Notes

Jobsuche

Downloads

Spenden

Shop

Stromanbieter wechseln

Öko Stromanbieter wechseln

Gasanbieter wechseln








  • Linda - kleines Welpchen mit Pfiff (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:42 Uhr

    [Hund: Mischling, 6 Monate]
    LINDA - Tierwald e. V. Name: Linda Geboren: 01. August 2018 Geschlecht: weiblich Größe: ausgewachsen ca. 50 cm Rasse: Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: Dies ist abhängig vom Alter und vom Entwicklungsstand bei Ausreise. Entscheidend sind hier rein die medizinischen Aspekte. Junghunde können je nach Entwicklungsstand erst mit 7 Monaten kastriert werden. Für kastrierte Hunde beträgt die Schutzgebühr 319,00 €. Wenn ein Junghund unkastriert vermittelt wird, dann beträgt die Schutzgebühr, wie bei den Welpen, 269,00 €. Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien Ausreisebereit: ab Januar 2019 Dieses kleine Welpenmädel ist die Linda. Sie ist bei uns im Tierheim zur Welt gekommen und konnte somit unter Aufsicht ihre Welpenzeit verbringen und genießen. Sie hat mit ihren Welpenkollegen und mit den Junghunden hier im Tierheim getobt und die Gegend erkundet. Sie versteht sich mit ihren Artgenossen und hat auch einen sehr guten Bezug zu Menschen. Sie läßt sich gerne kraulen und beschmusen. Jetzt ist Linda auf der Suche nach ihrer eigenen Familie. Sie weiß schon, dass sie bei einer Menschenfamilie das Hunde-Einmaleins lernen muss. Allerdings wird dies mit Liebe und Geduld gelingen und Luise wird sich zu einem lustigen und freundlichen Familienmitglied entwickeln. Wer mag dieser kleinen Maus ein Zuhause geben? Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die unten stehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Sylvia Martin-Zippel [email protected] 0170 5886329 oder Liane Bartsch [email protected] 0173-2106682 oder Bettina Strahl [email protected] 0162-4489880 oder Christine Erbes [email protected] 0176-48048480 oder Heike Landwehr-Johanson [email protected] 0151-65677404 www.tierwald.eu Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß. Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt. Impressum: Tierwald e.V. Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath 1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel Telefon: 0170/5886329 E-Mail: [email protected] Fax: ++49(0)32226835042 Amtsgericht Köln, VR 19196 Finanzamt Bergisch Gladbach Steuernummer 204/5807/0532 Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196). Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.
  • NOTFALL! Patxi (Rüde), geb.ca. Juni 2017 (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:30 Uhr

    [Hund: Mischling, 1 Jahr]
    NOTFALL !!! Patxi (Rüde), geb. ca. Juni 2017, ca. 45 cm groß Patxi wurde von einem Auto angefahren. Seine Hüfte war verschoben und sein rechtes Vorderbein gebrochen. Trotz Operation war das Bein leider nicht mehr zu retten und musste amputiert werden. Er hat sich jedoch gut mit seiner Behinderung abgefunden. Er läuft sehr gut und rennt auch gerne mal. Patxi versteht sich mit Kindern, Hunden und auch mit Katzen. In der ersten Pflegestelle wurde er von den dort lebenden Hunden nicht akzeptiert und auch in der jetzigen Pflegestelle kann er leider nicht mehr lange bleiben. Wir suchen daher ganz dringend ein neues Zuhause für Patxi mit liebevollen und ruhigen Menschen, die dem armen kleinen Mann trotz seiner Behinderung ein schönes Leben bereiten möchten. Seine neuen Besitzer müssen sich jedoch bewusst sein, dass er unter Umständen im Alter eventuell mal eine Gehhilfe (Rollwagen) benötigt. Für eine sehr aktive Familie ist Patxi nicht geeignet, da er auf Dauer keine langen Spaziergänge machen kann. Name: Patxi Geburtsdatum: ca. Juni 2017 Größe: ca. 45 cm Rasse: Mischling (Nähere Informationen folgen noch) Geschlecht: Männlich Kastriert: Ja Kinderfreundlich: Ja Für Familien geeignet: Ja Für Senioren geeignet: Ja Verträglich mit Rüden: Ja Verträglich mit Hündinnen: Ja Verträglich mit Katzen: Ja Aufenthaltsort: Pflegestelle in Spanien Kontakt: Frau Sandner: Handy: 01 73 / 51 31 768 oder per E-Mail: [email protected] Frau Hubert (bis 20 Uhr): Tel.-Nr.: 0 23 23 / 45 823 oder Handy 01 78 / 27 45 302 oder per E- Mail: [email protected] Frau Noruschat: Handy: 01 77 / 802 67 60 oder per E-Mail unter [email protected] Frau Kynast-Schmidt (18 Uhr bis 20 Uhr): Tel.-Nr.: 0 20 43 / 78 45 890 oder Handy 01 62 / 721 04 65 oder per E-Mail unter [email protected] Unsere Hunde werden alle geimpft, gechipt, kastriert und mit einem EU-Ausweis gegen eine Schutzgebühr (350,00 EUR für kastrierte Hunde bzw. 300,00 EUR für Welpen) und Schutzvertrag vermittelt. Nähere Infos über unseren Verein und zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Internetseite unter den folgenden Links: http://www.sonnenhunde-in-not.de/ http://www.sonnenhunde-in-not.de/index.php/vermittlungsablauf
  • CHAPI unser süßer RIESE (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:27 Uhr

    [Hund: Großer Mischling, 1.4 Jahre]
    CHAPI Aufenthaltsort: Tierheim Protectora de Villena in der Nähe von Alicante/Spanien www.protectoravillena.com Geboren: 28.09.2017 Größe/Gewicht: 73cm/ 40kg Rüde, kastriert, geimpft, gechipt, Auslagenerstattung: 350 Euro inkl. Transport nach D und Sicherheitsgeschirr Kontakt: [email protected] oder 016093278421 XXL-Schaf im Wolfspelz sucht eigene Herde! Chapi ist riesengroß, sehr beeindruckend und ganz, ganz sanft. Der junge Kerl ist verspielt und fröhlich, allerdings von sehr gemäßigtem Temperament und wäre eigentlich am liebsten ein Schoßhund. Er wohnt schon seit einer Weile im Tierheim, nachdem er herrenlos vor dem Tor eines Theaters aufgegriffen wurde. Wir haben Chapi im September kennen gelernt und ihn zu einem Spaziergang mitgenommen. Er geht schon prima an der Leine und ist auch unterwegs, abgelenkt von Eindrücken, sehr gut ansprechbar. Chapi freut sich über jede Streicheleinheit und jedes liebe Wort. Er schüffelt hier und da, bummelt friedlich neben seinem Leinenhalter her und genießt ganz offensichtlich den kleinen Tapetenwechsel und die Ruhe. Unterwegs gestalten Fremdhundebegegnungen sich unkompliziert, Chapi ist an kleinen, tösenden Hunden nur mäßig interessiert und maschiert wacker an ihnen vorbei. Hunde, die mit ihm spielen möchten interessieren ihn mehr, da lässt er sich hinreißen und hopst recht tapsig mit ihnen herum (an der Leine geht das natürlich nicht so gut). Chapi lebt im Tierheim zusammen mit anderen, großen Hunden im Zwinger. Er ist freundlich und ausgeglichen und geht Streit aus dem Weg. Auf seinen Fotos sieht man noch Verbände, Chapi hat sich von einem anderen Hund beißen lassen und wurde am Vorderbein und an der Rute verletzt. Inzwischen ist alles wieder verheilt, ein Stück Rute musste leider amputiert werden. Chapi stört das nicht, er ist für seine Artgenossen gut lesbar. Zum wedeln reicht auch das verkürzte Schwanzi, Chapi freut sich über die Menschen, die zu ihm kommen generell mit vollem Körpereinsatz, es wackeln also seine komplettem 40kg. Chapi mag alle Menschen, lässt sich gerne überall berühren und freut sich, wenn man sich ihm aktiv zuwendet. Er spielt und kaspert und neigt nicht dazu seine Größe und sein Gewicht einzusetzen um seinen Willen durchzusetzen. Chapi wiegt gute 40kg und dürfte auch noch etwas zunehmen, er ist aktuell noch recht dünn. Chapi macht den Eindruck, als würde er sich gerne binden und als warte er nur darauf, dass endlich jemand des Weges kommt der ihm eine Hand reicht und ihm sagt, dass er mit nach Hause gehen darf. Chapis Videos https://youtu.be/uA0YXEuoQ8I https://youtu.be/TIzs2ZUXSY4 Wir wünschen uns für unseren großen, struppigen Schatz ein liebevolles, konsequentes Zuhause bei Menschen, die schon etwas Hundeerfahrung haben, oder aber bei sehr, sehr engagierten Hundehaltereinsteigern, die bereit sind mit Chapi eine Hundeschule zu besuchen und mit ihm zusammen zu lernen. Ein Hund in Chapis Größe sollte unbedingt wohlerzogen sein, damit er dauerhaft aktiv am Familienleben teilhaben kann und seine Familie begleiten kann, ohne dass andere Menschen sich vor ihm fürchten müssen. Chapi kann problemlos mit einem bereits vorhandenen, netten Hund vergesellschaftet werden. Chapi reist mit einem aktuellen Blutbild inkl. der Leber- und Nierenwerte nach aktuellen Tracesbestimmungen nach Deutschland. Er hat zu dem den Test auf Mittelmeerkrankheiten, ein Sicherheitsgeschirr und seinen Impfpass im Gepäck. Chapi wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V. nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Auslagenerstattung vermittelt. Möchten Sie Chapi adoptieren? Dann schicken Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und super wäre es auch wenn Sie schon ein wenig von dem preisgeben, was Chapi bei Ihnen erwartet.
  • Yupi unser sanfter Riese (Katze)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:40 Uhr

    [Katze: Europäisch Kurzhaar, 3 Jahre]
    Auf den ca. 3 Jahre alten Kater Yupi, trifft die Bezeichnung „sanfter Riese“ hundertprozentig zu. Der stattliche rotweiße Kater ist einfach nur ein Traum. Sobald er einen Menschen sieht möchte er nur schmusen und dabei ist er trotz seiner Größe äußerst vorsichtig und zart. Der kastrierte Kater kam als Fundkatze in die Katzenauffangstation, so können wir zu seiner Vorgeschichte leider nicht viel sagen. Yupi ist ein Kater der sicher auch für Katzenanfänger geeignet ist und mit seiner freundlichen Art sicher ganz schnell die ganze Familie um seinen Finger wickelt. Yupi ist kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf Infektionskrankheiten (FIV, FeLV) getestet. Zu seinem Glück fehlt unserem Stepp jetzt nur noch eine eigene Familie die er glücklich machen darf. Ein vernetzter Balkon auf dem er sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen kann wäre wunderbar. Aber auch Freigang in wirklich verkehrsruhiger Gegend würde ihm sehr gut gefallen. Er wird nach einem Vorbesuch im neuen Zuhause, mit Schutzvertrag und gegen eine Aufwandserstattung vermittelt. Kontakt Frauke Staack Tel: 09442 906191 [email protected]
  • Lennox (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:21 Uhr

    [Hund: Amerikanischer Staffordshire-Terrier, 4 Jahre]
    Lennox *10.12.1012 Stafford-Mix, blueline Leider bin ich aus einem Grund hier im Tierheim gelandet, aus dem viele Tiere hier sind. Meine Familie hat mich zwar liebevoll bei sich aufgenommen, aber leider haben sie es vorher nicht mit ihrem Vermieter abgesprochen. Dieser meinte, dass ich nicht mit in der Wohnung leben darf. Ansonsten bin ich ein sehr freundlicher und aufgeschlossener Rüde, der voller Power steckt. Ich kann sogar ein wenig alleine bleiben,(vorausgesetzt ich bin ausgelastet). Mit anderen Rüden bin ich bedingt verträglich, da entscheidet die Sympathie. Hündinnen finde ich natürlich gut :-) Kinder sollten schon etwas älter sein (ab 12 Jahre), denn ich bin noch etwas tollpatschig und grobmotorisch ;-). Katzen mag ich nicht so gerne und möchte eher auf sie verzichten. Falls ihr mich oder auch ein anderes Tier bei euch aufnehmen wollt, tut mir doch bitte einen Gefallen, fragt vorher euren Vermieter ob er damit einverstanden ist. Bis bald euer Lennox Kontakt: Tierschutzverein Frankfurt a.M. Ferdinand-Porsche-Straße 2-4 60386 Frankfurt 069-42 30 05 [email protected]
  • Verschmuster Benny (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:21 Uhr

    [Hund: Mischling, 8 Jahre]
    Verschmuster Benny sucht ein neues Zuhause. Rasse:Mischling Geschlecht:männlich Geb. am:2010 Grösse: Kastriert:ja Geimpft:ja Kennzeichnung:Chip Verträglich mit:Rüden u. Hündin sowie Katzen Unverträglich mit:nicht bekannt Patenschaft möglich:nein Benny ist ein liebenswerter, verschmuster und verspielter Hund.er ist sehr ängstlich und baut nur langsam Vertrauen auf. Er hat einen ausgeprägten BeschützerInstinkt (Papa war schwer krank, es durften nur bekannte Personen zu ihm, alle anderen wurden angebellt) er lebt aktuell mit 2 Katzen zusammen und liebt andere Hunde. Mit anderen Hunden geht er freiwillig nach draußen und tobt. Alleine ist es eher schwierig. Gassi gehen kaum möglich. Am besten wäre eine Stelle, mit anderen Hunden und / oder jemandem, der sehr viel Zeit und Geduld hat. Nachdem sein Herrchen gestorben ist und wir alle arbeiten und auch selbst Tiere (auch kranke / pflegebedürftige) haben, ist es uns nicht mehr möglich, Benny die Aufmerksamkeit zu geben die er braucht . Kontaktperson:Frau Schrall Kontakt Telefon:0821741340 Kontakt Mobil:01608068986 Dieses Tier wird privat vermittelt. Aus einer Notsituation heraus braucht es dringend ein neues Zuhause. Es befindet sich in Deutschland. Standort Augsburg.
  • Timmy: noch ein Welpe und mußte schon... (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:17 Uhr

    [Hund: Mix, 6 Monate]
    ....auf der Straße leben Geschlecht: männlich Rasse: Mischling? Alter: geb. ca. 06 / 2018 Farbe: weiß mit einem kleinen dunklen und einem rötlichen Fleck Größe: wird etwas weniger als mittelgroß; z. Z. 9 kg schwer Verträgt sich mit Rüden und Hündinnen Timmy wartet in Bosnien Welpe Timmy ist erst wenige Monate alt, mußte aber rasch erwachsen werden, damit er in Bosnien auf der Straße überleben konnte. Mit großem Charme und einer guten Portion Cleverness ist ihm das auch gelungen. So besuchte er täglich eine Frau, die ihn fütterte und hielt sich ansonsten in der Nähe einer Schule und einer Bäckerei auf, wo er sich einigermaßen sicher fühlen konnte und, wo immer mal für ihn etwas abgefallen ist. Inzwischen befindet sich Timmy in einer Pension, wo der lebensfrohe Hundejunge auf seine Vermittlung zu einer fröhlichen Familie wartet. Seine erste Impfung hat er bereits bekommen. Ansonsten ist er putzmunter und neugierig auf die Welt und, wie es sich für einen Welpen gehört, total verspielt. Timmy fasst unglaublich schnell Vertrauen zu Menschen und er liebt einfach alle und jeden. Kaum möglich, dass man sich nicht auf Anhieb in ihn verliebt.... Wo ist die nette Familie, die dem kleinen -Lausbub- ein liebevolles Zuhause gibt und mit ihm das nachholt, was er als kleiner Welpe nicht erleben durfte? Wo er Verlässlichkeit und Sicherheit erfährt und ausgelassen spielen, toben und schnüffeln kann. Als Gegenleistung wird Timmy mit etwas Unterstützung sehr bereitwillig alle (Benimm-)Regeln lernen, die es für ein harmonisches Familienleben braucht. Interesse an einem unserer Hunde? Dann schicken Sie bitte der zuständigen Ansprechpartnerin den ausgefüllten Fragebogen auf unserer Homepage zu. Hinweis zu der Verwendung der Daten die im Fragebogen erhoben werden: Es werden überwiegend Daten erhoben, die die Unterbringung des Hundes betreffen. So können wir auswerten, ob eine Stelle für den ausgesuchten Hund (bezüglich Alter, Rasse und Größe) geeignet ist. Dazu werden auch persönliche Daten von Ihnen (Name, Alter, Anschrift, Kontaktdaten) erhoben. 1. Wir sind gesetzlich verpflichtet, Auskunft über den Verbleib und zukünftige Haltung des Tieres gegenüber deutschem und italienischen Veterinäramt zu geben. Die Ämter sind zur Überprüfung der Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet. Nur mit deren Zustimmung dürfen die Tiere vermittelt werden. 2. Ihre Adressdaten benötigen wir für für die Ausstellung der Impf- und Reisedokumente. 3. Ihre Anschrift wird benötigt, um Wohnortnah eine Vorkontrolle zu finden. Diese Daten werden nach erfolgreicher Vermittlung gesperrt und nach Fristablauf vernichtet. Ihre Daten werden nicht an unbefugte Dritte weitergegeben. Beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung www.adozionidelcuore.de Schutzgebühr und Transport: Unsere Hunde werden nur nach vorheriger Kontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beträgt zwischen 200€ und 240€ (je nach Vorkosten in Italien) und die Transportkosten nach Deutschland betragen 120€ Bei Selbstabholung entfallen die Transportkosten. Die Tiere erhalten vor Ausreise ihre Impfung, EU-Pass, Chip, gegebenenfalls Sterilisation (außer bei Welpen) sowie eine Behandlung gegen Parasiten. Besuchen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/Adozioni.del.cuore.italien/ Besuchen Sie uns im Internet: http://www.adozioni-del-cuore.de/ Haftungsausschluss: Das Verfälschen und Verändern von Text oder Bildmaterial oder sonstigen Dateien unserer Veröffentlichungen wird ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt
  • Katze Tunera mit Handycap (Katze)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:18 Uhr

    [Katze: ELH-MIX, 6 Monate]
    Tunera geb.06.18 wurde vor dem TH Sara ausgesetzt und am 02.09.18 aufgenommen. Wo hat sie gelebt,was hat sie erlebt,hat man sie gefunden und darum vorm TH gelegt damit ihr geholfen wird,hatte sie ein Zuhause und man kam dort nicht mit ihrer Krankheit zurecht,konnte oder wollte ihr dort nicht helfen ??? Sie ist Träger des Herpesvirus und ist daher Erblindet,man hat ihr nun 1 Auge entfernt ob das andere Auge evtl auch mal entfernt werden muss das können wir momentan nicht sagen. Sie braucht ein ruhiges Zuhause ohne Kinder,wenn einen sehr sozialen und freundlichen Artgenossen oder als Einzelkatze,da sie sich ja zurechtfinden muss,sich schnell erschreckt, wenn sie ihren Menschen dann kennt,der ihr Ruhe und Geborgenheit schenkt,mag sie auch seine Streicheleinheiten. Es wäre schön wenn sie ein Zuhause finden würde wo man schon Erfahrung mit blinden Katzen hat. Die Kleine wird nicht in Einzelhaltung vermittelt.. Entweder bringt sie einen Tierheimkumpel mit oder im neuen Zuhause befindet sich bereits ein vom Alter her passender, sozialer Katzenspielgefährte. Sie wird gegen eine Aufwandsentschädigung (150 Euro) und Schutzvertrag sowie einem Vermittlungsgespräch (Besuch ihrerseits in 46119 Oberhausen) vermittelt. Sie ist bei ihrer Ausreise dann kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft. Die Impfungen sind gegen Tollwut, Katzenseuche, Katzenschnupfen und Leukose. Des Weiteren ist unsere Schönheit auf Aids und Leukose negativ blutgetestet. Vor ihrer Ausreise wird noch ein Giardientest vorgenommen. Zielflughafen wird Düsseldorf sein. Wir freuen uns auf ernstgemeinte Anfragen und geben dann gerne weitere Infos. Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V. www.tierhilfe-sara-lanzarote.de
  • Liebenswerte Lia (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:14 Uhr

    [Hund: Mischling, 6 Jahre]
    Liebenswerte Lia suchte Pflege- oder Endstelle Rasse:Mischling Geschlecht:weiblich Geb. am:2012 Grösse:55cm, 30kg Kastriert:ja Geimpft:ja Kennzeichnung:Chip Verträglich mit:Rüden u. Hündin Unverträglich mit:nicht bekannt Patenschaft möglich:nein Lia ist eine gut sozialisierte, menschenliebe Hündin und geht schön an der Leine. Sie befindet sich derzeit in einer privaten Pflegestelle in Koratien, die sie aber dringend verlassen muss, da die Nachbarn die Hundehaltung nicht akzeptieren und es zu heftigen Streitereien kommt. Lia soll einen Pensionsplatz bei dem Verein Rina bekommen, da diese aber nur Außenzwinger haben ist es dort kalt, und es wird noch kälter. Lia wurde wie so viele Hunde aus der Zigeunersiedlung in Medjimurje vom Verein Rina gerettet und war in einem katastrophalen Zustand. Sie hatte sich schon aufgegeben, weil sie schreckliches durchleben musste. Ihre Babies wurden vor ihren Augen erschlagen, sie musste hungern und Schläge ertragen. Von diesen hat sie sehr wahrscheinlich auch ihre Verletzung des rechten Auges. Dieses wird momentan behandelt und heilt gut ab, sie ist allerdings erblindet auf diesem Auge. Außerdem hatte sie Demodex. Dies wurde mit Bravecto behandelt und ist vollständig abgeheilt. Bei Rina wurde sie sterilisiert, gechippt und komplett geimpft sowie gegen Parasiten behandelt. Für sie suchen wir dringend ein ruhiges Zuhause, damit sich ihre geschundene Seele erholen kann. Lia ist trotz allem kein aggressiver Hund, sie braucht aber jemanden der viel viel Geduld hat ihr zu zeigen dass nicht alle Menschen schlecht sind. Lia ist eine absolut liebenswerte Hündin. Kontaktperson:Frau Klaić-Stetter Kontakt Telefon:+385 (0)97 6698641 Kontakt Mobil:0049-(0)1626036178 Abgabe nur nach positiver Platzkontrolle und mit Schutzvertrag. Dieses Tier befindet sich noch im Ausland und sucht dringend einen Pflege- oder Endplatz
  • Kepi eine liebe,verschmuste Hündin (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:17 Uhr

    [Hund: Schäferhund-Mischling, 5 Jahre]
    Képi Hündin, Schäferhund-Mix, groß, geb. 1.2.13 https://www.tierheimleben-in-not.de/607.html Képi wurde von ihrem Besitzer im Tierheim abgegeben, kein Bedarf mehr. Sie ist eine so liebe und verschmuste Hündin, verträglich mit anderen Hunden beiderlei Geschlechts. Man kann es einfach nicht verstehen. Sie läuft auch schön an der Leine und könnte auch zu Kindern. die Verträglichkeit mit Katzen ist noch nicht bekannt, kann aber getestet werden. Képi fällt im Tierheim leider nicht auf da ihre -Farbgebung- sehr häufig ist, aber bei ihr macht es der Charakter aus. Aufenthaltsort: Tierheim Nagykanizsa - Ungarn Wenn Sie ernsthaftes Interesse besitzen, füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus! http://www.tierheimleben-in-not.de/66.html * Unsere Hunde sind spätestens ab dem Alter von einem Jahr kastriert, außerdem gechipt, 5-fach geimpft, entwurmt und mit einem Spot-on gegen Ekto-Parasiten versehen. Sie haben bei Ausreise einen EU-Heimtierpass und das nötige Traces-Papier zur legalen Einreise nach Deutschland. Die Hunde werden gegen Schutzvertrag und Kostenübernahme, nach positiver Vorkontrolle vermittelt. Bei älteren Hunde und Notfällen ist die Kostenübernahme nach Absprache! Einen weiteren Film gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=H1cMCVHDFGU Für weitere Informationen schauen Sie bitte auf unsere Homepage www.tierheimleben-in-not.de
  • Sanfte Nina (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:10 Uhr

    [Hund: Staffordshire/Rottweiler/Schäf, 3 Jahre]
    Name: NINA Rasse:Staffordshire/Rottweiler/Schäferhund Mischling Geschlecht:weiblich Geb. am:ca. 2015 Grösse:ca. 40cm Kastriert:ja Geimpft:ja Kennzeichnung:Chip Verträglich mit:Rüden u. Hündin Unverträglich mit:nicht bekannt Patenschaft möglich:ja Nina ist eine traumhafte Hündin, so lieb und sanft, trotz ihrer traurigen Vergangenheit. Vermutlich wurde sie, weil sie -nur- ein Mischling ist, dazu missbraucht, den -richtigen Kampfhunden- als Trainigsgerät zu dienen. Böse Menschen, die Hundekämpfe immernoch als Belustigung und Nervenkitzel sehen, haben ihre Hunde auf Nina gehetzt um sie auf das Kämpfen zu trainieren. Nina ist am ganzen Körper übersäht mit vernarbten alten Bisswunden. Und dennnoch – Nina ist eine absolut liebenswerte Hündin, sie ist so treu und verschmust, niemals böse. Die Sanftheit selbst, in Gestalt eines Hundekörpers… eines Hundekörpers, den wir hier in Deutschland nicht einführen dürfen. Da man es ihr sehr eindeutig ansieht, dass sie ein sogenannter -Lisenhundmischling- ist, würden wir uns strafbar machen, sie nach Deutschland zu holen. Wir posten sie dennnoch! Warum? Vielleicht hat sie dadurch einen kleinen Funken Hoffnung, dass sie von Menschen in Österreich, der Schweitz oder Ungarn gesehen wird. Auch wenn in manchen Gebieten der Schweitz oder auch in Österreich Leinenpflicht und Maulkorbzwang in der Öffentlichkeit herrschen, ist dies immer noch ein schöneres Leben bei einer lieben Familie, als in der Pension ohne großen Zuspruch, ohne Aktivität und Beschäftigung den Rest des Lebens zu verweilen. Tagsüber darf Nina mit mehreren Hunden in einen großen Zwinger, nachts und die restliche Zeit des Tages verbringt sie in einer kleinen Gitterbox. Sie macht niemals ihr Geschäft in die Box, auch nicht, wenn sie 12 Stunden am Stück eingesperrt ist. Nina geht toll an der Leine. Sie ist immer freundlich, sozial und freut sich über jede Streicheleinheit. Niemals ist etwas mit den Hunden in ihrem Zwinger oder fremden Hunden außerhalb der Pension vorgefallen. Trotz ihrer schlimmen Vergangenheit ist sie immer noch lieb und freundlich zu jedem. Sie begegnet anderen Hunden immer zurückhaltend und rücksichtsvoll. Ein weiterer Grund warum wir sie posten ist, wir suchen Paten für Nina. Da die Chance, dass sie ein Zuhause findet, verschwindend gering ist, möchten wir sie wenigstens finanziell in Sicherheit wissen. Sie wird momentan von unserer lieben Freundin Aida komplett selbst finanziert. Aber niemand weis wie lange Aida die Pensionskosten von 35Euro im Monat, die Tierarztkosten für Impfungen und Entwurmen, sowie das Futter noch bezahlen kann. Finden wir Paten oder Teilpaten, die Aida beim Bezahlen der monatlichen Rechnungen unterstützen möchten? Kontakt Frau Lehnert Tel. 015739595753 Spendenkonto für Patenschaften: Tierschutzverein Franz von Assisi e.V. Raiffeisenbank Westkreis Fürstenfeldbruck e.G. IBAN: DE 36 7016 9460 0000 144 797 BIC GENODEF 1 MOO Paypal: [email protected] Verwendungszweck: Patenschaft Nina Bosnien Sie finden uns auch im Internet unter: www.tierschutzverein-kissing.de
  • Wunderschöne anhängliche Zirpa (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:10 Uhr

    [Hund: Mischling, 3 Jahre]
    Aussergewöhnlich schöne Zirpa Rasse:Mischling Geschlecht:weiblich Geb. am:11/2013 Grösse:40 cm Kastriert:ja Geimpft:ja Kennzeichnung:Chip Verträglich mit:nach Sympathie Unverträglich mit:Katzen und kleintieren Patenschaft möglich:nein Video gerne auf Anfrage Zirpa zeigt sich fremden Menschen gegenüber anfangs zurückhaltend und ist erstmal verunsichert, sie ist aber keinesfalls aggressiv. Für die wunderschöne Zirpa suchen wir freundliche Menschen, die mit Verständnis und Geduld die anhängliche, fröhliche Hündin in ihr unterstützen. Ein Ersthund der keine Probleme mit Menschen und Artgenossen hat, würde Zirpa den Start bestimmt etwas erleichtern. Zirpa ist stubenrein und geht schön an der Leine und Schleppleine. Auf äußere Reize kann sie noch ängstlich reagieren, daher wird sie mit Sicherheitsgeschirr geführt. Katzen und Kleintiere sollten nicht in ihrem neuen Zuhause sein. Zirpa ist im Grunde ein sehr umgänglicher Hund. Wie man auf den fotos gut erkennen kann lebt sie mit mehreren hunden zusammen und ist daher mit den meisten Artgenossen sozial und verträglich. Die neuen Halter bekommen, wenn sie es möchten, durch Fr. Hüther eine Kostenlose Integrationsbegleitung ins neue Heim und Coaching solange sie es brauchen und möchten. Kontaktperson:Frau Hüther Kontakt Mobil:0175-1169174 Abgabe nur nach positiver Platzkontrolle und mit Schutzvertrag Sie finden uns im Internet unter www.tierschutzverein-kissing.de und auf facebook tierschutzverein kissing
  • Mama Bonny (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:10 Uhr

    [Hund: Schäferhundmischling, 8 Jahre]
    Mami Bonny Endstelle gesucht Name: Bonny Rasse: Schäferhund-Mischling Geschlecht: weiblich Alter: geboren 15.03.2010 Größe: ca. 45cm Sh Geimpft: ja Kastriert: ja Kennzeichnung: Chip Verträglich: Rüden, Hündinnen, Kinder Unverträglich: nicht bekannt Stubenrein: ja Bonny ist freundlich, verschmust, sanft und rücksichtsvoll. Sie ist verträglich mit Artgenossen, kennt Kinder und fährt brav Auto. Sie geht wunderbar an der Leine und ein ganz ruhiger, angenehmer Charakter. Einfach ganz unkompliziert und daher auch für Hundeanfänger und Sensioren geeignet. Bonnys Zähne werden noch gegen den Zahnstein behandelt, dann kann sie bald ihr bestes Lächeln zeigen. Möchte jemand dieser tollen Hündin noch ein liebevolles Zuhause für immer geben? Kontakt: Herr Bloch Tel: 01713602845 Abgabe nur nach positiver Platzkontrolle und mit Schutzvertrag.
  • Entzückende Mina (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:10 Uhr

    [Hund: Mischling, 6 Monate]
    Entzückende Mina Endstelle gesucht Name: Mina Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Alter: 6 Monate Größe: aktuell 45cm SH Geimpft: ja Kastriert: nein Kennzeichnung: Chip Verträglich: Rüden, Hündinnen, Kinder Unverträglich: nicht bekannt Stubenrein: nein Mina ist eine etwas schüchterne, anfangs noch unsichere junge Hündin. Bei vertrauten Personen ist sie jedoch sehr verschmust und anhänglich. Sie ist verträglich mit allen Artgenossen. Sie lernt sehr schnell und macht sich beim Leinentraining und Stubenreinwerden sehr gut. Sie ist verspielt und agil. Für Mina wünschen wir uns eine erfahrene Familie, oder Menschen mit Herz und Verstand, die ihr durch ein ruhiges seblstbewusstes Auftreten die Unsicherheit schnell nehmen können. Mina wird dann ein toller Begleiter. Kontaktperson:Frau Kaltenegger Kontakt Telefon:083334059 Kontakt Mobil:01708466535 Abgabe nur nach positiver Platzkontrolle und mit Schutzvertrag.
  • Maya, lieb, menschenbezogen sucht (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:20 Uhr

    [Hund: Mischling, Hündin, 2 Jahre]
    Mayas Blick ist einfach einmalig.....ein Katzenblick, durchdringend und schön. Maya`s Blick trifft genau bis ins Herz💖 Was sie aber perfekt macht ist ihr so liebes Wesen. Maya ist verspielt, freundlich, verschmust. Menschenbezogen und versteht sich bestens mit ihren Artgenossen! Maya ist jung und wünscht sich ein eigenes Zuhause, bei Menschen die ihr zeigen was das Leben noch zu bieten hat. Katzen Verträglichkeit kann getestet werden. Geboren wurde sie ca. 1/2017, ca. 14 kg Gewicht, ca. 45 cm Größe. Maya ist kastriert, entwurmt, gechipt, geimpft und hat einen EU-Pass. Vermittelt wird sie über den Tierschutzverein Wir retten Hunde e.V., Telefon: 0176/27066966, Email: [email protected]
  • Die soziale+menschenbezogene TARA sucht (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:11 Uhr

    [Hund: Mischling, 6 Monate]
    Die bildhübsche und ausgesprochen liebenswerte Tara ist eine herzensgute Junghündin, die als kleiner Welpe einem Bauern geschenkt wurde. Doch dieser herzlose Mensch kümmerte sich in keinster Weise um das hilflose Baby. Mutterseelenallein, ohne Futter und ohne Wasser ließ er die arme Maus am Gatter seiner Schafherde zurück und das an einer Hauptstraße :-((( Der Zufall kam der Kleinen zu Hilfe, man könnte es auch Schicksal nennen, denn unsere Tierschützerin Gabi wurde auf Tara aufmerksam, die sich mittlerweile in Lebensgefahr befand, denn das winzige Hundekind lag offensichtlich in Mitten einer riesigen Schafherde. Es grenzte an ein Wunder, dass sie nicht zertrampelt wurde. Wie sich herausstellte, ist Tara ein Geschwisterkind von Mila und Stella. Die Beiden wurden kurz zuvor von ihren ehemaligen `Besitzern` in Gabi`s Garten in einer Mülltüte entsorgt. Auch Mila und Stella warten in unserer Auffangstation den Zauberwald auf IHRE Menschen. In Gabi`s Obhut entwickelte sich Tara gemeinsam mit Ihren Schwestern zu einer lebensfrohen und altersentsprechend verspielten Junghündin, die sich gerne durch Kuschel- und Streicheleinheiten verwöhnen lässt, wobei sie aber nicht aufdringlich ist. Auch zu Besuchern, die in den Zauberwald kommen, ist Tara immer offen und freundlich interessiert. Sie ist ein ganz lieber Schatz, mit einem tollen Charakter. Die Süße versteht sich prima mit ihren Hundefreunden. Daher würde sie sich sicher über einen netten Hundekumpel in ihrem zukünftigen Zuhause freuen. Doch ebenso gerne würde sie sich als Einzelprinzessin wohl fühlen. Nun suchen wir für das liebe Hundemädchen mit der schönen Fellzeichnung ein liebevolles Zuhause, wo sie für immer glücklich sein darf. Wir wünschen uns Menschen mit Hundeerfahrung, die Freude daran haben, mit Tara die Welt zu entdecken und ihr mit Geduld und liebevoller Konsequenz zeigen, wie toll das Leben als vollständiges Familienmitglied sein kann. Wenn Sie auf der Suche nach einer treuen Gefährtin auf Lebenszeit sind; Tara würde ihre Familie sicherlich bereichern. Tara ist ungefähr im Juni 2018 geboren und ca. 50 cm groß. Da sich Tara noch im Wachstum befindet, werden noch ein paar Zentimeter hinzukommen. Mitte Januar könnte sie die Reise in ihr Glück antreten. Was Tara von Katzengesellschaft hält, könnte im Vorfeld getestet werden. Wenn Sie sich von Tara angesprochen fühlen oder Sie mehr über die Süße erfahren möchten, rufen Sie bitte an: Michi: 0171-2035705 Gerne beantworten wir Ihnen all Ihre Fragen! Tara ist vor Ihrer Ausreise natürlich komplett gechipt, geimpft und kastriert. Gabis Tierschutz Antalya e.V. vermittelt seine Schützlinge nur per Schutzvertrag.
  • Wölfchen auf PS in 94315 Straubing (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:07 Uhr

    [Hund: Mischling, 2 Jahre]
    Wölfchen ist ein absolut lieber und lustiger Schatz, der das Glück hatte aus der Tötung gerettet zu werden. Seit kurzer Zeit ist er auf einer deutschen Pflegestelle und bezaubert dort durch seine witzige Art. Er ist ein kleiner liebenswerter Clown, der jede Familie bereichern wird. Wer möchte ihn kennenlernen? Name: Wölfchen Geschlecht: männlich Alter : geb. laut Pass 15.08.2016 Farbe: creme Schulterhöhe ca.: 34cm Rasse: Mischling Kastriert: ja Gechippt / EU-Heimtierausweis: ja Impfungen: Ja, komplett Staupe, Hepatitis, Zwingerhusten, Parvovirose, Leptospirose, Tollwut Kann zu Kindern: ja Verträglich mit anderen Hunden: ja Verträglich mit Katzen: kann getestet werden Stubenrein: ja Leinenführigkeit: ja Bleibt allein: ja Fährt Auto: ja Abrufbar: nein noch nicht Charakter: freundlicher verspielter kleiner Clown Befindet sich auf PS in: 94315 Straubing Er reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, Snap4 getestet und mit EU-Pass zu Ihnen.
  • junge Hündin Dodo sucht eine Familie (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:04 Uhr

    [Hund: Mischling, 4 Monate]
    Zuhause oder Pflegestelle gesucht für: Dodo Tierschützer: Elena und Bogdan Bota geboren ca: August 2018 Geschlecht: Hündin Aufenthaltsort: Rumänien Endgröße: ca. 35-45cm kastriert: nein Handicaps: nein verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: ja Charakter: Die junge Dodo durfte vermutlich in ihrem kurzen Leben noch nicht viele positive Erfahrungen machen und ist daher ein wenig scheu. Mit Futter und ein bisschen Geduld wird sie ihre Ängstlichkeit sicherlich überwinden können und ihren Menschen viel Freude bringen. Dodo wünscht sich eine Familie, die ihr Ruhe zum Ankommen lässt und anschließend genügend Zeit zum Spielen, Entdecken und Kuscheln hat. Kinder, Katzen und andere Hunde mag Dodo gern, jedoch sollten auch Kindern die junge Hündin erst einmal in ihrer neuen Heimat ankommen lassen. Wir sind uns sicher, dass aus der schönen Dodo eine Traumhündin werden kann. Geschichte: Als die rumänischen Tierschützer Elena und Bogdan Dodo und ihre gleichaltrige Schwester fanden, waren die beiden jungen Hündinnen verängstigt und scheu. Mit Ruhe und vor allem Futter konnten die Tierschützer Vertrauen aufbauen und so die Hündinnen retten. Nach einem Gesundheitscheck in der örtlichen Klinik konnten die Hündinnen zu Elena, Bogdan und ihren Hunden ziehen. Dort konnten sie sich schnell und gut integrieren, suchen aber natürlich dennoch ein liebevolles Körbchen in Deutschland. Schutzgebühr: 260€ Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Test auf Parvo und Staupe, SNAP-Test (Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose), Entwurmung, Entflohung Weitere Tests, wie z.B. auf Leishmaniose können gerne auf Wunsch gegen Mehrpreis durchgeführt werden. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.
  • Felix (Katze)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Katze: Europäisch Kurzhaar, 1 Jahr]
    Felix war gerade einmal knapp 3 Monate alt und wurde von aller Welt verlassen . Ohne seine Mama oder Geschwister hat man ihn gefunden , weggeworfen wie Müll . Keiner weiss was das kleine Katerchen erlebt hat bevor er gefunden wurde und dann liebevoll und fürsorglich bei Ani aufgenommen wurde . Felix ist sehr lieb , anhänglich und verspielt . Er scheint die negativen Erlebnisse aufgrund seines noch recht geringen Alters ganz vergessen zu haben . Er ist sehr gut entwickelt und hat alles aufgeholt , er benutzt auch völlig selbstverständlich von Anfang an das Katzenklo . Für Felix suchen wir ein liebevolles und verantwortungsvolles Zuhause , indem er seine Kindheit und Jugend ausleben kann mit allem was dazu gehört ... klettern , rennen , toben , spielen , kaspern ... Grundvoraussetzung bei einer Vermittlung ist aber mindestens 1 Artgenosse der altersmässig nicht zu weit von Felix entfernt ist . Katzen sind nicht gern allein und gerade Kitten und Jungkatzen brauchen unbedingt einen Altersgenossen um sich katzentypisch und artgerecht zu entwickeln . Felix ist inzwischen 6 Monate alt und wird daher auch in Rumänien vor seiner Ausreise in sein neues Zuhause kastriert . Felix reist entwurmt , geimpft , mit EU Pass und kastriert . Aufenthaltsort: Rumänien Vermittlungsgebühr: auf Anfrage
  • Garfield (Katze)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Katze: Europäisch Kurzhaar, 6 Monate]
    Unser hübsches rotes Katerchen ist der Bruder von Möhrchen . Der kleine Garfield ist im 4. Lebensmonat und hat bereits seine erste Impfung , sowie die tierärztlichen Check -Ups hinter sich . Da er noch sehr jung ist , ist er noch nicht kastriert ... in Rumänien werden Kastrationen erst ab dem 6. Lebensmonat durchgeführt , aber einer Ausreise ab dem 4. Lebensmonat steht nichts im Wege . geb. ca April 2018 Garfield ist wie seine Schwester Möhrchen sehr ruhig und ausgesprochen lieb , er benutzt völlig selbstverständlich das Katzenklo . Er liebt neben seiner Schwester Möhrchen , viel Wärme und Zuneigung , Streicheleinheiten und menschliche Nähe . Er ist ein sehr reinlicher Kater , der auch darauf hinweist , wenn das Katzenklo unsauber ist . Wir würden beide Schönheiten gern zusammen vermitteln damit sie ihr Leben gemeinsam verbringen können . Allerdings kann auch über eine Einzelvermittlung gesprochen werden , wenn Garfield in seinem Zuhause einen Katzenkumpel hat , der ihm altersmässig nahe kommt . Garfield kommt entwurmt , geimpft , kastriert ab dem 6. Lebensmonat , gechipt und mit EU-Pass. Aufenthaltsort: Rumänien Vermittlungsgebühr: auf Anfrage
  • Möhrchen (Katze)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Katze: Europäisch Kurzhaar, 6 Monate]
    Das kleine Möhrchen ist eine sehr seltene Rarität . Möhrchen ist ein Mädchen .... <3 ! Rote Kater gibt es ja häufiger , aber die reinen roten Mädels , oder rot/weisse Mädels gibt es sehr selten . Wer unserem Möhrchen ein Zuhause geben möchte , hat somit auch jemand ganz Besonderem daheim ! Möhrchen hat bereits die ersten Untersuchungen und auch ihre Impfung erhalten . Sie ist im 4. Lebensmonat und darf bereits aus Rumänien ausreisen . Aufgrund ihres Alters ist sie jedoch noch nicht kastriert , da in Rumänien eine Kastration erst mit dem 6. Lebensmonat durchgeführt wird . Unser Möhrchen ist ein sehr liebes und auch sehr ruhiges Katzenkind , sie liebt Aufmerksamkeit und menschliche Nähe sehr , genießt Kuscheleinheiten und liebt es gestreichelt zu werden . Sie benutzt völlig selbstverständlich das Katzenklo und ist ausgesprochen reinlich . Dasselbe trifft auch auf ihren Bruder zu . Wir würden Möhrchen und Garfield gern zusammen in ihr neues Zuhause vermitteln , damit sie ihr Leben gemeinsam verbringen können . Über eine Einzelvermittlung kann gern geredet werden , wenn in ihrem neuem Zuhause bereits ein Katzenkumpel oder eine Kumpeline vorhanden sind , die altersmäßig nicht zu weit von Möhrchen entfernt sind . geb. ca April 2018 Möhrchen kommt in ihr Zuhause entwurmt , geimpft und kastriert ab dem 6. Lebensmonat , gechipt und mit EU-Pass. Aufenthaltsort: Rumänien Vermittlungsgebühr: auf Anfrage
  • Timo (Katze)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Katze: Europäisch Kurzhaar, 1 Jahr]
    TIMO ist ein aufgeweckter kleiner Katzenmann im zarten Alter von knapp 1 1/2 Jahren. (geb. ca. Anfang 2017) TIMO ist aufgeweckt und neugierig , er entdeckt gern seine Umgebung , spielt gern , am liebsten mit seinem jüngerem Kumpel STROLCHI , und ist ausgesprochen lieb und sanftmütig . TIMO kommt kastriert , entwurmt, gechipt, mit allen nötigen Impfungen und einem EU Pass in seinem neuen Zuhause an . Aufenthaltsort: Rumänien Vermittlungsgebühr: auf Anfrage.
  • Strolchi (Katze)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Katze: Mischling, 1 Jahr]
    STROLCHI ist inzwischen ein knappes Jahr alt und geniesst sein Leben als Jungkater indem er sehr gern spielt und tobt , klettert und die Welt um ihn herum neugierig beäugt . Am liebsten hat STROLCHI bisher die Gegenwart seines Stiefbrüderchens TIMO gehabt ... er war bisher seine Bezugsperson , sein Spielgefährte und sein Ruhepol . Die beiden waren bisher nur zusammen zu vermitteln , aufgrund dessen , das unser STROLCHI sich bisher komplett an TIMO orientiert hat . Nach einer Besichtigung vor Ort und Prüfung seines mentalen Zustandes , kann unser junger Katzenmann inzwischen aber auch allein vermittelt werden . Natürlich würden wir uns immernoch riesig freuen , wenn beide die Chance auf dasselbe Zuhause bekämen , aber einer Einzelvermittlung kann jetzt mit gutem Wissen und Gewissen zugestimmt werden . STROLCHI kommt kastriert , entwurmt, gechipt, mit allen nötigen Impfungen und einem EU Pass in seinen Zuhause an . Aufenthaltsort: Rumänien Vermittlungsgebühr: auf Anfrage.
  • Anna &lt;3 voller Lebensfreude (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Hund: Mischling, 6 Jahre]
    Anna sprüht vor Lebensfreude und sucht jede Aufmerksamkeit, die sie bekommen kann. In der Vergangenheit hatte es die Hündin sicher nicht leicht. Sie wurde von der Straße gefangen und saß dann im Städtischen Tierheim Mizil, Buzau. Von dort wurde sie gerettet und im Shelter in Butimanu untergebracht. Geschlecht: weiblich Geb.: ca. 2012 Größe: mittelgroß bis groß Aufenthaltsort: Butimanu, Rumänien Anna reist kastriert, geimpft, gechipt,mit EU-Pass sowie snap4 und Babesiose/Leishmaniose-getestet. Vermittlungsgebühr auf Anfrage!
  • SALMA - braucht ein Zuhause (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Hund: Mischling, 2 Jahre]
    Die ca. 2jährige Salma wurde in Bukarest von einer Tierschützerin aufgenommen und zum Tierarzt gebracht, um sie kastrieren zu lassen. Sie hatte vermutlich Welpen, diese wurden aber nicht gefunden. Salma ist inzwischen kastriert und ist aktuell in der Klinik. Wie lange sie dort bleiben kann, ist ungewiss. Es wäre schön, wenn sie zeitnah ein Zuhause bekommen könnte. Die Hündin ist sehr freundlich und dem Menschen zugewandt. Geb: ca. 2016 Größe: mittelgroß bis groß
  • hübscher Rüde Nerijan (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Hund: Mischling, 4 Jahre]
    Nerijan ist ein ca mittelgroßer Rüde mit dunklem Fell. Er ist sehr scheu im Umgang mit Menschen, aber reagiert nicht aggressiv. Nerijan ist ca 4 Jahre alt. Standort: Bukarest/ Rumänien Nerijan reist kastriert, gechippt, geimpft, mit EU-Pass und sowohl snap4 als auch Babesiose/Leishmaniose getestet. Vermittlungsgebühr auf Anfrage Standort: Bukarest/Rumänien/DRS
  • hübsche Hundedame Mandy (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Hund: Mischling, 4 Jahre]
    Mandy ist noch sehr scheu, sie lebt im öffentlichen Shelter und dort hat sie wenig Gelegenheit Liebe und Zuneigung zu bekommen. Sie lässt sich aber von unseren Tierschützerinnen anfassen, die sie regelmässig im Shelter besuchen. Im Rudel mit anderen Hunden ist Mandy verträglich und eher unauffällig. Ihre Daten: Geschlecht: weiblich Alter: ca 4 Jahre alt (Stand 2018) Größe: ca 50 cm Mandy reist kastriert, gechippt, geimpft, mit EU-Pass und sowohl snap4 als auch Babesiose/Leishmaniose getestet. Vermittlungsgebühr auf Anfrage Standort: Braila/Rumänien/Unirea
  • Milo (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Hund: Mischling, - ]
    Milo ist ein etwa mittelgroßer, sehr lieber Rüde, den wir mit vielen anderen Hunden 2017 aus der Tötung in Unirea, Braila gerettet haben. Er ist freundlich zu Menschen und gut verträglich mit den anderen Hunden im Rudel. Milo ist mittelgroß. Milo hat eine Deformierung der linken Pfote bzw. der Knochen.Sie ist insgesamt etwas dünner als normal. Die Pfote hat nur 3 Zehen. Es gibt keine Anzeichen eines Unfalls, so dass davon ausgegangen werden kann, dass das bereits angeboren ist. Er läuft damit weitgehend normal. Aber er sollte nicht zu sehr sportlich belastet werden. Näheres dazu auf Anfrage! Seine Daten: Geschlecht: männlich Alter: noch nicht bekannt Größe: mittelgroß Milo reist kastriert, gechippt, geimpft, mit EU-Pass und sowohl snap4 als auch Babesiose/Leishmaniose getestet. Vermittlungsgebühr auf Anfrage! Standort: Bukarest/Rumänien(DRS)
  • Marciella (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Hund: Mischling, 3 Jahre]
    Marciella ist eine ca 3-4jährige Hündin, die eher ruhig und zurückhaltend ist. Die Tierschützerinnen vor Ort beschreiben sie auch als ein klein wenig ängstlich. In ruhiger und liebevoller Umgebung wird sie sich schnell auftauen. Wer möchte ihre schönen Augen wieder zum Strahlen bringen? Ihre Daten: Geschlecht: weiblich Alter: ca 3-4 Jahre Größe: mittelgroß Marciella reist kastriert, gechippt, geimpft, mit EU-Pass und sowohl snap4 als auch Babesiose/Leishmaniose getestet. Vermittlungsgebühr auf Anfrage Standort: Braila/Rumänien/Unirea
  • hübscher Rüde Lucas (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Hund: Mischling, 4 Jahre]
    Dieser wunderschöne Rüde heißt Lucas und ist ca 4 Jahre alt. Er ist ein mittelgroßer Rüde...gefangen im öffentlichen Shelter Unirea/Braila. Leider mag Lucas keine Männer. Zu Frauen ist er meist freundlich, aber hier entscheidet er nach Sympathie. Seine Daten: Geschlecht: männlich Alter: geb. ca 2014 Größe: mittelgroß Lucas reist kastriert, gechippt, geimpft, mit EU-Pass und sowohl snap4 als auch Babesiose/Leishmaniose getestet. Vermittlungsgebühr auf Anfrage Standort: Braila/Rumänien
  • hübsche Hündin Luna (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Hund: Mischling, 3 Jahre]
    Auch Luna ist eine Hündin, die auf der Tötungsliste im Shelter Unirea/Braila stand und durch Distanzadoption gesichert werden konnte. Die schöne Fellnase hat eine große Narbe auf dem Rücken, die fast bis zum Hinterbein reicht. Möglicherweise hatte sie einen Unfall. Im Moment ist sie noch ängstlich und wir hoffen, dass sich das bald gibt uns sie dann in ein liebevolles Zuhause vermittelt werden kann. Lunas Daten: Geschlecht: weiblich Alter: ca 3 Jahre alt Größe: ca 40-45 cm Luna reist kastriert, gechippt, geimpft, mit EU-Pass und sowohl snap4 als auch Babesiose/Leishmaniose getestet. Vermittlungsgebühr auf Anfrage! Standort: Braila/Rumänien/Unirea
  • ruhiger Rüde Jupiter (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Hund: Mischling, 7 Jahre]
    Jupiter ist ein sehr schüchterner und ruhiger Rüde. Er ist zwar noch scheu, aber lässt sich gut anfassen.Wir nehmen an, dass er in einem ruhigen Zuhause schnell Vertrauen fassen wird. Seine Daten: Geschlecht:männlich Alter: geb. ca. 2011 Größe: ca 40-45 cm Standort: Braila/Rumänien Jupiter reist kastriert, gechippt, geimpft, mit EU-Pass und sowohl snap4 als auch Babesiose/Leishmaniose getestet. Vermittlungsgebühr auf Anfrage
  • ruhiger Rüde Franjo (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Hund: Mischling, 4 Jahre]
    Ein eher ruhiger und zurückhaltender Rüde ist Franjo. Er ist gut verträglich mit den anderen Hunden und freundlich im Umgang mit den Menschen. Daten: Geschlecht: männlich Alter: ca 4 Jahre alt Größe: mittel Franjo reist kastriert, gechippt, geimpft, mit EU-Pass und sowohl snap4 als auch Babesiose/Leishmaniose getestet. Vermittlungsgebühr auf Anfrage Standort: Bukarest/Rumänien
  • Lika,wer hat mich auch ohne Ohren lieb? (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:03 Uhr

    [Hund: ---, 2 Jahre]
    Name: Lika Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Geboren: november 2016 Kastriert: ja Geimpft:Ja Größe :ca 50 cm Gewicht:ca. 17 kg Aufenthaltsort : Rußland-Lipezk Handicap: keins Gesundheitszustand:gesund Dieser Hund befindet sich bis zur Vermittlung im russischen Tierheim Lika wurde mit ihren zwei Welpen an der verlassener Baustelle gefunden.... mit den Welpen war sie im Winter auf sich alleine gestellt. Deswegen war sie sehr froh als sie wieder bei den Menschen war und nicht mehr ums überleben kämpfen musste. Leider waren die Menschen nicht immer nett zu ihr.....aus irgendwelchen Absichten hat Lika jemand Ohren und Rute abgeschnitten....Die Vermutung liegt nah,das man so einen Mischling als Rasse Welpen verkauft hat( leider werden in Russland immer noch bei bestimmten Herdenschutzhunden die Ohren kupiert ) ...und als es die Besitzer mit der Zeit bemerkten ,das es ,,NUR,, ein normaler Mischling wird wurde Lika ausgesetzt....und dann nahm natürlich die Natur ihren Lauf. Trotz ihrer Erlebnisse ist Lika eine super tolle und liebe Hündin. Sie ist sehr kontaktfreudig zu den Menschen und verträgt sich gut mit Artgenossen. Würde sich sehr gut als Familienhund eignen. Lika ist geimpft, gechipt und gegen äußere Parasiten behandelt. Wenn Sie Interesse an unserer Lika haben, dann bewerben Sie sich und die Vermittlerin des Vereins meldet sich bei Ihnen: http://hundehilfe-russland.de/vermittlung/bewerbungsformular-hund/ Dieser Hund wird über den Verein Hundehilfe Russland e.V. vermittelt, vorausgesetzt einer positiven Kontrolle der Familie und eines abgeschlossenes Schutzvertrags. http://www.hundehilfe-russland.de Andere Kandidaten aus unseren Tierheim können Sie unter folgenden Link anschauen http://hundehilfe-russland.de/shop/?product_cat=hunde&source_id=73&source_tax=product_cat&filter_aufenthaltsort=lipezk&query_type_aufenthaltsort=or
  • Notfall!! Elena leidet fürchterlich (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:02 Uhr

    [Hund: Mischling, 3 Jahre]
    Update Dezember 2018: Die Tierschützerin hat uns darum gebeten, für Elena ganz dringend ein Zuhause zu suchen. Die hübsche Hündin leidet unter dem Stress und dem Gebell der anderen Hunde im rumänischen Foster und musste deshalb in einen Einzelzwinger gesetzt werden :-( Sie leidet so und wir brauchen auch dringend den Platz...deshalb helft uns bitte die hübsche Hündin zu teilen, damit sie ganz schnell ein Zuhause findet und Rumänien endlich verlassen darf!!! Elena und ihre Welpen wurden im Öffentlichen Shelter in Unirea gefunden. Da Welpen leider im Shelter nicht lange überleben, war akut Handlungsbedarf, weswegen wir diese hübsche Hündin inklusive ihrer Welpen schnell reserviert haben. Leider haben die Welpen trotzdem nicht überlebt. Aber Elena wartet nun schon länger auf die Menschen die ihr die Chance auf ein schönes Leben geben. Elenas Daten: Geschlecht: weiblich Größe: mittelgroß Alter: ca 2-3 Jahre (geb. 2015) (geschätzt nach Zahnstatus). Elena reist kastriert, gechippt, geimpft, mit EU-Pass und sowohl snap4 als auch Babesiose/Leishmaniose getestet. Vermittlungsgebühr auf Anfrage! Standort: Braila, Rumänien
  • Traumhund Denny (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:01 Uhr

    [Hund: Mischling, 5 Jahre]
    Denny ist ein freundlicher Rüder, der sich super mit allem verträgt. Er mag Menschen, andere Hunde und sogar Katzen...ein Traumhund. Seine Daten: Geschlecht: männlich Alter: Ca 5 Jahre Größe: ca 50 cm Denny reist kastriert, gechippt, geimpft, mit EU-Pass und sowohl snap4 als auch Babesiose/Leishmaniose getestet. Vermittlungsgebühr auf Anfrage Standort: Braila/Rumänien
  • ängstliche Chinu (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:01 Uhr

    [Hund: mischling, 4 Jahre]
    Chinu ist zur Zeit noch sehr ängstlich. Sie ist einer der vielen Hunde im öffentlichen Shelter Unirea/Rumänien. Dort ist für die Hunde alles sehr stressig und beängstigend, kein Wunder, dass sie den Menschen nicht vertraut. Sie wird hoffentlich mit der Zeit lernen, dass es auch Menschen gibt, denen sie vertrauen kann und wir hoffen sehr, dass sie ihre Angst dann ablegt. Wir wünschen uns für Chinu eine erfahrene Pflege- oder Endstelle, die sie auf dem schwierigen Weg ins normale Leben begleitet und ihr Halt und Sicherheit gibt. Chinu ist zwar sehr scheu, lässt sich aber problemlos von unseren Tierschützerinnen anfassen. Chinu Daten: Größe : mittelgroß (muss nochmal genau nachgemessen werden) Geschlecht: weiblich, Alter: ca 4-5 Jahre (geschätzt nach Zahnstatus). Chinu ist verträglich mit andren Hunden, Katzenverträglichkeit kann im Shelter leider nicht getestet werden.
  • Kuschelbär Bobby (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:01 Uhr

    [Hund: Mischling, 3 Jahre]
    Bobby ist ein mittelgroßer Rüde mit wunderschönem Kuschelfell. Der mittelgroße Rüde ist ca 3 Jahre alt und wartet im öffentlichen Shelter, dass ihn jemand sieht und adoptiert. Bobby ist ein sehr liebenswerter und freundlicher Hund, der gerne beim Menschen ist. Leider hat er wohl ein Problem an seinen Zähnen, es sieht aus, als wäre ihm da was abgeschlagen worden. Wir werden das tierärztlich abklären lassen. Aber das beeinträchtigt Bobby nicht, er ist fröhlich und guter Dinge wenn Menschen in seiner Nähe sind. Hier seine Daten: Geschlecht: männlich Alter: ca 3 Jahre Größe: mittelgroß Bobby reist kastriert, gechippt, geimpft, mit EU-Pass und sowohl snap4 als auch Babesiose/Leishmaniose getestet. Vermittlungsgebühr auf Anfrage Standort: Bukarest/Rumänien (DRS)
  • ängstlicher Bastian (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:01 Uhr

    [Hund: Mischling, 6 Jahre]
    Bastian ist ein mittelgroßer Rüde mit hellem Fell. Er ist geschätzt ca 6 Jahre alt. Leider hat er noch viel Angst vor uns Menschen, er hat wohl bisher nichts Gutes erlebt. Für Bastian suchen wir auf jeden Fall Menschen mit viel Hundeerfahrung, die wissen, dass es ein langer Weg sein wird, bis Bastian Vertrauen fasst und offen ist für neue Dinge. Seine Daten: Geschlecht: männlich Alter: ca 6 Jahre(Stand Anfrang 2018) Größe: mittelgroß Bastian reist kastriert, gechippt, geimpft, mit EU-Pass und sowohl snap4 als auch Babesiose/Leishmaniose getestet. Vermittlungsgebühr auf Anfrage Standort: Braila/Rumänien/Unirea Für Bastian suchen wir noch einen Paten! Wer den scheuen Rüden mit einer Patenschaft unterstützen möchte, der schreibt uns bitte eine PN.
  • Rüde Ares (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:01 Uhr

    [Hund: Mischling, 4 Jahre]
    Der Rüde Ares hat sicher eine schwere Zeit hinter sich. Man sieht an seinem Gesamtbild wie wenig Hoffnung er noch hat jemals ein besseres Leben zu haben. Deshalb wünschen wir Ares, dass er ganz schnell von den richtigen Menschen gesehen und adoptiert wird.Ares ist ein lebhafter Hund und deshalb wünschen wir uns für ihn aktive Menschen, die ihn fordern und fördern. Hier seine Daten: Geschlecht: männlich Alter: ca 4 Jahre Größe: mittelgroß
  • Welpe Nacho (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 15:01 Uhr

    [Hund: -, 10 Monate]
    Nacho ist der Bruder von der helleren Hanni, die ihr hier teilweise auch auf den Fotos seht. Beide Welpen wurden von Any und Diana gerettet, liebevoll aufgepäppelt und sind jetzt bereit in ihr neues Zuhause umzuziehen. Wer möchte den kleinen Nacho ins Herz schließen und ihm ein schönes Hundeleben ermöglichen? Hanni und Nacho haben schon Einiges hinter sich. Sie lebten mit ihrer Mama im öffentlichen Shelter und wären dort sicher krank geworden oder sogar gestorben, wenn Any und Diana sie nicht entdeckt hätten. So wurden sie gerettet und können sich nun auf ein schönes Zuhause freuen. Daten zu Nacho: Geschlecht: männlich Alter: ca 10 Monate(geboren ca. Oktober 2017) Größe: mittelgroß (im Wachstum) Nacho reist kastriert, gechippt, geimpft, mit EU-Pass und sowohl snap4 als auch Babesiose/Leishmaniose getestet. Vermittlungsgebühr auf Anfrage Standort: Braila/Rumänien
  • Die soziale MILA sucht DICH :-))) (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 14:59 Uhr

    [Hund: Mischling, 6 Monate]
    Die bildhübsche Mila ist eine gutmütige Junghündin, die seit einiger Zeit in unserer Auffangstation dem Zauberwald lebt, wo viele ungewollte Fellnasen liebevoll von unserer Tierschützerin Gabi betreut werden und auf ein schönes Zuhause hoffen. Bevor Mila hierher kam, wurde sie im Welpenalter gemeinsam mit ihrer Schwester Stella in einer Mülltüte skrupellos von ihrem ehemaligen `Besitzer` in Gabi`s Garten entsorgt :-((( Da fragt man sich: Wie grausam können Menschen sein??? Zu diesem Zeitpunkt wusste Gabi noch nicht, dass sich noch ein Geschwisterchen in Lebensgefahr befindet. Doch auch Tara konnte gerettet werden und sucht ebenfalls nach IHREN Menschen. Glücklicher Weise hat Mila`s kleine Hundeseele keinen Schaden genommen :-) Die Süße entwickelte sich, sicher und wohl behütet, zu einer wunderschönen und umgänglichen Junghündin, die Streichel- und Kuscheleinheiten sehr genießt, wobei sie sich aber nicht aufdrängt. Auch Besucher, die in den Zauberwald kommen, werden offen und freundlich von dem altersentsprechend verspielten und fröhlichen Sonnenschein begrüßt. Wie es sich für ein gut sozialisiertes Hundemädchen gehört, versteht sich Mila mit ihren Artgenossen sehr gut. Für ein Spielchen ist sie immer gerne zu haben ;-) Daher würde sie sich sicher über nette Hundegesellschaft in ihrem zukünftigen Zuhause freuen, wobei sie sich auch als Einzelprinzessin wohl fühlen würde. Nun suchen wir für Mila ein liebevolles Zuhause, denn natürlich möchte sie nicht für immer hier bleiben, da noch so viele arme Seelen auf ein freies Plätzchen warten. Wir wünschen uns hundeerfahrene Menschen, die Mila mit Geduld und liebevoller Konsequenz an alles Neue heranführen und Freude daran haben, mit ihr gemeinsam das Leben als vollständiges Familienmitglied zu entdecken. Eine nette Familie, die Spaß an schönen Spaziergängen hat und ihr die Geborgenheit gibt, nach der sie sich so sehr sehnt; ja, das ist Mila`s Traum, der hoffentlich bald in Erfüllung geht. Wenn Sie sich von Mila angesprochen fühlen, Sie mehr über den lebensfrohen Schatz erfahren möchten oder Sie sich vorstellen können, Mila ein liebevolles Zuhause schenken zu wollen, rufen Sie bitte an: Michi: 0171-2035705 Gerne beantworten wir Ihnen all Ihre Fragen! Was Mila von Katzengesellschaft hält, könnte im Vorfeld getestet werden. Mila ist ca. im Juni 2018 geboren und ungefähr 53 cm groß. Da sich die Süße noch im Wachstum befindet, werden noch ein paar Zentimeter hinzukommen. Mitte Januar könnte Mila die Reise in ihr endgültiges Zuhause antreten. Natürlich ist Mila bei ihrer Ausreise komplett geimpft, gechipt und kastriert. Gabis Tierschutz Antalya e.V. vermittelt seine Schützlinge per Schutzvertrag.
  • Snoopy (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 14:55 Uhr

    [Hund: Mischling, 8 Jahre]
    Snoopy hatte eine Familie, die ihn gnadenlos über den Gartenzaun geworfen hat. Vielleicht wurde er zu alt, vielleicht war er wegen anderen Dingen zu lästig. Nun saß er da, auf der Straße ohne ein Ziel, denn bisher war er im Garten geborgen. Sanda wurde durch eine Freundin, die ihn schon einige Tage beobachtet hatte, informiert und holte ihn ins Tierheim. Name: Snoopy geb.: ca. 2010 Geschlecht: männlich SH: ca. 45 cm nicht kastriert SNAP-DX4-Test 05/2018 negativ Aufenthalt: TH in Rumänien Snoopy ist ein sehr lieber kleiner Opihund. Er mag andere Hunde und auch Menschen sehr gerne, ein kleiner Gentleman unter den Hunden im Tierheim. Da Snoopy eine Familie hatte, kennt er auch das Leben mit Menschen. Allerdings wissen wir nicht, inwiefern sie mit ihm Spazieren gegangen sind oder ob er stubenrein ist. Aber das alles wird er sicher lernen, er sollte nicht zu lange im Tierheim bleiben. Unsere Hunde werden nur nach positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend). Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden.
  • Klea Podenca Infos folgen (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 14:50 Uhr

    [Hund: Podenco Mix, ? Jahre]
    Name : Klea Alter : Infos folgen Geimpft mit EU Pass gechipt und registriert bei Tasso , kastriert je nach Alter , entwurmt www.nothunde-la-mancha.com Als man Klea nicht mehr haben wollte, wurde sie uns einfach über den Zaun geworfen 😔. Glück im Unglück für die Süße: sie blieb dabei unverletzt und darf sich nun auf die Suche nach einem eigenen Zuhause machen. Noch ist Klea sehr vorsichtig und schüchtern, aber wer weiß, wss sie schon alles erlebt hat. Wer verliebt sich in die zuckersüße Podenca? Wir freuen uns auf eure Nachrichten 💕
  • Lebeau: Goldstück sucht Traumplatz (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 14:49 Uhr

    [Hund: Jagdhund Mischling, 3 Jahre]
    der am 03.04.2015 geborene ca 52 cm hohe Mischlingsrüde Lebeau ist ein echtes Goldstück: Mit seinem schönen Fell, welches im Sonnenschein rotgolden glänzt, zieht er natürlich alle Blicke auf sich- der interessierte Betrachter verweilt dann jedoch auch gerne, da LEBEAU auch charakterlich viel zu bieten hat: Er ist freundlich und gut mit anderen Hunden verträglich. Während er drinnen die Ruhe geniessen möchte, ist er draussen energiegelanden und voller Tatendrang. Ein typischer unternehmungslustiger Junghund eben, der es liebt zu spielen und zu toben. Da LEBEAU sehr sensibel ist, suchen wir für den anhänglichen Kerl ein ruhiges Zuhause, möglichst mit einem souveränen Ersthund an dem er sich orientieren kann. Möchten Sie diesen Schatz bald ihr Eigen nennen und ihm eine Für-Immer-Zuhause schenken? Dann kontaktieren Sie uns unter [email protected] Unser Goldstück darf natürlch gerne nach vorheriger Absprache auf seiner Pflegestelle bei Freiburg besucht werden. Zu seiner Geschichte: LEBEAU, BISCUIT, BURLI und YIN sind unsere vier tollen und lebensfrohen Welpen. Sie sind die Babies von Caramelle. Da wir nicht wissen wer der Papa der Kleinen ist und Mama Caramelle ebenfalls ein Mischling ist, wissen wir auch nicht genau wie groß sie werden. YIN ist leider in Spanien verstorben.
  • Freedom, sanfte Seele (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 14:49 Uhr

    [Hund: Mischlingshündin, 5 Jahre]
    Freedom konnte aus der Perrera Resur gerettet werden. Die sanfte Hündin hat in der Vergangenheit sicherlich nicht viel Gutes erfahren, dennoch ist sie bereit, sich allem zu öffnen und täglich dazu zu lernen. Ihr Alter wurde auf 5 Jahre geschätzt, doch meinen unsere spanischen Tierschutzkollegen, dass sie durchaus jünger sein könnte. Anfangs ist sie etwas zurückhaltend, doch wenn sie Vertrauen gefasst hat, ist sie unglaublich anhänglich und möchte so gerne gefallen. Freedom ist immer freundlich, nie fordernd und erkämpft sich jeden Tag ein Stück mehr ein Leben als aufgeschlossener Hundeschatz. Mit anderen Hunden kommt sie hervorragend zurecht und ein gemeinsames Spielen und Herumtoben macht ihr viel Freude. Ihren Menschen wird sie eine wundervolle Kameradin sein. Möchten Sie die sanfte Dame Freedom mit der auffälligen Zeichnung adoptieren? Dann kontaktieren Sie uns. Auch eine Pflegestelle wäre eine tolle Chance für Freedom. Freedom wurde am 10.09.2012 geboren, sie ist ca. 55cm groß. Zum Thema -Kinderfreundlichkeit- beim Tierschutzhund : Ohne Zweifel ist es für Kinder ein sehr wertvolles Erlebnis mit einem Hund aufwachsen zu können. Dabei gilt es im besonderen Fall des Tierschutzhundes jedoch einiges zu beachten. Für das Verhalten eines Hundes gegenüber Kindern ist es wichtig, dass er in seiner Sozialisierungsphase, also in den ersten Wochen seines Lebens positive Erfahrungen mit Kindern gemacht hat. Über diese Zeit kann man für gewöhnlich bei Hunden aus dem Tierschutz keinerlei Aussagen treffen. Machen Sie sich diese Tatsache bewusst ! Kind und Hund müssen erst langsam und unter elterlicher Anleitung aneinander gewöhnt werden, denn so können sie den respektvollen Umgang miteinander lernen. Fürsorglich gelenkt, kann aus dem Team Kind/Hund dann ein echtes Dream-Team werden. Kinder unter 12 Jahren sollten prinzipiell mit Hunden nicht alleine gelassen werden.
  • lieber kleiner Podencojunge Eki (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 14:49 Uhr

    [Hund: Podenco, 2 Jahre]
    EKI wurde uns als dringender spanischer Notfall gemeldet! Er wurde zusammen mit Laika von ihrem Besitzer, einem Jäger, beim Tierarzt zum Töten abgegeben. Wir haben die beiden, um das zu verhindern notreserviert. EKI ist ein ca. 2 Jahre alter und etwa 7kg leichter Podencorüde. Er ist freundlich und verträglich und ist jetzt auf der Suche nach seinem Traumzuhause! Eine Pflegestelle und weitere Paten wären ihm ebenfalls eine große Hilfe! Zum Thema -Kinderfreundlichkeit- beim Tierschutzhund : Ohne Zweifel ist es für Kinder ein sehr wertvolles Erlebnis mit einem Hund aufwachsen zu können. Dabei gilt es im besonderen Fall des Tierschutzhundes jedoch einiges zu beachten. Für das Verhalten eines Hundes gegenüber Kindern ist es wichtig, dass er in seiner Sozialisierungsphase, also in den ersten Wochen seines Lebens positive Erfahrungen mit Kindern gemacht hat. Über diese Zeit kann man für gewöhnlich bei Hunden aus dem Tierschutz keinerlei Aussagen treffen. Machen Sie sich diese Tatsache bewusst ! Kind und Hund müssen erst langsam und unter elterlicher Anleitung aneinander gewöhnt werden, denn so können sie den respektvollen Umgang miteinander lernen. Fürsorglich gelenkt, kann aus dem Team Kind/Hund dann ein echtes Dream-Team werden. Kinder unter 12 Jahren sollten prinzipiell mit Hunden nicht alleine gelassen werden.
  • Daysie ist ein Seelenhund ! (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 14:49 Uhr

    [Hund: dreifarbige Mischlingshündin, 4 Jahre]
    Unsere Daisy, die Hündin, die lächeln kann. Dieses Hundemädel ist ein echtes Unikat. Sie ist fröhlich, freundlich und besitzt ein großes Herz für Menschen und andere Hunde. Noch dazu ist die bezaubernde Daisy einfach hübsch! Das unkomplizierte Mädel mit dem sonnigen Gemüt hofft auf ein Traumzuhause und ist durch ihr nettes Wesen die perfekte Begleitung im Alltag und auf der Hundewiese. DAYSIE übt sich in vornehmer Zurückhaltung, bevor sie sich öffnet und Ihren wunderbaren Charme versprüht. Wie jeder Hund, liebt sie Spaziergänge und menschliche Zuwendung. Gechipt, geimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet wartet sie geduldig und voller Hoffnung, nachdem sie die schreckliche Zeit in der Perrera Villamartin hinter sich lassen konnte, auf ihre Menschen. Wir freuen uns, wenn Sie DAYSIE für immer adoptieren möchten oder eine zuverlässige Pflegestelle für sie anbieten können ! Zu Daysie's Geschichte: In einer Blitzaktion konnte die hübsche DAYSIE mit vier weiteren Hunden aus der Perrera Villamartin notreserviert werden. Sie alle wären sonst getötet worden. Daysie wurde am 01.08.2014 geboren, sie ist ca. 50 cm groß und wiegt 25 kg. Zum Thema -Kinderfreundlichkeit- beim Tierschutzhund : Ohne Zweifel ist es für Kinder ein sehr wertvolles Erlebnis mit einem Hund aufwachsen zu können. Dabei gilt es im besonderen Fall des Tierschutzhundes jedoch einiges zu beachten. Für das Verhalten eines Hundes gegenüber Kindern ist es wichtig, dass er in seiner Sozialisierungsphase, also in den ersten Wochen seines Lebens positive Erfahrungen mit Kindern gemacht hat. Über diese Zeit kann man für gewöhnlich bei Hunden aus dem Tierschutz keinerlei Aussagen treffen. Machen Sie sich diese Tatsache bewusst ! Kind und Hund müssen erst langsam und unter elterlicher Anleitung aneinander gewöhnt werden, denn so können sie den respektvollen Umgang miteinander lernen. Fürsorglich gelenkt, kann aus dem Team Kind/Hund dann ein echtes Dream-Team werden. Kinder unter 12 Jahren sollten prinzipiell mit Hunden nicht alleine gelassen werden.
  • Pillo ist unkompliziert und freundlich (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 14:49 Uhr

    [Hund: mittelgroßer Mischling, 3 Jahre]
    Pillo ist ein absolut lieber Rüde, er ist sehr freundlich und verträglich mit anderen Hunden. Gegen ein Leben als Zweithund hätte er sicher nichts einzuwenden. Pillo ist ein mittelgroßer, junger Mischlingsrüde. Er wurde uns als Notfall aus der Perrera Olivenza gemeldet, denn er war total abgemagert und ausgemergelt. Wir konnten Pillo reservieren, so dass ihm ganz schnell geholfen werden konnte. Pillo sucht ein liebevolles Zuhause! Eine zuverlässige Pflegestelle würde ihm auch sehr weiterhelfen und auch Paten, die ihn finanziell unterstützen möchten, wären uns sehr willkommen. Zum Thema -Kinderfreundlichkeit- beim Tierschutzhund : Ohne Zweifel ist es für Kinder ein sehr wertvolles Erlebnis mit einem Hund aufwachsen zu können. Dabei gilt es im besonderen Fall des Tierschutzhundes jedoch einiges zu beachten. Für das Verhalten eines Hundes gegenüber Kindern ist es wichtig, dass er in seiner Sozialisierungsphase, also in den ersten Wochen seines Lebens positive Erfahrungen mit Kindern gemacht hat. Über diese Zeit kann man für gewöhnlich bei Hunden aus dem Tierschutz keinerlei Aussagen treffen. Machen Sie sich diese Tatsache bewusst ! Kind und Hund müssen erst langsam und unter elterlicher Anleitung aneinander gewöhnt werden, denn so können sie den respektvollen Umgang miteinander lernen. Fürsorglich gelenkt, kann aus dem Team Kind/Hund dann ein echtes Dream-Team werden. Kinder unter 12 Jahren sollten prinzipiell mit Hunden nicht alleine gelassen werden.
  • Gomez, kleiner Hund, großes Herz (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 14:49 Uhr

    [Hund: Mischling, 4 Jahre]
    Mischlingsrüde, ca. 4 Jahre, 40cm, 17 kg Gomez hat zusammen mit seiner Hundefreundin Rabena auf einem Feld gelebt. Als die beiden im Winter nur schwer zu Essen fanden, hat der Hunger sie ins Dorf getrieben und sie wurden in die Perrera Almonte gebracht. Die Tötung durften die beiden verlassen und Rabena hat bereits ein wundervolles Zuhause für immer gefunden. Nur Gomez wartet nun noch auf seine eigenen Menschen. Gomez ist ein sehr freundlicher, toller Hundemann und die spanischen Tierschützer schwärmen von seinem bezaubernden Charakter. Menschen gegenüber zeigt er sich offen und fröhlich und mit anderen Hunden kommt er absolut problemlos klar. Gomez besticht durch sein lustiges Aussehen mit den kurzen Beinchen und dem Lächeln im Gesicht, die ihn einzigartig machen, aber besonders durch seinen ganz außergewöhnlichen Charme. Jetzt suchen wir eine Familie, die dem Charme von Gomez erliegt und ihm ein liebes Zuhause für immer bietet. Zum Thema -Kinderfreundlichkeit- beim Tierschutzhund : Ohne Zweifel ist es für Kinder ein sehr wertvolles Erlebnis mit einem Hund aufwachsen zu können. Dabei gilt es im besonderen Fall des Tierschutzhundes jedoch einiges zu beachten. Für das Verhalten eines Hundes gegenüber Kindern ist es wichtig, dass er in seiner Sozialisierungsphase, also in den ersten Wochen seines Lebens positive Erfahrungen mit Kindern gemacht hat. Über diese Zeit kann man für gewöhnlich bei Hunden aus dem Tierschutz keinerlei Aussagen treffen. Machen Sie sich diese Tatsache bewusst ! Kind und Hund müssen erst langsam und unter elterlicher Anleitung aneinander gewöhnt werden, denn so können sie den respektvollen Umgang miteinander lernen. Fürsorglich gelenkt, kann aus dem Team Kind/Hund dann ein echtes Dream-Team werden. Kinder unter 12 Jahren sollten prinzipiell mit Hunden nicht alleine gelassen werden.
  • Dino , kleiner Herzensbrecher (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 14:49 Uhr

    [Hund: Bodeguero Mischling, 5 Jahre]
    Hallo Ihr! Ich bin der hübsch gescheckte Dino, eine wunderbare Mischung aus Bodeguero Andaluz und irgendetwas anderem Hübschen. Voller Hoffnung schaue ich in eure Richtung. Ich lebe hier in einer Pension in Nordspanien und das ist nicht so meine Welt. So ein lieber süßer Fratz geht hier total unter und es ist alles andere als gemütlich, viel zu laut. Obwohl sich die Tierschützer ganz viel Mühe geben, uns gut zu versorgen. Mein kurzes buntes Fell ist zwar sehr hübsch und lustig, taugt aber im Winter nicht allzu viel um mich zu wärmen. Vielleicht verliebt sich bald jemand in mich, das würde mich so freuen. Über meine Vergangenheit ist leider nichts bekannt, ich bin ein ganz süßer lieber Fratz, der einfach nur SEINE Menschen sucht. Mit meinen Artgenossen verstehe ich mich super und Menschen mag ich auch sehr gerne. Nur finde ich, dass sie einfach immer viel zu viel beschäftigt sind, sie haben einfach keine Zeit, mich zusammen mit all meinen Freunden hier genug zu streicheln und zu kraulen. Trotzdem haben sie mir versprochen, dass da in Deutschland jemand sein wird, der gaaaanz viel Zeit für mich hat. Der mit mit mir kuschelt, mir super leckeres Essen gibt und der sogar mit mir spazieren gehen wird und mir all die schönen Dinge zeigt, die es anscheinend da draußen auf der großen weiten Welt zu entdecken gibt. Andere Hunde finde ich prima, ich komme mit allen gut aus und meine Betreuer schwärmen immer davon, was für ein verträgliches und liebes Kerlchen ich doch wäre. Ehrlich gesagt, ist mir das fast schon ein wenig peinlich. Ist doch selbstverständlich, dass man sich ordentlich benimmt und es macht ja auch riesigen Spaß, gemeinsam zu spielen ! Da bin ich jetzt sehr gespannt. Wer wird das sein ?Wollt Ihr mir zeigen wie schön das Leben sein kann? Ich wäre so gerne Euer Freund, der mit euch durch dick und dünn geht ! Denn eigentlich bin ich eine richtige Frohnatur und damit stecke ich meist alle in meiner Umgebung an. Ganz bestimmt werden wir viel Spaß zusammen haben ! Dino kommt aus der Perrera Cordoba Sadeco. Einige Tötungen dort hat er überlebt und als es schließlich ganz knapp wurde, konnte er endlich gerettet und in Sicherheit gebracht werden. Dino sucht einen Traumplatz, auf dem er ankommen und für immer bleiben darf. Dino wurde am 25.02.2012 geboren, er ist ca. 40 cm groß und wiegt 11,5kg. Zum Thema -Kinderfreundlichkeit- beim Tierschutzhund : Ohne Zweifel ist es für Kinder ein sehr wertvolles Erlebnis mit einem Hund aufwachsen zu können. Dabei gilt es im besonderen Fall des Tierschutzhundes jedoch einiges zu beachten. Für das Verhalten eines Hundes gegenüber Kindern ist es wichtig, dass er in seiner Sozialisierungsphase, also in den ersten Wochen seines Lebens positive Erfahrungen mit Kindern gemacht hat. Über diese Zeit kann man für gewöhnlich bei Hunden aus dem Tierschutz keinerlei Aussagen treffen. Machen Sie sich diese Tatsache bewusst ! Kind und Hund müssen erst langsam und unter elterlicher Anleitung aneinander gewöhnt werden, denn so können sie den respektvollen Umgang miteinander lernen. Fürsorglich gelenkt, kann aus dem Team Kind/Hund dann ein echtes Dream-Team werden. Kinder unter 12 Jahren sollten prinzipiell mit Hunden nicht alleine gelassen werden. Nähere Infos : http://www.eu-tierhilfe-treue-hundeseelen.de/unsere-schützlinge/in-spanien/dino/
  • Bolle: kleiner süßer Mopsmix (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 14:49 Uhr

    [Hund: Mops-Chihuahua Mix, 4 Jahre]
    Bolle, ein wahrer Freund für's Leben sucht neuen Wirkungskreis mit Kuschelgarantie ! BOLLE ist ein Mops-Chihuahua-Mischlingsrüde und 4 Jahre alt, er ist sehr menschenbezogen, freundlich und verträglich. Der kleine Kerl ist ein richtiges Prachtexemplar und versteht es auch sich ordentlich in Szene zu setzen. Wir sind dem lieben Bolle schon längst verfallen! Er wünscht sich dringend ein liebevolles Zuhause für immer oder eine passende Pflegestelle. Bolle hätte nichts gegen Katzen im neuen Zuhause einzuwenden. Auch Paten wären ihm eine große Hilfe! BOLLE war ein Notfall aus der Perrera Resur. Er konnte schließlich durch die Treuen Hundeseelen notreserviert werden. Zum Thema -Kinderfreundlichkeit- beim Tierschutzhund : Ohne Zweifel ist es für Kinder ein sehr wertvolles Erlebnis mit einem Hund aufwachsen zu können. Dabei gilt es im besonderen Fall des Tierschutzhundes jedoch einiges zu beachten. Für das Verhalten eines Hundes gegenüber Kindern ist es wichtig, dass er in seiner Sozialisierungsphase, also in den ersten Wochen seines Lebens positive Erfahrungen mit Kindern gemacht hat. Über diese Zeit kann man für gewöhnlich bei Hunden aus dem Tierschutz keinerlei Aussagen treffen. Machen Sie sich diese Tatsache bewusst ! Kind und Hund müssen erst langsam und unter elterlicher Anleitung aneinander gewöhnt werden, denn so können sie den respektvollen Umgang miteinander lernen. Fürsorglich gelenkt, kann aus dem Team Kind/Hund dann ein echtes Dream-Team werden. Kinder unter 12 Jahren sollten prinzipiell mit Hunden nicht alleine gelassen werden.
  • Connor ist sehr anhänglich und lieb (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 14:49 Uhr

    [Hund: Pointer, 8 Jahre]
    CONNOR ist sehr menschenbezogen, er ist anhänglich und freundlich. Am Liebsten würde er als Einzelhund in seinem neuen Zuhause einziehen! Mit anderen Rüden hat er es nicht so sehr, Hündinnen sind für Connor nicht problematisch. Mit Katzen kommt der liebe Rüde gut klar. Connors Rute ist kupiert. CONNOR ist ca. 8 Jahre alt und wünscht sich ein liebevolles Heim für immer. Paten wären ihm ebenfalls eine große Hilfe! Connor ist in der Nähe von Deggendorf und kann dort nach Absprache gerne besucht werden. Zum Thema -Kinderfreundlichkeit- beim Tierschutzhund : Ohne Zweifel ist es für Kinder ein sehr wertvolles Erlebnis mit einem Hund aufwachsen zu können. Dabei gilt es im besonderen Fall des Tierschutzhundes jedoch einiges zu beachten. Für das Verhalten eines Hundes gegenüber Kindern ist es wichtig, dass er in seiner Sozialisierungsphase, also in den ersten Wochen seines Lebens positive Erfahrungen mit Kindern gemacht hat. Über diese Zeit kann man für gewöhnlich bei Hunden aus dem Tierschutz keinerlei Aussagen treffen. Machen Sie sich diese Tatsache bewusst ! Kind und Hund müssen erst langsam und unter elterlicher Anleitung aneinander gewöhnt werden, denn so können sie den respektvollen Umgang miteinander lernen. Fürsorglich gelenkt, kann aus dem Team Kind/Hund dann ein echtes Dream-Team werden. Kinder unter 12 Jahren sollten prinzipiell mit Hunden nicht alleine gelassen werden.
  • junge Hündin Kira sucht ihr Körbchen (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 14:48 Uhr

    [Hund: Mischling, <1 Jahre]
    Zuhause oder Pflegestelle gesucht für: Kira Tierschützer: Elena und Bogdan Bota geboren ca: August 2018 Geschlecht: Hündin Aufenthaltsort: Rumänien Endgröße: ca. 45-55cm kastriert: nein Handicaps: nein verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: ja Charakter: Kira ist eine sehr liebe junge Hündin, die sich ein warmes Körbchen bei lieben Menschen wünscht. Kira ist sehr umgänglich und sozial. Sie sucht Menschen, die mit ihr spielen, kuscheln und die Welt entdecken. Natürlich möchte und muss der kleine Sonnenschein auch noch viele Dinge lernen. Mit ein bisschen Training und Geduld wird aus ihr aber sicherlich eine ganz tolle Alltagsbegleiterin, die ihren Menschen viel Freude schenkt. Bereits vorhandene Hunde, Katzen oder auch Kinder sind für Kira kein Problem. Sie begegnet ihnen offen und interessiert. Geschichte: Als die rumänischen Tierschützer Elena und Bogdan Kira und ihre gleichaltrige Schwester fanden, waren die beiden jungen Hündinnen verängstigt und scheu. Mit Ruhe und vor allem Futter konnten die Tierschützer Vertrauen aufbauen und so die Hündinnen retten. Nach einem Gesundheitscheck in der örtlichen Klinik konnten die Hündinnen zu Elena, Bogdan und ihren Hunden ziehen. Dort konnten sie sich schnell und gut integrieren, suchen aber natürlich dennoch ein liebevolles Körbchen in Deutschland. Schutzgebühr: 260€ Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Test auf Parvo und Staupe, SNAP-Test (Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose), Entwurmung, Entflohung Weitere Tests, wie z.B. auf Leishmaniose können gerne auf Wunsch gegen Mehrpreis durchgeführt werden. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Kontakt:
  • Katze Vilma mit Handycap (Katze)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 14:48 Uhr

    [Katze: EKH-MIX, 8 Monate]
    Vilma geb.04.18 wurde gefunden und am 20.11.18 im TH Sara aufgenommen. Ihr musste das rechte Vorderbein amputiert werden,was ist passiert,wurde sie geschlagen oder angefahren,wir wissen es nicht. Momentan muss die OP Wunde noch heilen,aber dann kann sie in ihr Neues Zuhause umziehen. Mit anderen Katzen ist sie momentan noch nicht zusammen,zum Menschen ist sie momentan etwas zurückhaltend,sie hat ja auch einiges mitgemacht,hier werden Menschen gesucht die ihr die Zeit geben die sie braucht um Vertrauen aufzubauen und zu lernen das es schön ist geliebt und verwöhnt zu werden,mit Geduld und viel Liebe wird es sicherlich klappen und man darf kein Problem damit haben das sie nur 3 Beine hat. Die Kleine wird nicht in Einzelhaltung vermittelt.. Entweder bringt sie einen Tierheimkumpel mit oder im neuen Zuhause befindet sich bereits ein vom Alter her passender, sozialer Katzenspielgefährte. Sie wird gegen eine Aufwandsentschädigung (150 Euro) und Schutzvertrag sowie einem Vermittlungsgespräch (Besuch ihrerseits in 46119 Oberhausen) vermittelt. Sie ist bei ihrer Ausreise dann kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft. Die Impfungen sind gegen Tollwut, Katzenseuche, Katzenschnupfen und Leukose. Des Weiteren ist unsere Schönheit auf Aids und Leukose negativ blutgetestet. Vor ihrer Ausreise wird noch ein Giardientest vorgenommen. Zielflughafen wird Düsseldorf sein. Wir freuen uns auf ernstgemeinte Anfragen und geben dann gerne weitere Infos. Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V. www.tierhilfe-sara-lanzarote.de
  • Sabi sehr nett , Infos folgen (Hund)
    Sonntag, 16. Dezember 2018 14:46 Uhr

    [Hund: Podenco Labrador Mix evtl., ? Jahre]
    Name : Sabi Alter : Infos folgen Geimpft mit EU Pass gechipt und registriert bei Tasso kastriert je nach Alter und entwurmt mit Schutzvertrag zu vermitteln www.nothunde-la-mancha.com Willkommen im Nothunde Rudel SABI !!! Viele Infos gibt es noch nicht, trotzdem möchten wir euch die nette Hündin bereits jetzt vorstellen und somit ihr die Chance auf eine eigene Familie geben. Unser spanisches Team beschreibt Sabi als unkomplizierte Hündin die sich gut in das Rudel imtegriert hat. Gegenüber Menschen zeigt sie sich anhänglich und offen. Sicherlich können wir euch schon bald mehr über Sabi erzählen 😊. Schreibt uns bei Interesse eine private Nachricht 🐶