicheln. Er ist ein sehr treuer Hund, zärtlich, umgänglich und ein Charmeur. Er liebt es, wenn wir ihn in seiner Hundehütte mit einer Wolldecke zudecken. Er versteht sich genial mit Menschen, allen anderen Hunden und auch mit Katzen. ( Modepran ) Möchten Sie Torno bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen? Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen. Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können. Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten
  • Rodolfo ist ein Traum auf vier Pfötchen (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:51 o'clock

    [Hund: Mischling, 3 Jahre]
    Rodolfo wurde von einer Frau an einer Straße in Valencia entdeckt, die er zusammen mit einer anderen Hündin entlanglief. Beiden war nicht bewusst, welcher Gefahr sie sich aussetzten, denn sie hätten ohne weiteres von einem Auto erfasst werden können. Die Frau informierte uns umgehend und zum Glück kamen wir noch rechtzeitig, bevor den beiden etwas zustoßen konnte. Obwohl die Zwei gut gepflegt waren, hatten sie keinen Mikrochip, so dass wir keinen Besitzer ermitteln konnten. Trotz etlicher Aushänge und Vorstellung im Internet meldete sich kein Besitzer und niemand fragte je nach ihnen. Also gehen wir davon aus, dass sie ausgesetzt wurden und suchen nun ein neues Zuhause für sie. Rodolfo war sehr verängstigt als er zu uns kam, aber mittlerweile ist er ein glücklicher Hund, der sich mit dem Leben im Tierheim arrangiert hat. Aber natürlich hat er hat große Lust, von einer liebevollen Familie adoptiert zu werden und ein schönes Zuhause zu bekommen. Er hat eine ideale Größe, man kann ihn überall mitnehmen und er liebt es, wenn man ihn in die Arme schließt. Rodolfo ist sehr zärtlich. Wenn Sie Interesse an diesem kleinen Traum auf vier Pfoten haben, freuen wir uns sehr, ganz schnell von Ihnen zu hören. Vielleicht könnte Rodolfo schon bald seinen tristen Zwinger gegen ein schönes Zuhause eintauschen. Wir drücken ganz fest die Daumen. Viel Glück, kleiner Rodolfo !!! Infos aus Spanien Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Alter: geboren ca. 1.12.2016 Grösse: 41 cm Schulterhöhe Länge: 57 cm Gewicht: 8 kg Kastriert: noch nicht Krankheiten: Keine bekannt Rodolfo ist ein bezaubernder Hund, gesellig, zärtlich, lieb, schlau und gehorsam. Er geht wunderbar an der Leine und er schaut gerne aus dem Fenster, um zu sehen, was draußen vor sich geht. Er lebt problemlos mit anderen Hunden und freilaufenden Katzen zusammen. Rodolfo versteht sich prächtig mit allen und jedem. ( Modepran ) Möchten Sie Rodolfo bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen? Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen. Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können. Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten
  • Koki war wohl nicht mehr erwünscht..... (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:50 o'clock

    [Hund: Mischling, 4 Jahre]
    Koki hat einen Mikrochip, was bedeutet, dass er auch einen Besitzer hatte. Er wurde eines Morgens an der Tür zu einem Supermarkt angebunden und zurück gelassen. Ein paar Leute sahen ihn, aber niemandem kam es in den Sinn, die Polizei zu rufen, denn die meisten dachten, dass seine Besitzer wohl am Einkaufen wären. Aber die Stunden vergingen bis jemand merkte, dass er schon lange dort angebunden war und darum die Polizei rief, damit wir ihn abholen gingen. Als wir dort ankamen hechelte er wie verrückt, denn er saß die ganze Zeit in der prallen Sonne. Als wir das Chip-Lesegerät einsetzten, freuten wir uns, weil es anzeigte, dass er einen Chip trägt. Aber als wir die angegebene Telefonnummer anriefen, nahm eine Frau ab, die sagte, der Hund gehöre ihrem Neffen und sie sei nicht bereit, ihn abzuholen. Also haben wir eine entsprechende Strafanzeige wegen Aussetzung gestellt und versuchen nun für Koki eine neue Familie zu finden. Er verdient es, in einem warmen Häuschen zu leben und viel Liebe zu bekommen, denn er ist ein sehr schlauer, zärtlicher, geselliger und sympathischer Hund. Er lebt problemlos mit anderen Hunden in einem Zwinger. Er geht gerne spazieren und liegt gerne in seinem Bettchen. Koki versteht sich genial mit Erwachsenen, Kindern, Hunden und Katzen. Wenn Sie Interesse an dem kleinen Kerl haben, freuen wir uns sehr über Ihre Kontaktaufnahme und darauf, Koki auf seine Reise ins Glück vorzubereiten. Infos aus Spanien Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Alter: geboren am 15.7.2015 Grösse: 40 cm Schulterhöhe Länge: 57 cm Gewicht: 12 kg Kastriert: Nein Krankheiten: Keine bekannt ( Modepran ) Möchten Sie Koki bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen? Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen. Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können. Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten
  • Pelat was musste er wohl alles erleben? (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:50 o'clock

    [Hund: Mischling, 2 Jahre]
    Pelat lebt seit einigen Monaten bei uns im Tierheim, über seine Vorgeschichte können wir deshalb leider gar nicht viel sagen. Allerdings war auffallend, dass Pelat bei seiner Aufnahme im Tierheim extrem mager war und auch ausgesprochen viel Angst hatte. Gerade am Anfang haben die Mitarbeiter und auch die Freiwilligen viel Zeit, Liebe und Geduld investieren müssen, aber dies hat sich mehr als gelohnt, denn Pelat hat seine Angst und Vorsicht ablegen können und ist mittlerweile ein glücklicher und vertrauensvoller Hund geworden. Er ist so lieb und gutmütig, dass alle Mitarbeiter des Tierheims ihn ganz besonders in ihr Herz geschlossen haben und sich für ihn ganz besonders wünschen, dass er möglichst rasch eine Familie findet, die ihn als Familienmitglied schätzen wird. Pelat hat dies auf Grund seines Charakters mehr als verdient. Er ist ein sehr ruhiger und ausgeglichener Hund, aber dabei auch dankbar, gesellig und ausgesprochen zärtlich und liebenswert. Pelat kommt mit anderen Hunden hervorragend zurecht und – halten Sie sich fest – er kann sogar mit Samtpfötchen zusammenleben. Für Menschen ist er einfach nur ein ganz toller Begleiter. Er liebt Erwachsene, aber er genießt auch den Umgang mit Kindern sehr. Informationen aus Spanien: Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Alter: geboren ca. 23.09.2017 Größe: 63 cm Schulterhöhe Länge: 76 cm Gewicht: 26 kg Kastriert: ja Krankheiten: keine bekannt ( Modepran ) Möchten Sie Pelat bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen? Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen. Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können. Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten
  • Mala wurde einfach ausrangiert...... (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:49 o'clock

    [Hund: Podenco, 9.5 Jahre]
    Mala wurde von ihren Vorbesitzern in der Perrera entsorgt. Wie Sie wissen, werden Hunde dort nur für eine sehr begrenzte Zeit aufbewahrt und dann getötet. In dieser Zeit sind sie schutzlos. Podencos werden hier in Spanien nicht gut behandelt, so dass wir davon ausgehen, dass Mala in die Perrera abgeschoben wurde, weil sie vielleicht nicht mehr jung und agil genug für die Jagd war. Diesem Schicksal ist unsere Mala jedoch entgangen, sie wurde von uns im Jahr 2019 aus der Perrera gerettet. Anfangs zeigte sie sich nach ihrer Rettung etwas verwirrt, aber zunehmend lebt sie sich nun bei uns ein. Mala ist eine sehr süße und liebenswerte Podencadama, die den Kontakt zu Menschen ausgesprochen genießt. Vom Charakter her ist sie ruhig und ausgeglichen, aber auch gesellig und gutmütig. Problemlos lässt sie einfach alles mit sich machen. Im Auslauf genießt sie Streicheleinheiten und Leckerlis sehr, beschnuppert aber auch interessiert ihre Umgebung. Mit anderen Hunden kommt Mala problemlos zurecht, egal ob es sich um Rüden oder Hündinnen handelt. Ihr ist es auch völlig egal, ob ihre Hundefreunde groß oder klein sind. Mittlerweile geht Mala sehr gut an der Leine, sie orientiert an ihren Menschen und versucht an deren Seite zu bleiben. Für Mala wünschen wir uns ein Zuhause, in dem ihr sanfter, freundlicher Charakter geschätzt wird, aber sie auch endlich einmal die Schmuseeinheiten erhält, die sie so sehr vermisst hat. Wir wünschen uns natürlich auch ein Zuhause, in dem mit Mala gemeinsam etwas unternommen wird, zum Beispiel Spaziergänge oder sie auch gerne Kontakt zu anderen Hunden haben kann. Mala ist so unkompliziert, dass wir uns vorstellen können, dass sie eigentlich für jede Familie gut geeignet wäre, selbst für eine Familie, die noch keine große Erfahrung mit Hunden hat. Informationen aus Spanien: Rasse: Podenco Geschlecht: weiblich Alter: geboren am 23.03.2010 Größe: 40 cm Schulterhöhe Länge: 45 cm Gewicht: 11 kg Kastriert: nein Krankheiten: keine bekannt ( Refugio/Modulo A ) Möchten Sie Mala bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihr machen? Sie könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen. Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können. Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten
  • Nala - die kleine Schönheit (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:49 o'clock

    [Hund: ---, 4 Monate]
    Hallo, ich bin die hübsche Nala und am 31.01. wird mein größter Traum endlich wahr! Dann darf ich nämlich das triste Tierheimleben hinter mir lassen und in ein weiches Körbchen bei meiner neuen Pflegefamilie ziehen! Ich freue mich schon tierisch darauf und frage mich, wie ich das Leben im Haus und bei neuen Menschen so meistern werde. Doch ich blicke positiv in die Zukunft und bin schon jetzt ganz gespannt, wann sich denn meine Familie fürs Leben meldet, um mich endlich kennenzulernen. In der Hoffnung, dass wir uns direkt ineinander verlieben und ich so bald in das Zuhause meines Lebens umziehen kann. Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, bin ich eine ganz hübsche Hündin und zudem auch freundlich und lernwillig! Ich möchte es meinen Menschen unbedingt recht machen und die beste Partnerin sein, die es gibt. Natürlich muss ich noch vieles lernen, doch das schweißt schließlich zusammen und so wird mit Sicherheit eine wundervolle Beziehung voller Abenteuer, Schmusestunden und trauter Gemeinsamkeit entstehen. Hat es bei euch bereits -Klick- gemacht? Dann meldet euch doch bitte ganz schnell bei meiner Pflegefamilie und vereinbart einen Kennenlerntermin! Ich freu mich schon so! Eure Nala Nala ist circa 4 Monate alt und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 320 € mit Schutzvertrag vermittelt.
  • Zuri verdient viel Liebe und Zuwendung (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:48 o'clock

    [Hund: Mischling, 1.5 Jahre]
    Zuri wurde an einer Straße bei Valencia ausgesetzt. Dies empfanden wir als besonders schändlich, da Zuri an einer Parvovirose litt. Wie Sie vielleicht wissen, handelt es sich dabei um eine schwere virale Erkrankung, die für Hunde lebensbedrohlich ist. Mehrere Tage musste er in der Tierklinik bleiben, bis er endlich außer Lebensgefahr war. Zuri ist ein wirklich großer Kämpfer, der alles dafür tat, am Leben bleiben zu können. Er magerte allerdings vorübergehend stark ab und sah nur noch ganz erbärmlich aus. Auf den Bildern kann man jedoch gut sehen, wie phantastisch sich Zuri erholt hat und was für ein schöner Hund er mittlerweile wieder ist. Anfangs war Zuri sehr verängstigt, nur mit ganz viel Geduld, Zuneigung und Liebe der Mitarbeiter in Modepran und insbesondere auch der Freiwilligen gewann er dann das Vertrauen in die Menschen zurück. Mittlerweile kommt er ganz aktiv an die Zwingertür, damit er ein Leckerli bekommt oder gestreichelt wird. Zuri ist ein toller Hund, der sich mit allen Menschen, seien sie Erwachsene oder Kinder, hervorragend versteht. Er kommt auch mit anderen Hunden problemlos zurecht und ist sogar – halten Sie sich fest – mit Samtpfötchen verträglich. Auf Grund seines wirklich tollen Charakters verdient unser wunderschöner Zuri es endlich einmal eine Familie zu haben, die ihn umsorgt, ihn liebt und ihn als Familienmitglied schätzt. Informationen aus Spanien: Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Alter: geboren ca. 01.03.2018 Größe: 60 cm Schulterhöhe Länge: 92 cm Gewicht: 25 kg Kastriert: ja Krankheiten: keine bekannt ( Modepran ) Möchten Sie Zuri bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen? Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen. Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können. Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten
  • Hada hat die Hölle hinter sich (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:48 o'clock

    [Hund: Schäferhund, 7 Jahre]
    Update November 2019 Hada hat sich mittlerweile von ihren schweren Verletzungen erholt, auch das Fell wächst nun langsam nach. Gottseidank hat Hada kein Trauma zurück behalten und sie genießt es wieder mit ihren Babys zu spielen und zu schmusen. Demnächst machen sich die meisten ihrer Kinder auf die große Reise nach Deutschland in ihre neuen Familien und das würden wir uns auch so sehr für Hada wünschen. Update im Oktober 2019 Die arme Hada ist am Nachmittag des 3.Oktobers einer Beisserei zum Opfer gefallen, bei der sie schrecklich zugerichtet wurde. Sie kam unverzüglich in die Tierklinik, wo sie sofort auf innere Verletzungen untersucht und behandelt wurde. Sie musste dazu auch komplett geschoren werden und man kann deutlich die unzähligen Bisswunden erkennen. Hada wurde gleich mit Infusionen versorgt und natürlich stand die Arme völlig unter Schock. Wir sind sehr froh, dass Hada mit ihrem Leben davon gekommen ist und dass ihre Babys zu diesem Zeitpunkt wohl wo anders untergebracht waren. Nun hoffen und beten wir, dass Hada sich gut erholt und dann auch bald eine Familie findet, der dieser vom Schicksal so gestraften Hündin, endlich die Sonnenseiten des Lebens zeigt. Wenn Ihnen Hadas Geschichte zu Herzen geht und die hübsche Hündin Ihnen gefällt, dann zögern Sie nicht und schenken Sie ihr ein Zuhause, wo sie geliebt, umsorgt und endlich in Sicherheit ist. Infos aus Spanien Am 14.07.2019 bekamen unsere Tierschützer vor Ort einen dringenden Notruf, dass in der Nähe eines Dorfes eine Hündin mit aufgeschlitztem Hals gefunden wurde. Sie musste zunächst notfallmäßig auf Grund der schweren Verletzung von einem Tierarzt behandelt werden. Dieser stellte fest, dass Hada offensichtlich mit einem Seil oder einer Schnur angebunden war, durch welches ihr Hals aufgeschlitzt wurde. Die schrecklichen Verletzungen kann man auf den Bildern auch teilweise noch gut erkennen. Hada hatte natürlich auch keinen Chip. Während wir noch auf der Suche nach einem Pflegeplatz für Hada waren, erschien dann plötzlich der Besitzer des Tieres, ein Bettler mit Alkoholproblemen. Dieser hatte Hada offensichtlich unter einem Olivenbaum angebunden, um in ihr eine Art tierische Alarmanlage zu besitzen, um ihn zu warnen, wenn irgendjemand sich ihm nähern würde. Durch die Nachbarn wurden wir auch informiert, dass Hada von ihrem Vorbesitzer regelmäßig geschlagen wurde. Natürlich konnten wir Hada unter solchen Umständen nicht an diesen Menschen zurückgeben. Er hält allerdings auch noch weitere Hunde unter diesem schrecklichen Zustand. Die Polizei wurde informiert, diese sah sich aber nicht in der Lage zu helfen. Mittlerweile befindet Hada sich auf einer Pflegestelle. Wir konnten Hada auch nicht ins Tierheim bringen, da wir von ihrem ehemaligen Besitzer wissen, dass er aggressiv und gefährlich ist, so dass wir Angst haben, er könne sie dort entdecken. Somit können wir Hada auch nicht in Spanien vermitteln und suchen ganz dringend Hilfe für sie im Rahmen einer Auslandsadoption. Zu unserer Überraschung bekam Hada kurz nach ihrer Rettung auch noch einen Wurf mit 6 zauberhaften Hundekindern. Lisa, Theo, Rosa, Toma, Ruby und Bruno stehen ebenfalls zur Vermittlung. Hada hat die körperlichen Misshandlungen gut überstanden, aber natürlich zeigt sie immer noch, dass sie vorsichtig und traurig ist. Sie ist jedoch ein sehr liebes und menschenbezogenes Tier, so liebt sie die kleine Tochter der Pflegefamilie innig. Sie kommt perfekt mit anderen Hunden, seien es Hündinnen oder Rüden, zurecht. Allerdings verträgt Hada sich weder mit Katzen noch mit Vögeln. Im Haus ist sie sehr ruhig, zurückhaltend und natürlich stubenrein. Hada ist eine sehr ruhige, stille und ausgesprochen dankbare Hündin, die auf der Pflegestelle deutlich zeigt, dass sie zufrieden ist und mehr als glücklich, endlich einmal in Sicherheit zu sein. Dennoch ist eine Pflegestelle in Spanien aus den oben genannten Gründen leider keine Dauerlösung. Wir müssen für Hada ganz dringend ein Zuhause außerhalb Spaniens finden, in dem sie weiter seelisch genesen kann. Hada hat einen solch wunderbaren Charakter, dass sie es endlich einmal verdient, ein wirkliches dauerhaftes Zuhause zu haben, in dem sie sich sicher und aufgehoben fühlt und ankommen darf. Rasse: Deutscher Schäferhund-Mischling Geschlecht: weiblich Alter: geboren ca. 14.07.2012 Größe: 53 cm Schulterhöhe Gewicht: 26,3 kg Kastriert: nein Krankheiten: keine bekannt ( Araceli ) Möchten Sie Hada bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihr machen? Sie könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen. Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können. Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten
  • Bruno ist ein richtiger Herzensbrecher (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:47 o'clock

    [Hund: Mischling, 4 Jahre]
    Bruno geht das Leben entspannt an und möchte die guten Seiten des Lebens nun kennenlernen. Der 4 Jahre alte Rüde ist kastriert, gechipt, geimpft und besitzt natürlich einen EU-Heimtierausweiß. Bruno hat eine Schulterhöhe von circa 50 cm und ist ein freundlicher und aufgeschloßener Rüde, der für jede Streicheleinheit dankbar ist. In Brunos bewegten Leben mußte der hübsche Rüde leider auch schonmal mit nicht so freundlichen Hunden Bekanntschaft machen und von dieser Begegnung stammt Brunos markantes Ohr. Bruno fährt ohne Probleme im Auto mit und kann nach entsprechender Eingewöhnungszeit sicherlich auch ein paar Stunden alleine bleiben. Mit anderen Hunden versteht sich Bruno gut, auch an der Leine kann der Rüde schon recht gut gehen. Wer Bruno kennenlernen möchte auf seiner Pflegestelle in Beratzhausen kontaktiert bitte: Frau Brandmiller Handy: 0179/1280518
  • +#9829; Senorita +#9829; erobert Herzen im Sturm !!! (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:58 o'clock

    [Hund: Ridgeback - Mischling, 6 Jahre]
    ♥ Senorita ♥ ist eine ganz wundervolle Ridgeback - Mischlingshündin im alter von 6 Jahren. Ihr ehemaliger Besitzer konnte sich leider nicht mehr um diese bezaubernde Hundedame kümmern, und so kam Sie zu uns. ♥ Senorita ♥ hat ein sehr liebes Wesen, ist absolut unproblematisch, freundlich und sehr Menschen bezogen. Also ein richtiger Traumhund !!! Da müsste es uns doch möglich sein ein neues Zuhause auf Lebenszeit für ♥ Senorita ♥ zu finden, wo man Sie zu schätzen weiß und an deren Seite Sie Ihr ganzes Leben lang glücklich sein darf... wo man Sie nicht nur die ersten Tage knuddelt und dann nach wenigen Wochen wieder -langweilig- oder -lästig- findet und auf -den Nächsten- warten muss..... -------------------------------------------------------------------------------- Interesse geweckt ? Dann meldet euch so schnell wie möglich. Vielleicht kann ♥ Senorita ♥ euch bereits ab März jeden Tag aufs neue ein Strahlen ins Gesicht zaubern.
  • Heike - die Süße (Hund)
    Monday, 27. January 2020 21:43 o'clock

    [Hund: ---, 4 Monate]
    Hallo, ich bin die hübsche Heike und am 31.01. wird mein größter Traum endlich wahr! Dann darf ich nämlich das triste Tierheimleben hinter mir lassen und in ein weiches Körbchen bei meiner neuen Pflegefamilie ziehen! Ich freue mich schon tierisch darauf und frage mich, wie ich das Leben im Haus und bei neuen Menschen so meistern werde. Doch ich blicke positiv in die Zukunft und bin schon jetzt ganz gespannt, wann sich denn meine Familie fürs Leben meldet, um mich endlich kennenzulernen. In der Hoffnung, dass wir uns direkt ineinander verlieben und ich so bald in das Zuhause meines Lebens umziehen kann. Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, bin ich eine ganz hübsche Hündin und zudem auch freundlich und lernwillig! Ich möchte es meinen Menschen unbedingt recht machen und die beste Partnerin sein, die es gibt. Natürlich muss ich noch vieles lernen, doch das schweißt schließlich zusammen und so wird mit Sicherheit eine wundervolle Beziehung voller Abenteuer, Schmusestunden und trauter Gemeinsamkeit entstehen. Hat es bei euch bereits -Klick- gemacht? Dann meldet euch doch bitte ganz schnell bei meiner Pflegefamilie und vereinbart einen Kennenlerntermin! Ich freu mich schon so! Eure Heike Heike ist circa 4 Monate alt und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 320 € mit Schutzvertrag vermittelt.