Notes

Jobsuche

Downloads

Spenden

Shop

Stromanbieter wechseln

Öko Stromanbieter wechseln

Gasanbieter wechseln











  • LUNA - sehr verschmust........ (Hund)
    Friday, 15. November 2019 02:45 o'clock

    [Hund: Mischling, 2 Jahre]
    Luna - sehr verschmust - Hündin, 2 Jahre jung, geb. 06/2017, SH 45 cm, geimpft, gechippt, kastriert, EU-Paß -Wartet reisefertig in Spanien- Luna irrte herrenlos durch die Straßen und kam so zu unserer Partnerorganisation. Nun befindet sie sich auf einer Pflegestelle und dort benimmt sie sich vorbildlich. Sie hat einen wunderbaren Charakter und ist sehr verschmust. Eine eigene Familie - für immer - würde ihr Glück vollkommen machen. Sie ist negativ getestet und kann sofort die Reise antreten - vielleicht zu IHNEN ? Wenn Sie LUNA ein Zuhause geben möchten, Info u. Kontakt: M. Matysek - T. 02367-184 99 50 - mobil 0157-36474428 - - www.dogs-island.de -
  • GEYK - wartet seit Welpenalter...... (Hund)
    Friday, 15. November 2019 02:27 o'clock

    [Hund: Mischling, 2 Jahre]
    Wartet seit Welpenalter !!! - Pflege- oder Endstelle gesucht ! GEYK - wartet seit Welpenalter - Rüde, geb. ca. April. 2017, SH 45 – 50 cm, Gewicht ca. 15 kg, geimpft, gechippt, kastriert, EU-Paß. - wartet in Bukarest ! Die Hündin Mumy wurde mit ihren 9 winzigen Welpen von den Hundefängern auf den Straßen von Bukarest gnadenlos und brutal eingesammelt und in einen öffentlichen Shelter gebracht - dies wäre das Todesurteil für die große Hundefamilie gewesen, hätte nicht unsere Tierschützerin die Hündin mit ihren Babys entdeckt und freigekauft. Das war ca. Mai 2017 Einige von Ihnen hatten Glück und haben ein Zuhause gefunden, aber der hübsche Geyk wartet immer noch und jetzt schon 2 Jahre sehnsüchtig auf SEIN Hundeglück. Er ist fit und alters entsprechend verspielt, aufgeweckt aktiv und neugierig. Er versteht sich mit seinen Artgenossen und ist nun bereit, endlich die Welt außerhalb seines Hofes kennen zulernen. Könnte er dem eisigen rumänischen Winter noch entrinnen, wäre das wunderbar !!! Könnte er dem eisigen rumänischen Winter noch entrinnen, wäre das wunderbar....Er hatte kein Glück, er hat den Winter 2018 überstanden - aber bald kommt der nächste Winter ! Darf Geyk auf eine warme liebe Bleibe hoffen ? Wenn Sie für GEYK einen Pflegeplatz oder ein Zuhause geben möchten, Info u. Kontakt: email: [email protected] - www.schutzmitherz.org -
  • ABIGAL - wartet seit 4 Jahren in Perrera (Hund)
    Friday, 15. November 2019 02:27 o'clock

    [Hund: Mischling, 7 Jahre]
    ABIGAL - wartet seit 4 Jahren in der Perrera - Hündin, geb. 2012, geimpft, gechippt, kastriert. - Wartet in Spanien ! - Abigal wird 7 Jahre und war seit 4 langen Jahren in einer Perrera in Asturien. Wir haben sie u.a. deshalb dort rausgeholt, weil sie ein sehr stark geschwollenes Auge hatte und in der Tótung vom Tierarzt nicht behandelt wurde. Sie hat das Augenlicht durch ein Glaukom verloren . Dabei Abigal ist eine so liebe Seele, ruhig und lieb mit anderen Hunden und Katzen, geht sehr gerne spazieren und sucht ihre eigene Familie. Hunde wie sie sind dazu verdammt, da drinnen im Zwinger alt zu werden und zu sterben. Sie haben in Spanien keine Chancen da jemals wieder rauszukommen. Aber auch nicht ganz so junge Hunde haben ein besseres Leben verdient. Wir möchten mit IHRER Hilfe Abigal noch einige schöne Jahre verschaffen - sie soll nicht im Tierheim sterben ! Wenn Sie ABIGAL ein Zuhause geben möchten, Info u. Kontakt : Ursel Kaiser - mail: [email protected] -
  • Süßes Hauskätzchen 7 Monate (Katze)
    Friday, 15. November 2019 01:52 o'clock

    [Katze: Europäisch Kurzhaar, 7 Monate]
    Mona ist eine 7 Monate alte Kätzin, die sehr verschmust und menschenbezogen ist. Sie mag Kinder und lebt in ihrer Pflegefamilie mit noch 2 anderen Katzen und einem Hund zusammen. Ihr größtes Glück wäre ein liebevolles Zuhause, wo sie auch draußen die Welt erkunden dürfte, obwohl sie sich nie weit vom Haus entfernt. Sie ist entwurmt, gechipt und mehrfach geimpft mit EU-Pass
  • Rod möchte zeigen, was in ihm steckt (Hund)
    Friday, 15. November 2019 01:29 o'clock

    [Hund: Mischling, 3.5 Jahre]
    Rod, Rüde, geboren Mai 2016, Schulterhöhe: ca. 44 cm und ca. 11 Kg (Hals:34-38 cm,Brust:56-58 cm) Rod sitzt seit seiner Geburt in der Auffangstation in Mikebuda, seine Geschwister haben inzwischen alle ein Zuhaue gefunden. Vielleicht ist er zu bescheiden und zurückhaltend, deshalb sieht man nicht auf den ersten Blick, was für ein toller Hund er ist. Rod versteht sich sowohl mit seinen Artgenossen, als auch mit Katzen. Er würde nun auch gerne endlich seinen Menschen beweisen, dass er sich mit Engagement in einer Familie einleben und das Hunde-Einmaleins erlernen kann. Wer gibt ihm die Chance, sein Potenzial zu zeigen? Rod ist bei Ausreise geimpft, gechipt und entwurmt. Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Hund ein Zuhause zu geben, dass Sie ihm in den ersten Monaten viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit sowie Zeit entgegenbringen müssen. Auch sollte der Hund in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden. Unsere Hunde werden in ihr neues Zuhause gebracht, nach positiven Hausbesuch (VK), mit ung. Schutzvertrag, EU-Pass und Traces-Papieren. Hunde für die Schweiz: Abholung in Deutschland Keine Vermittlung nach Österreich möglich ! Rommys Tatzenteam e.V. www.rommys-tatzenteam.de [email protected] Sie finden uns auch auf Facebook
  • Gipsy sucht liebe Familie (Hund)
    Friday, 15. November 2019 01:29 o'clock

    [Hund: orkshire-Pudel-Mix, 10 Monate]
    Gipsy ist eine nette, 10 Monate alte Yorkshire-Pudel-Mix Mix Hündin (kastriert), die sich eine nette Familie wünscht. Sie ist kinderlieb, verschmust und sehr verträglich mit anderen Hunden. Auch lebt sie in ihrer Pflegefamilie mit Katzen zusammen, die sie gerne mag. Gipsy geht gerne spazieren und läuft gut an der Leine. Selbst mit dem Autofahren hat sie keine Probleme Die Kleine hat eine Schulterhöhe von ca. 32 cm und ist ausgewachsen. Sie ist entwurmt, gechipt und mehrfach geimpft mit EU-Pass
  • Argosz - Stattlicher und lieber Rüde (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:58 o'clock

    [Hund: Schnauzer Mix, 7 Jahre]
    ARGOSZ ist 7 Jahre alt und sitzt leider die Hälfte seines Lebens im Tierheim und wartet auf jemanden, der ihn zu sich holt. Argosz kam ins Tierheim als sein Besitzer ausgewandert ist. Argosz liebt die Menschen, er versucht zu gefallen und alles richtig zu machen. Argosz freut sich auf die Spaziergänge, die jeden Sonntag im Tierheim stattfinden. Argosz ist ein netter und stattlicher Vertreter, der es genießt, wenn man ihm Aufmerksamkeit schenkt. Für Menschen, die bereits Erfahrung mit großen und -starken- Hunden haben, ist Argo ein ganz wunderbarer und toller Begleiter. Wir suchen für ihn ein entspanntes und ruhiges Zuhause als Einzelhund bei Menschen, die sich gern an der frischen Luft bewegen und Spaß daran haben schöne Spaziergänge oder gar Wanderungen mit ihrem Hund zu unternehmen. Argosz braucht den Menschen um sich und sehnt sich so sehr nach Zuwendung. Er leidet mittlerweile sehr im Tierheim. Wir hoffen, dass auch Argosz eine Chance bekommt und sich auch für ihn recht bald liebe Menschen finden.
  • Lucas ist ein lustiger kleiner Mann (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:51 o'clock

    [Hund: Mischling, 3 Jahre]
    Lucas, Rüde, Mischling, geboren ca. 01. Oktober 2016 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulterhöhe: ca. 28 cm und ca. 4,5-5 kg (Hals: 28-31 cm, Brust: 45-48 cm) Lucas wurde aus einer Tötung gerettet. Er ist ein lustiger, kleiner Mann, der mit allen Tieren und Menschen sehr gut klar kommt und sich über Zuwendung und Aufmerksamkeit freut. Luca wartet in Ungarn auf eine Chance zur Reise, bald wird es bitter kalt und die Hunde sind im Zwinger. Inzwischen hat der Supercharmeur wohl verstanden, dass etwas Neues beginnt . Er spielt schon etwas und frisst gut. Jetzt braucht Lucas fürs große Glück nur noch eine richtige Familie, die ihn nie wieder im Stich lässt und die ihm alles zeigen. Wenn Sie Humor und viel Liebe haben, wenn Ihnen Spaß und kuscheln viel wichtiger sind, als ein sofort funktionierender Hund, dann freuen wir uns wenn Sie sich melden. Lucas ist bei Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert. Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Hund ein Zuhause zu geben, dass Sie ihm in den ersten Monaten viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit sowie Zeit entgegenbringen müssen. Auch sollte der Hund in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden. Unsere Hunde werden in ihr neues Zuhause oder Wohnortnähe gebracht, nach positiven Hausbesuch (VK), mit ung. Schutzvertrag, EU-Pass und Traces-Papieren. Hunde für die Schweiz: Abholung in Deutschland Keine Vermittlung nach Österreich möglich (neues Gesetz seit 01.01.2019) Rommys Tatzenteam e.V. www.rommys-tatzenteam.de [email protected] Sie finden uns auch auf Facebook
  • Lago - noch scheu (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:44 o'clock

    [Hund: Mischling, 6 Monate]
    I-Nr.: w-korfu-lago-m-0919 Name: Lago Alter: 03.2019 Ort: Korfu Geschlecht: männlich Kastriert: Nein Lago und Alfi kommen aus Sinarades und sind die Welpen von Sara. Ihre restlichen Geschwister sind leider so scheu, dass sie bisher nicht eingefangen werden konnten :( Die beiden Rüden sind schon fast Junghunde, ca. 5-6 Monate alt und beide mit Stummelschwänzchen. Im Tierheim zeigen sie sich aktuell noch scheu und unterwürfig, lassen sich aber streicheln. Die 2 warten nun - auch getrennt - auf liebevolle, geduldige Adoptanten, wo sie ein gesichertes Heim für immer finden! Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • Flo - zauberhafter Charakter (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:44 o'clock

    [Hund: Mischling, 7 Monate]
    I-Nr.: w-korfu-flo-m-0919 Name: Flo Alter: 04.2019 Ort: Pflegestelle Berlin Geschlecht: männlich Kastriert: Nein Haben Sie's gesehen? Flo hat auf der Brust einen Engel. Und dieses Symbol könnte ihn kaum besser beschreiben. Er hat einen zauberhaften Charakter und macht alles mit Engelsgeduld mit. Artgenossen mag und Katzen respektiert er. An der Leine geht er vorbildlich, fährt ohne Probleme im Auto mit und war auch schon im Hundeauslauf, wo er sich sehr an seiner Pflegemama orientiert und an der Schleppleine immer hinterher tapst. Im Haus ist er stubenrein und ein angenehmer, ruhiger Mitbewohner. Er könnte gut ein Labrador-Mix sein, wenn man seine Statur und den guten Appetit sieht und die Muster an seinen Beinen könnten auf einen Boxer in der Ahnenreihe hinweisen. Wir freuen uns darauf, die Liste seiner guten Eigenschaften fortzusetzen. Nun wartet Flo (oder Flori wie wir ihn nennen) auf freundliche Besucher, die sich selbst ein Bild davon machen wollen, wie toll dieser Bursche ist. Flo hat gegenwärtig ca. 47 cm Schulterhöhe. Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • Joey - stattlicher Bub (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:44 o'clock

    [Hund: Schäferhund, 3 Jahre]
    I-Nr.: r-korfu-joey-m-0619 Name: Joey Alter: 07.2016 Ort: Korfu Geschlecht: männlich Kastriert: Ja Joey lebt im Tierheim auch problemlos mit Rüden zusammen. Er ist ca. 60cm groß und wiegt etwa 24kg. An der Leine laufen kennt er, auch wenn die Fußarbeit noch ausbaufähig ist ;) Joey ist geschätzte 3 Jahre alt und wurde am Tierheim ausgesetzt. Der arme Bub war verständlicherweise anfangs sehr misstrauisch und wollte niemanden an sich ranlassen. Wenn er jemandem vertraut, ist er jedoch ein freundlicher, eher unterwürfiger Hund. Man muss halt berücksichtigen, dass er sich von einer anderen Seite zeigen kann, daher suchen wir für den stattlichen Bub hundeerfahrene Adoptanten. Joey lebt im Tierheim mit Princess in einem Auslauf, hat beim Durchqueren des Tierheims aber auch keine Probleme mit Rüden gezeigt. Bitte geben Sie ihm die Chance endlich für immer glücklich zu werden! Auf unserer Website unter www.tierhilfe-korfu.de können Sie auch einen Video von Joey sehen :-) Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • Andy - sehr freundlich (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:44 o'clock

    [Hund: Mischling, 1.5 Jahre]
    I-Nr.: r-korfu-spiridoula-andy-m-1218 Name: Andy Alter: 04.2018 Ort: Korfu Geschlecht: männlich Kastriert: Ja Andy ist geschätzt 1,5 Jahre alt und zur Zeit ca. 60cm groß. Er kommt aus Afra und wurde bei Tierfreundin Spiridoula untergebracht, die einige Gehege für Hunde in Not hat. Dort zeigt er sich als sehr freundlich zu anderen Hunden und Menschen. Er spielt gerne mit den anderen Hunden und wurde bereits kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Andy sitzt auf gepackten Koffern und wartet nur noch auf Sie :-) Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • Ryan - sucht Zuhause (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:44 o'clock

    [Hund: Mischling, 10 Jahre]
    I-Nr.: r-de-ryan-m-0612 Name: Ryan Alter: 10.2006 Ort: Pflegestelle NRW Geschlecht: männlich Kastriert: Ja Ryan hat in seinem bisherigen Leben nicht viel kennenlernen dürfen. Wir suchen für ihn nette Leute mit Geduld, die ihn mit seiner Vorliebe für Leckerlies um den Finger wickeln :-) Dann wird aus ihm sicherlich schnell ein toller Begleiter werden! Auf unserer Website unter www.tierhilfe-korfu.de können Sie auch einen Video von Ryan sehen sowie weitere Bilder . Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • Litsa - fröhliche Knutschkugel (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:44 o'clock

    [Hund: Mischling, 6 Jahre]
    I-Nr.: h-korfu-spiridoula-litsa-f-1018 Name: Litsa Alter: 10.2013 Ort: Korfu Geschlecht: weiblich Kastriert: Ja Bemerkung: trübes Auge Litsa ist geschätzt 5 Jahre alt und ca. 55cm groß. Sie hatte ein fürchterliches -Zuhause- in Garitsa, wo sie über lange Zeit in einem sehr kleinen, dunklen Raum gehalten wurde. Litsa wurde durch die Polizei dort herausgeholt. Glücklicherweise konnte sie vorübergehend bei Tierfreundin Spiridoula untergebracht werden, die einige Gehege für Hunde in Not hat. Anfangs war sie so verängstigt, dass man sie nicht anfassen konnte - verständlich nach der langen Zeit im Dunkeln... Sie war damals so verstört, dass sie alles Mögliche zerstört hat - daher hat sie Zähne verloren und hatte einen Unfall, bei dem sie fast ihr rechtes Auge verloren hätte. Ob sie auf dem Auge noch sehen kann ist nicht sicher. Mittlerweile ist Litsa nun seit 2 Jahren bei Spiridoula und hat sich gut entwickelt. Wie man auf den Videos sehen kann ist eine fröhliche Knutschkugel aus ihr geworden! Mit Leckerchen kann man ihr Herz schnell für sich gewinnen ;) Auch mit anderen Hunden ist Litsa sehr freundlich. Können Sie Litsas Herzenswunsch nach einer eigenen Familie erfüllen? Sie hat es mehr als verdient, endlich ein liebevolles Zuhause zu finden... Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • Odi - verspielter Hundebub. (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:44 o'clock

    [Hund: Mischling, 1.5 Jahre]
    I-Nr.: r-korfu-odi-m-0219 Name: Odi Alter: 12.2017 Ort: Pflegestelle Duisburg Geschlecht: männlich Kastriert: Ja Odi ist ca. 14 Monate alt und etwa 38cm groß. Er wurde mit seinem Impfbuch am Tierheimzaun angebunden - wie traurig für den armen Bub :( Im Tierheim zeigt sich Odi als sehr fröhlicher, verspielter Hundebub. Er ist zum Menschen sehr freundlich, gibt Küsschen und liebt Streicheleinheiten. Ein absolut süßer Kerl, der mit anderen Hunden im Tierheim gut verträglich ist. Bitte geben Sie ihm die Chance endlich für immer glücklich zu werden! Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • Elsie - ruhige Hundedame (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:43 o'clock

    [Hund: Mischling, 11 Monate]
    I-Nr.: w-korfu-elsie-f-0219 Name: Elsie Alter: 10.2018 Ort: Korfu Geschlecht: weiblich Kastriert: Ja Elsie ist nicht die erste, die auf einen zugelaufen kommt, da sie anfangs noch ein wenig schüchterner ist. Wenn sich jedoch die Begrüßungssituation mit den anderen Hunden beruhigt hat, nutzt sie ihre Chance und kommt vorsichtig auf einen zugelaufen, lässt sich streicheln und wedelt mit dem Schwanz. Eine sehr angenehme, freundliche und ruhige Hundedame. Walther, Elsie & Einstein wurden neben dem Tierheim am Nachbarfeld ausgesetzt. Sie sind ca. 4-5 Monate alt und verspielte, zutrauliche Hundekinder! Leider fallen die 3 in den Augen der meisten Hundesuchenden nicht in die Kategorie -supersüß-, da sie nicht klein-fluffig-weiß sind. Wir hoffen sehr, dass sie trotzdem genau IHNEN auffallen und bald ein liebevolles Heim finden. Es wäre sooo schade, wenn die Racker ihre gesamte Kindheit im Tierheim verbringen müssten... Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • Morris - liebt Streicheleinheiten (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:43 o'clock

    [Hund: Mischling, 3 Jahre]
    I-Nr.: r-korfu-morris-m-1017 Name: Morris Alter: 10.2016 Ort: Pflegestelle Stolberg (NRW) Geschlecht: männlich Kastriert: Ja eine Voluntärin berichtet über Morris: Also wenn ein Hund verkuschelt ist, dann Morris. Alleine wird man nicht gelassen und abgeschlabbert ohne Ende. Er liebt es gestreichelt zu werden und Aufmerksamkeit zu bekommen. Er ist vielleicht keine niedliche Schönheit auf den ersten Blick, aber hat ein Herz voller Liebe! Man merkt das sofort. Spielen tut er auch gerne, außerdem kommt er mit seinem Kumpel gut zurecht! Morris hat sich zu einem richtigen Kumpel entwickelt. Bei einem Ausflug an den Strand schien es, als wenn er das schon immer machen würde. Er hat den Sand unter den Pfoten und das Meer richtig genossen. Er ist auch wie selbstverständlich auf den Rücksitz des Autos gekrabbelt und ist ein angenehmer Beifahrer. Sein Gehege im Tierheim teilt sich Morris mit Maria und Snowy, ist also sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen verträglich, auch bei unserem Auflug hat er die Begleitung von Luna als ganz normal empfunden. Morris ist so ein richtiger Kumpeltyp :-). Sollte in seinem Zuhause ein weiterer Hund vorhanden sein, muss man Morris nur kurz erklären, dass auch dieser seine Daseinsberechtigung dort hat und einem langen, schönen Zusammenleben steht nichts mehr im Wege. Morris wurde nun kastriert und wiegt zur Zeit knapp 22kg. Morris ist 55 cm groß und geschätzt 2 Jahre jung. Er wurde am Tierheimtor angebunden. Im Tierheim zeigt sich Morris als verspielter, lebhafter und zum Menschen ganz freundlicher Hundemann. Auch mit anderen Hunden ist er im Tierheim gut verträglich. Welche nette Familie darf Morris bald schon glücklich machen??? Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • Chaz - immer gut drauf (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:43 o'clock

    [Hund: Mischling, 3 Jahre]
    I-Nr.: w-korfu-chaz-m-0616 Name: Chaz Alter: 03.2016 Ort: Korfu Geschlecht: männlich Kastriert: Ja Chaz wartet leider immer noch auf SEINE Chance. Er ist ca. 50cm groß und würde sich über Ihre Kontaktaufnahme freuen ;) Chaz ist ein Gute-Laune-Hund! Er ist immer gut drauf, ohne überdreht zu sein. Aufgrund seiner im Tierheim verbrachten Welpenzeit ist er noch schüchtern im Umgang mit Menschen, lässt sich aber auch wenn man ihn bedrängt überall anfassen und hochheben, ohne die geringsten Anzeichen von Aggression. In einem eigenen Zuhause wird sich seine Vorsicht sicherlich schnell legen, da er sehr neugierig und den Menschen zugetan ist. Bereits jetzt versucht er mit jedem, der das Tierheim betritt, Kontakt aufzunehmen. Selbst bei ihm unbekannten Menschen schnuppert er sofort durch den Zaun seines Geheges an der Hand, leckt sie ab und lässt sich den Kopf streicheln. Betritt man das Gehege ist er unsicher wie er reagieren soll - er bellt dann und läuft in seine Hütte. Dort in seinem sicheren Rückzugsraum lässt er sich dann auch gerne stundenlang streicheln und genießt die Zuwendung. Bei Chaz kann man sich aussuchen, ob man mit ihm Hundesport betreiben möchte oder er einfach nur als Familienhund das Leben seiner zukünftigen Besitzer bereichern soll. Da er für einen so jungen Hund genau das richtige Maß an Energie besitzt, wird er sich sicherlich in beides gut einfinden. Mit anderen Hunden ist Chaz im Tierheim sehr verträglich :-) Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • Atlas - noch schüchtern (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:43 o'clock

    [Hund: Mischling, 12 Monate]
    I-Nr.: r-korfu-ch-atlas-m-0819 Name: Atlas Alter: 11.2018 Ort: Korfu Geschlecht: männlich Kastriert: Ja Artemis & Atlas sind vermutlich Brüder. Sie sind etwa 9 Monate alt und aktuell um die 25cm klein. Die 2 wurden zu ihrer eigenen Sicherheit in der Auffangstation aufgenommen. Sie sind sehr süße Hundebuben, die sich zur Zeit noch schüchtern präsentieren. Sind Sie der einfühlsame Mensch, der Artemis oder Atlas glücklich machen kann? Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • Artemis - süßer Hundebub (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:43 o'clock

    [Hund: Mischling, 12 Monate]
    I-Nr.: r-korfu-ch-artemis-m-0819 Name: Artemis Alter: 11.2018 Ort: Korfu Geschlecht: männlich Kastriert: Ja Artemis & Atlas sind vermutlich Brüder. Sie sind etwa 9 Monate alt und aktuell um die 25cm klein. Die 2 wurden zu ihrer eigenen Sicherheit in der Auffangstation aufgenommen. Sie sind sehr süße Hundebuben, die sich zur Zeit noch schüchtern präsentieren. Sind Sie der einfühlsame Mensch, der Artemis oder Atlas glücklich machen kann? Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • Zoe - sucht Zuhause (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:43 o'clock

    [Hund: Mischling, 6 Monate]
    I-Nr.: w-korfu-ch-zoe-f-0819 Name: Zoe Alter: 05.2019 Ort: Pflegestelle Ratingen Geschlecht: weiblich Kastriert: Nein Angel, Pandora, Sophia, Zoe & Zorba sind vermutlich Geschwister. Sie wurden zusammen in einer Kiste in der Nähe der Auffangstation ausgesetzt. Das putzige Quintett wird nun in der Auffangstation bestens betreut und liebevoll großgezogen. Auch Katzen lernen sie dort bereits kennen. Die 5 Mäuse warten nun auf ihr Ticket ins Glück! Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • Sophia - sucht Zuhause (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:43 o'clock

    [Hund: Mischling, 6 Monate]
    I-Nr.: w-korfu-ch-zoe-f-0819 Name: Zoe Alter: 05.2019 Ort: Pflegestelle Ratingen Geschlecht: weiblich Kastriert: Nein Angel, Pandora, Sophia, Zoe & Zorba sind vermutlich Geschwister. Sie wurden zusammen in einer Kiste in der Nähe der Auffangstation ausgesetzt. Das putzige Quintett wird nun in der Auffangstation bestens betreut und liebevoll großgezogen. Auch Katzen lernen sie dort bereits kennen. Die 5 Mäuse warten nun auf ihr Ticket ins Glück! Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • Jet - netter Junghund (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:43 o'clock

    [Hund: Mischling, 1.5 Jahre]
    I-Nr.: w-korfu-jet-m-1018 Name: Jet Alter: 06.2018 Ort: Pflegestelle Ratingen/Heiligenhaus Geschlecht: männlich Kastriert: Nein Bemerkung: kurze Rute Jet ist ein netter Junghund, der gerne mit anderen Hund spielen und toben möchte und dabei auch sehr verträglich ist, er geht jedem Streit aus dem Weg. Auch mit unserer Katze gab es bisher keine Probleme. Er kennt schon einige Grundkommandos und fährt gut im Auto mit. Jet ist ein klein gebliebener Labbimix und hat eine Schulterhöhe von 52cm. Er sucht nun nette Adoptanten, die ihm die Welt zeigen! Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • IBITZA - Große Schmusebacke (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:28 o'clock

    [Hund: Schäferhund-Collie, 5 Jahre]
    weiblich – gechipt, geimpft, entwurmt geboren ca. 2014 Schäferhund-Collie-Mischling tricolor ca. 58 cm kastriert Befindet sich im Asyl Spas in Varazdin (Kroatien) Große Schmusebacke Die wunderschöne Ibitza wartet bereits seit dem Jahr 2015 im Asyl Spas vergeblich auf ihre Entdeckung und wir können nicht verstehen, warum sie bisher immer übersehen wurde. Wir hoffen, dass sie nun ganz bald endlich ihr Köfferchen packen und die Reise in ihr Glück antreten kann. Ibitza ist eine wundervolle, sehr menschenbezogene Hundedame. Anfangs ist sie in neuer Umgebung noch schüchtern, doch sobald sie Vertrauen aufgebaut hat, kann sie gar nicht genug Zuwendung und Streicheleinheiten bekommen. Sie liebt es zu schmusen und himmelt uns Menschen an. Mit ihrem liebenswerten, unkomplizierten Charakter könnte Ibitza sich verschiedenen Lebenssituationen anpassen und ihr Glück bei Einzelpersonen, Paaren, aktiven Senioren oder einer Familie mit Kindern finden. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich prima und könnte daher auch gerne als Zweithund zu einem bereits vorhandenen Rüden oder einer anderen Hündin ziehen. Ibitza würde sich in einer eher lebhafteren Umgebung wohl fühlen. Da sie fast ihr gesamtes bisheriges Leben im Asyl verbracht hat, braucht Ibitza noch Erziehung und muss Grundlagen wie Stubenreinheit und Leinenführigkeit erst noch erlernen. Da sie aber eine lernwillige Hundedame ist, die den Menschen gefallen und alles richtig machen möchte, wird ihr dies sicher nicht schwer fallen. Möchten Sie Ibitza glücklich machen und ihr die schönen Seiten eines Hundelebens zeigen? Wir hoffen sehr, dass sie ganz bald Liebe und Geborgenheit bei ihren Menschen erfahren kann. Wenn Sie sich in die menschenbezogene Hundedame verliebt haben und ihr ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei Ibitzas Vermittlerin Alina Reichelt. Kontakt: [email protected]
  • NOTFALL DINO sucht dringend ein Zuhause! (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:28 o'clock

    [Hund: Kroatischer Schäferhund, 2 Jahre]
    männlich – gechipt, geimpft, entwurmt geboren 2017 Kroatischer Schäferhund Mischling schwarz ca. 52cm kastriert Befindet sich in 63179 Obertshausen (Pflegestelle in Deutschland) Dino sucht dringend ein Zuhause oder eine Pflegestelle! Dino konnte im Oktober 2019 glücklicherweise auch endlich die Reise nach Deutschland antreten und den stressigen Asylalltag hinter sich lassen, der ihm sehr zugesetzt hat. Er befindet sich aktuell auf einer Notpflegestelle. Als Welpe wurde er 2017 gemeinsam mit seinem Bruder in der Nähe von Varazdin ausgesetzt, aufgefunden und im Asyl Spas aufgenommen. Von seinem Wesen her wird er als ein sehr umgänglicher und extrem liebenswerter Charakter beschrieben. Durch seine Gutmütigkeit wurde er beim Umsetzen der Hundegruppen in neue Zwinger von einigen seiner Artgenossen so stark attackiert, dass er ernsthafte Verletzungen im Bereich seines linken Ohres davon trug. In solchen Ausnahmesituationen, die immer große Unruhe und Stress mit sich bringen, werden leider nicht selten die rangniedrigsten Hunde zum Opfer. Der sensible Hundejunge ist uns Menschen sehr zugetan. Sobald er seine erste Unsicherheit überwunden hat und Vertrauen fassen konnte, ist er ein wahrer Schatz, der es liebt, gestreichelt und umsorgt zu werden. Dino ist ein vorsichtiger Hund, der allerdings auch extrem aufmerksam ist. Er möchte sich alles genau anschauen und kennenlernen. Das Spielen mit Hundespielzeug liebt er, besonders gerne beschäftigt er sich mit seinen Kuscheltieren. Dino ist schon fast stubenrein, daran wird weiterhin fleißig geübt. Der hübsche Hundemann könnte sein Glück bei einer Einzelperson, einem Paar, aktiven Senioren oder einer Familie mit Kindern ab 10 Jahren finden. Für unseren Dino suchen wir ein ruhiges und ausgeglichenes Zuhause mit Garten, in dem er zu Ruhe kommen kann. Er wird etwas Zeit benötigen, um Vertrauen aufzubauen. Ein souveräner Ersthund, an dem er sich orientieren kann, kann gerne im zukünftigen neuen Heim wohnen. Es ist allerdings wichtig, dass dieser seinen Raum sowie Platz einnimmt und Dino auch ganz klar seine Grenzen aufzeigen kann. Wir wünschen uns sehr, dass er recht bald von seinen Menschen entdeckt wird und in seinem Für-Immer-Zuhause ankommen kann. Dort wird er ein wunderbarer Gefährte sein und all seinen Lieben viel Freude bereiten. Alternativ könnte Dino allerdings auch eine Pflegestelle beziehen. Wenn Sie sich in den tollen Kerl verliebt haben, ihm Geborgenheit schenken möchten und ein Plätzchen für ihn frei haben, dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin Nathalie Friz. Kontakt: [email protected] oder 0177/7961068
  • LANGSITZER - EIN LEBEN LANG IM TIERHEIM? (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:28 o'clock

    [Hund: -, - ]
    Die fünf hier gezeigten Hundedamen teilen wie viele andere ihrer Artgenossen das Schicksal, immer übersehen zu werden. Viele von Ihnen warten schon Jahre vergeblich auf ihre Entdeckung und mit jedem weiteren Jahr schwindet die Hoffnung ein bisschen mehr. Neben all den vielen süße, kleinen Welpen fallen die älteren Hunde oft nicht auf - trotz ihrer tollen und liebenswerten Charaktereigenschaften. Auch sie sehnen sich nach Liebe, Geborgenheit und eim eigenen Zuhause, was viele von Ihnen noch nie kennenlernen durften. Wenn Sie sich für einen der hier gezeigten Langsitzer interessieren, melden sie sich bitte bei ihrer Vermittlerin Alina Reichelt. Sie gibt Ihnen gerne Informationen zu den einzelnen Hunden. Kontakt: [email protected]
  • Tango - sehr sozial (Mr) (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:26 o'clock

    [Hund: Galgo Espanol, 4.5 Jahre]
    Tango Rüde Galgo-Mix geboren ca. Anfang 2015 76 cm gross kastriert bei Abgabe Tango ist ein -perfekter Hund-. Er hat einfach mit keinem Lebewesen Stress. Er kommt mit allen Hunden klar, und er ist superlieb im Umgang mit Menschen. Er zeigt keine Spur von Ängstlichkeit. Er kommt auf eine stolze Größe von 76 cm und ist bei Abgabe kastriert und geimpft. Weitere Infos finden Sie unter: https://www.hundeblicke.net/zuhause-gesucht-hunde-spanien/hunde-in-murcia/tango/
  • Robin - der Ruhige (Mr) (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:23 o'clock

    [Hund: Galgo Espanol, 4.5 Jahre]
    Robin Rüde Galgo geboren ca. Anfang 2015 70 cm gross bei Abgabe kastriert Robin ist wie sein Bruder Tango ein -perfekter Hund-. Er hat einfach mit keinem Lebewesen Stress. Er kommt mit allen Hunden klar, und er ist superlieb im Umgang mit Menschen. Er zeigt keine Spur von Ängstlichkeit. Er kommt auf eine stolze Größe von 70 cm und ist bei Abgabe kastriert und geimpft. Weitere Infos finden Sie unter: https://www.hundeblicke.net/zuhause-gesucht-hunde-spanien/hunde-in-murcia/robin/
  • Igor ist ein toller Typ (Hund)
    Friday, 15. November 2019 00:14 o'clock

    [Hund: Mollosser Am. Bulldog Mix, 3 Jahre]
    IGOR ist ein 3 Jahre alter Mollosser/ American Bulldog Mix. Er wurde aufgrund eines Umzugs von seinem damaligen Besitzer im Tierheim abgegeben. Das ist ganze 2 Jahre her. Seitdem wartet Igor sehnsüchtig auf einen Menschen, der ihn aus seinem Zwinger holt und ihm ein neues Zuhause schenkt. Mittlerweile wird Igor immer mehr zum Notfall, da er immer trauriger wirkt. Man merkt, dass er mehr und mehr resigniert. Wer die Bulldoggen kennt, weiß wie sehr sie den engen Kontakt zum Menschen brauchen und unter Einsamkeit leiden. Igor ist ein wirklich sehr netter und liebenswürdiger großer Rüde, der sich über jeden Menschen und jede noch so kleine Aufmerksamkeit riesig freut. Beschäftigt sich jemand mit ihm, dann bedankt sich Igor auf mollossertypische Art und -dockt- gleich so richtig an. Obwohl Igor eindeutig zu den schweren Hunden gehört, bewegt er sich sehr gern und liebt Spaziergange. Aus diesem Grund ist er überglücklich, wenn er bei dem Spaziergang, der im Tierheim jeden Sonntag stattfindet, dabei sein darf. In der Gruppe läuft er gut mit. Die Hunde sind ihm relativ egal. Trotzdem wäre er aber im neuen Zuhause gerne der alleinige Prinz. Igor ist ein wirklich freundlicher und netter Hund. Wir suchen für ihn Menschen mit Hundeerfahrung, die Freude daran haben einem großen Rüden im besten Alter noch so einiges beizubringen. Wir sind sicher dass Igor mit Freude dabei sein wird. Igor hat jetzt den dritten Winter vor sich, den er in der Kälte und Nässe verbringen muss. Es wäre wirklich so schön, wenn er bald ein Zuhause finden würde in dem er endlich zeigen kann, was für ein toller Hund er ist. Da Igor als American Bulldog Mix in manchen Bundesländern genehmigungspflichtig ist erkundigt euch bitte vorher über die geltenden Bestimmungen.
  • Merlin - zieht auch dich in seinen Bann (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 23:54 o'clock

    [Hund: Malinois - Mix, 10 Monate]
    Erst vor ein paar Wochen stand es gar nicht gut um Merlins Zukunft,.. der hübsche Bub mit den langen Beinen und der schönen dunklen Maske befand sich in der schrecklichen Tötung Codlea bei Bukarest in Rumänien. Wie er dorthin kam, wo er vorher gelebt hat, ob er einfach nur lästig und ungewollt war oder ausversehen weg gelaufen ist und von den Hundefängern eingefangen wurde, all das wissen wir nicht. Seine Geschichte und seine Zukunft beginnt nun hier über die Hundehilfe Rheinland. In Merlins Adern könnte durchaus etwas Malinois-Blut fließen, manches spricht durchaus dafür, das würde auch bedeuten das Merlin Auslastung, Beschäftigung und eine gute Portion Konsequenz benötigt um das Hunde 1x1 richtig zu lernen um ein toller Begleiter zu werden. Das wird er mit Sicherheit mit großer Begeisterung meistern, denn er ist sehr bemüht alles richtig zu machen und uns Menschen zu gefallen. Artgenossen sind für den verträglichen und freundlichen jungen Hund kein Problem. Auch auf uns Menschen geht Merlin offen und freundlich zu, Kinder sollten auf jeden Fall standfest sein :-) Merlin wurde ca. im Januar 2019 geboren, hat aktuell eine Rückenhöhe von 50-55cm und könnte durchaus noch etwas wachsen. Sein Gewicht liegt zwischen 15-18 kg, was natürlich viel zu wenig ist,.. in seiner jetzigen Unterkunft in Rumänien kann er sich erstmal erholen und zu Kräften kommen,.. Merlin kann jeder Zeit ausreisen und ist dann bereist geimpft, gechipt, sowie kastriert. Natürlich ist er im Besitz eines gültigen EU-Heimtierausweises. Vorkontrolle, Schutzvertrag und eine Schutzgebühr verstehen sich von selbst. Vermittelt wird der hübsche Bub über die Hundehilfe Rheinland e.V. Unsere Hunde reisen ausschließlich mit Traces und sind beim Veterinärsamt gemeldet. Auf Anfrage sind weitere Gesundheitstests möglich.
  • Szonja, lebenslustige und aktive Motte (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 23:25 o'clock

    [Hund: Mischlingshündin, 2 Jahre]
    Szonja Rasse : Mischlingshündin Alter : geb. ca. 2018 Größe : ca. 50 cm Verhältnis zu Männern: sehr gut Verhältnis zu Frauen: sehr gut Verhältnis zu Kindern: unbekannt Verträglich mit Rüden: ja Verträglich mit Hündinnen: ja Verträglich mit Katzen: unbekannt Das bin ICH: (Pirouette) Tataaa! Manege frei: mein Name ist Szonja... Ich bin eine junge Mischlingshündin in einem sportlich muskulösen L-er-Body. Ich habe kurzes hellbraunes Fell mit einem unauffälligen weißen Fleck auf der Brust, ein schwarzes Nasengummi und einen bezaubernden schwarzen Lidschatten um meine Augen herum. Bei mir steht Schlappohrmode auf dem Programm, breit und groß wie sie sind, ist das ja schwerlich zu übersehen. Ich bin eine lebenslustige aktive Hündin, die einen Riesenspaß daran hat mit anderen Hunden und den Menschen zu toben. Liebenswert wie ich bin, hole ich sie alle aus der Reserve, auch wenn gerade eigentlich etwas anderes auf dem Plan steht. Ich bin aber auch ein richtiger kleiner Dreckspatz, liebe es durch den Matsch zu rennen und bin eine richtige Wasserratte. Meine Geschichte: Tatort Tierheim Teil I: Ich sitze schon als kleiner Pimpf im Tierheim. Süß und niedlich wie ich bin, werde ich schnell entdeckt und darf in eine liebe Familie ziehen. Ich hatte mein Herz eigentlich für immer verschenkt... meine Familie aber nicht... Tatort Tierheim Teil II: Ich bin erwachsen und nicht mehr der kleine Scheißer von damals... meiner Familie hat mich verlassen... ich bin krank, denn ich habe ein gebrochenes Herz und kann es nur schwer ertragen hier hinter Gittern zu leben... Was ich mir wünsche: S.O.S.: Ich brauche Eure Hilfe, denn meine Wünsche können nur mit Euch in Erfüllung gehen. Hier mein Wunschaufgebot: + Familie finden und mit Ihr einen Adoptionsvertrag for ever schließen + mit o.g. Familie einen außerordentlichen Blutbrüderschaft-Schwur schließen + Kuschel- und Schmusegleitzeiten aushandeln + Eure Gewässer in der Umgebung unsicher machen und beplanschen + weiteres Aktivprogramm planen und umsetzten + Körbchen sicherheitshalber im Wohnzimmer festnageln, um meinen festen Wohnsitz zu symbolisieren + glücklich sein und bleiben + einen Hundekumpel haben, mit dem ich spielen kann Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft. Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: [email protected] oder Tel. 04202 / 9884599 Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
  • Liberty - lieb und aufgeschlossen (Katze)
    Thursday, 14. November 2019 23:23 o'clock

    [Katze: Europäisch Kurzhaar, 1.5 Jahre]
    Liberty (geboren ca. 2018) lebte in einer Katzenkolonie, in der Ana, unsere spanische Tierschützerin, ein Kastrationsprojekt durchführt. Die Süße ist dem Menschen gegenüber sehr zutraulich, lieb und verschmust. Gerade solche Katzen sind in der Kolonie extrem gefährdet, da sie leicht Tierquälern in die Hände fallen, die dann Schlimmes mit den Tieren anstellen. Da gerade wieder etwas Platz in der Quarantäne der Finca war, durfte Liberty die Kolonie verlassen und mit auf die Finca. Liberty hat die Quarantäne inzwischen erfolgreich durchlaufen und durfte in eines der Gehege umziehen. Dort zeigt sie sich verträglich und sozial mit den anderen Katzen. Leider hat sie aufgrund ihrer Fellfarbe nicht die besten Vermittlungschancen. Schwarze, schwarzweiße und getigerte Katzen bekommen sehr wenig Anfragen. Sie gehen in der Masse der optisch auffälligeren Katzen unter. So besteht die Gefahr, dass sie eine lange Zeit auf ein neues Zuhause warten müssen. Wir hoffen, dass Liberty dieses Schicksal erspart bleibt und sie eine Familie findet, die eher auf die inneren Werte als aufs Aussehen achtet. Da ist Libert nämlich ein richtiges Goldstück. Gibt es jemanden, der ihr ein liebevolles Zuhause auf Lebenszeit geben möchte? Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten ihre Versorgung finanziell unterstützen möchten. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.
  • Haribo - wurde an Kolonie ausgesetzt (Katze)
    Thursday, 14. November 2019 23:23 o'clock

    [Katze: Europäisch Kurzhaar, 4 Monate]
    Haribo (geboren ca. 06/2018) wurde an der Kolonie ausgesetzt, in der Ana, unsere spanische Tierschützerin, gerade ein Kastrationsprojekt durchführt. Gerade die Kitten haben dort keine lange Überlebenszeit, sie werden entweder von Hunden zerfetzt oder überfahren. Um ihm dieses Schicksal zu ersparen hat Ana ihn mitgenommen. Er ist nun auf der Finca untergebracht und damit in Sicherheit. Der süße ist ein sehr lieber und unkomplizierter Kater. Nach überstandener Quarantänezeit kann er in eines der Gehege umziehen. Der Süße möchte natürlich nicht ewig auf der Finca sitzen und auf ein Zuhause warten. Er wünscht sich ein liebevolles Zuhause auf Lebenszeit. Ein Leben als Einzelkater kommt für ihn nicht in Frage, denn Katzen sind in der Regel soziale Tiere, die gerne einen Artgenossen um sich haben. Kitten brauchen unbedingt eine andere, nicht zu alte Katze, mit der sie spielen können. Haribo sucht ein liebevolles Zuhause bei netten Menschen, denen klar ist, dass Katzen bis zu 20 Jahre alt werden können. Der Süße möchte ein Heim auf Lebenszeit. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen uns bei seiner Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen und Fotos finden Sie auf www.sieben-katzenleben.org.
  • Pipiolo - bei Umzug zurückgelassen (Katze)
    Thursday, 14. November 2019 23:23 o'clock

    [Katze: Siam, 3.5 Jahre]
    Ein Umzug ist immer eine gute Gelegenheit, einmal auszumisten. Doch verschlägt es einem die Sprache, wie herzlos die Vorbesitzer von Pipiolo (geb. ca. 09/2015) dabei vorgegangen sind. Während die Möbel und Bücherkisten den Weg in ein neues Zuhause antraten, wurde die Wohnung abgesperrt und Pipiolo blieb alleine vor der Tür zurück. Zum Glück wurden Nachbarn auf Pipiolos Elend aufmerksam und verständigten unsere Madrider Tierschutzkollegen, die das arme Katerchen im Tierheim unterbrachten. Pipiolo hatte das große Glück, schon bald auf eine Pflegestelle umziehen zu dürfen. Dort lebte er auch mit anderen Katzen friedlich und zufrieden zusammen. Aus Platzgründen musste er aber nochmals auf eine weitere Pflegestelle umziehen und dort hatte er keine weitere Samtpfote als Begleitung und lebte als Einzelkater. Pipiolo zeigte sich in Spanien als lebhafter und sehr verspielter Kater. Auf der Pflegestelle wurde Pipiolo mit Zuwendung und allerlei Köstlichkeiten verwöhnt, was seine Pfunde etwas anwachsen ließ. Die beste Belohnung waren allerdings kalorienfreie Streicheleinheiten, die Pipiolo in seinem Zuhause auf Zeit für sich entdeckt hatte. Und auch die Tatsache, dass es sich herrlich bequem im Bett schlafen ließ, war dem pfiffigen Schatz nicht verborgen geblieben. Pipiolo ist optisch ein ganz aparter Junge. Gutgelaunt und schwungvoll hat ihm die Natur lustige Flecken ins Gesicht getupft und sein Schwänzchen sieht aus, als hätte er es von einem Tiger ausgeliehen. Seine wunderschönen himmelblauen Augen hat er offensichtlich von einem Siam-Vorfahren geerbt und man muss aufpassen, sich von ihnen nicht zu einer häufigen Leckerchengabe betören zu lassen. Da sein freundlicher und sozialer Charakter auf der ersten Pflegestelle bei seinen Katzenkollegen gut ankam, wurde er zur Vermittlung mit anderen Katzen vorgesehen. Nur Hunde sollen sich nicht im Haushalt befinden. Die kann er überhaupt nicht leiden. Im Mai klopfte nun das Glück an seine Tür und er fand sein Zuhause in Deutschland. Leider kann er aber nicht bleiben, da er sich mit dem dort lebenden Kater einfach nicht verstehen will. Nach der zweiten gescheiterten Zusammenführung, bei der sich Pipiolo ausgesprochen garstig und bissig zeigte, muss für ihn ein neues Zuhause gefunden werden. Nach den zuletzt gemachten Erfahrungen suchen wir für ihn nun einen Platz als Einzelkater. Möglicherweise hat Pipiolo in Spanien für sich den Luxus eines Prinzenlebens verinnerlicht und möchte Aufmerksamkeiten und sein Reich nicht mehr mit einer weiteren Samtpfote teilen. Pipiolo ist das, was man eine Katze mit Charakter nennt. Er braucht Geduld bei der Eingewöhnung und erfahrene Katzenkenner, die ihn -lesen- können, die ihn nicht mit Zuwendung und Aufmerksamkeit bedrängen. Pipiolo bestimmt hier den Zeitrahmen, wann sein Vertrauen groß genug ist, um Streicheln und Schmusen zuzulassen. Es scheint, dass er in Spanien, sicher nicht auf der Pflegestelle, aber als er draußen lebte oder in seinem ursprünglichen Zuhause, schlechte Erfahrungen mit Füßen und Händen gemacht hat. Denn er beobachtet diese ganz genau und voller Argwohn. Wenn er die sich nähernden Hände und Füße sieht und alles für sich einordnen kann, lässt er sich streicheln. Er macht zur Zeit deutliche Fortschritte, nur leider bleibt dann immer noch seine Aversion und Aggression gegen den allzu lieben, sich überhaupt nicht wehrenden anderen Kater. Pipiolo wird nicht in ungesicherten Freigang vermittelt. Ein gesicherter Garten wäre traumhaft für ihn und mit einer gesicherten Terrasse oder Balkon wäre er auch schon glücklich. Ein gesichertes Fenster ist allerdings die Mindestanforderung für ihn. Wir möchten Pipiolo auch auf keinen Fall in einen Haushalt mit Kindern vermitteln, die sein Verhalten nicht einschätzen können. Pipiolo ist bereits kastriert, vollständig geimpft und negativ auf FIV und FeLV getestet. Wer ist ein wahrer Katzenliebhaber und -kenner, der Pipiolo viel Zeit, Liebe und Geduld schenkt und ihm die Chance bietet, seine schlimmen Erfahrungen endlich vergessen zu können? Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Pipiolos Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen und Fotos finden Sie auf www.sieben-katzenleben.org.
  • Istu - zuckersüßer Kater (Katze)
    Thursday, 14. November 2019 23:22 o'clock

    [Katze: Europäisch Kurzhaar, 1 Jahr]
    Istu (geboren ca. 2017) lebt derzeit in einer Katzenkolonie, in der Ana, unsere spanische Tierschützerin, ein Kastrationsprojekt durchführt. Sie ist also auf der Straße. Istu ist ein Indianischer Name und steht für -zuckersüß- Der Süße ist dem Menschen gegenüber noch etwas misstrauisch bis ängstlich. Mit anderen Katzen kommt er sehr gut zurecht. Ana kann die Tiere nicht bei sich auf der Finca aufnehmen, da es sich um 100 Katzen handelt. Aktuell kastriert Ans sie, lässt sie impfen und setzt sie wieder zurück. Nur Katzen, die krank sind, werden behandelt und bleiben dann auf der Finca, so dass sie dann regulär in die Vermittlung kommen. Bei ernsthaftem Interesse an Istu kann Ana schauen, was machbar ist. Wir können also nicht garantieren, dass bei einer Anfrage für Istu, er auch vermittelt werden kann. Es kommt darauf an, ob Istu noch da ist und ob Ana ihn dann auf die Finca holen kann. Über eine Anfrage freut Istu sich sicher sehr, denn das Leben auf Chiclanas Straßen ist hart. Die Gegend ist auch nicht besonders sicher, es gibt dort Straßen, in der Gegend gibt es Leute, die den Tieren Schaden zufügen möchten und im Winter ist es sehr kalt. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.
  • Neferet - wer gibt ihm ein Zuhause (Katze)
    Thursday, 14. November 2019 23:22 o'clock

    [Katze: Europäisch Kurzhaar, 4 Jahre]
    Neferet (geboren ca. 2014) ist eine der vielen Katzen, die in der Perrera in Chiclana gelandet sind. Die Betreiber der Perrera wollen die Katzen nicht töten und arbeiten schon seit geraumer Zeit mit Ana zusammen. Ana holt Notfälle auf die Finca, da diese aber stets gut gefüllt ist, sitzen immer noch viele Katzen in der Perrera. Wir möchten diesen Katzen eine Chance geben, ebenfalls ein Zuhause zu finden. Die Tiere werden versorgt und sind nicht von der Tötung bedroht. Allerdings gibt es natürlich schönere Aufenthaltsorte als die Perrera, auch wenn hier versucht wird, die Verhältnisse zu verbessern. Neferet ist dem Menschen gegenüber zutraulich und aufgeschlossen. Der Süße hat aufgrund seiner Fellfarbe nicht die besten Vermittlungschancen, so dass er, wenn er Pech hat, sehr lange auf ein Zuhause warten muss. Gibt es jemanden, der eher auf die inneren Werte achtet, als auf die Optik und Neferet eine Chance geben möchte? Wir wünschen uns für ihn liebe Menschen, die ihn bei sich aufnehmen und zukünftig wie ein Familienmitglied behandeln. Seiner neuen Familie sollte bewusst sein, dass sie mit einer Adoption eine langjährige Verantwortung eingeht. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.
  • CINDY - bezaubernde kleine Schneeflocke (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 23:20 o'clock

    [Hund: Malteser-Westi-Mix 27cm/5,5kg, 1.5 Jahre]
    Die süße kleine Cindy wurde aus einer Tötungsstation gerettet. Sie ist sehr zart und liebebedürftig. Sehr verschmust. Mit Sicherheit hatte sie ein Zuhause, wurde als Welpe von einem Vermehrer gekauft. Dann hat man das Interesse verloren und sie zum Töten abgegeben. Man kann sich kaum vorstellen, unter welchen schrecklichen Bedingungen viele Tiere lange ausharren müssen. Die meisten werden nicht gefunden und verhungert oder werden vom Eigentümer getötet. Unfaßbar. Für uns sind Hunde die besten Freunde! Cindy hatte großes Glück, daß er entdeckt wurde und jemand nicht weggeschaut hat, sondern unser Team in Ungarn informiert hat. So fand sie den Weg in unser kleines Tierheim. Das erste Mal in ihrem Leben ein stabiles Dach über dem Kopf, ein warmes Körbchen, gutes Futter und streichelnde Hände. Das alles kannte sie nicht. Cindy wird entwurmt, 2-fach komplett geimpft, kastriert, mit Chip, EU-Pass und Schutzvertrag in allerbeste Hände gegeben. Sie befindet sich bei ihrer Pflegefamilie in 84130 Dingolfing. Wer schenkt der netten kleinen Lady ein liebevolles Zuhause für immer? Ein warmes Körbchen? Ein Garten wäre schön, muß aber nicht sein. Wir freuen uns über nette schriftliche Bewerbungen mit Name/Anschrift/Telefonnummer (vorzugsweise Festnetz) und einer ausführlichen Beschreibung der künftigen Lebenssituation des Hundes bei Ihnen. Unsere Schützlinge müssen bei uns in Bayern persönlich abgeholt werden. Wenn sie sich noch im Ausland befinden, können sie zu Ihnen nach Hause gebracht werden bzw. zu einem Treffpunkt in Ihrer Nähe. Weitere wichtige Informationen über unsere Tiere und unsere Arbeit finden Sie auf unserer Homepage (spanische-tiernothilfe-auer.de). Bitte haben Sie Verständnis, daß wir Bewerbungen ohne vollständige Anschrift, ohne Telefonnummer und ohne freundlichem Anschreiben nicht mehr bearbeiten können. Jemandem ein Tier in Obhut zu geben ist Vertrauenssache! Herzlichen Dank! Ihre Andrea Auer Spanische Tiernothilfe
  • Ouzo, ausgeglichener Mixrüde, 55cm,Video (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 23:19 o'clock

    [Hund: Magyar Agar-Labrador Retriever, 6 Jahre]
    Kurzinfo: freundlich, kinderlieb, ausgeglichen, sanft, Hündinnen+, Rüden+, Katzen+ *Ouzo darf am 15.11.19 auf eine Pflegestelle in Dornach bei München reisen.* Der ca. im Juli 2013 geborene, bezaubernde Ouzo hat in seinem Leben noch nicht viel Schönes kennen gelernt. Er musste im Juli 2017 an seinem früheren Lebensort wegen schlechter Haltung durch die Behörden beschlagnahmt werden. Leider kannte er bis dahin nur ein Leben an der Kette. Nun genießt der äußerst liebenswürdige Rüde die kleinen seltenen Spaziergänge. Immer wenn er aus dem Zwinger geholt wird, freut er sich sehr und läuft auch schon ganz prima an der Leine. Ouzo war etwa 1,5 Jahre mit seiner Freundin Rita in einem Zwinger untergebracht. Die beiden strahlten in der aufgrund der vielen Hunde doch recht stressigen Atmosphäre eine auffällig große Ruhe aus. Rita durfte inzwischen in ihr Für-Immer-Zuhause reisen und so wartet der liebe Ouzo nun alleine auf seine große Chance. Mit Rüden kommt er ebenso klar wie mit Hündinnen. Und auch beim Zusammentreffen mit Katis hundefreundlicher Katze zeigte er sich absolut freundlich, so dass Ouzo sicherlich auch gut mit Katzen zusammenleben könnte. Der tolle Rüde ist ein sehr zugänglicher Hund, der sich einfach in die Herzen der Menschen schleicht und trotz seiner Größe sehr sanft ist. Ouzo würde sich freuen, wenn seine Adoptiv-Familie - gerne auch mit Kindern - mit ihm in der Blüte seines Lebens noch die Welt entdecken und ihm endlich die Aufmerksamkeit und Zuwendung geben würde, die er verdient. Wer gibt diesem liebenswerten Hundemann eine Chance, zeigt ihm, was Vertrauen ist und gibt ihm für den Rest seines Lebens viel Sicherheit und Liebe? Er wird ein treuer Begleiter sein. Ouzo reist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Möchten Sie mehr über den tollen Hund erfahren? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! Hier noch der Link zu Ouzos Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/ouzo-mittelgrosser-mischlingsruede-ca-55-cm-5-jahre/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Pongo,lebhafter Retriever-Mix,57cm,Video (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 23:15 o'clock

    [Hund: Labrador Retriever, 4.5 Jahre]
    Kurzinfo: sehr freundlich, aktiv, sehr bewegungsfreudig, verschmust, Familie+, Kinder+, Hündinnen+, Rüden+ Der ca. im Januar 2015 geborene Pongo wurde Mitte Januar 2019 von tierlieben Leuten auf dem Supermarktparkplatz in Cegled entdeckt, woraufhin sie das Tierheim verständigten. Levente konnte den zutraulich Rüden problemlos einfangen und in die Station bringen. Pongo ist ein überaus freundlicher und lebhafter Hund. Er wirkt vom Verhalten her jünger als 4 Jahre - mehr wie ein Jugendlicher denn ein Erwachsener. Er freut sich wahnsinnig, wenn er aus dem Zwinger geholt wird und ein bisschen Abwechslung hat. An der Leine zu gehen muss er allerdings noch üben, ebenso wie er noch alle anderen Grundregeln des Zusammenlebens mit Menschen erlernen muss. Er ist aber lernwillig, neugierig und auch aufmerksam, so dass es mit Zuwendung, Liebe und Konsequenz sicher gelingen wird, aus ihm ein wunderbares Familienmitglied zu machen. Ein Schmusebär ist er obendrein. Der hübsche Kerl ist derzeit noch alleine im Zwinger untergebracht. Beim Zusammentreffen mit der ebenfalls sehr aktiven Vala, die ihn anbellte und in seine Richtung sprang, weswegen wir die beiden nicht direkt zusammenließen, wirkte er aber freundlich und schien spielen zu wollen. Bei einem weiteren Zusammenführen mit dem Rüden einer Besucherin des Tierheimes zeigte Pongo sich sehr freundlich und reagierte sofort richtig, wenn er angeblafft wurde, sprich er zog sich gleich zurück. Hündisch scheint er also recht gut zu sprechen :-). Der aktive, aber auch verschmuste Rüde würde gut in eine sportliche Familie - gerne auch mit Kindern - passen, die viel mit ihm unternimmt. Toll wäre für ihn auch irgendeine Form von Hundesport, um ihn angemessen auszulasten. Pongo reist kastriert, geimpft, gechipt entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Sollte der tolle Kerl Ihr Interesse geweckt haben, dann melden Sie sich bitte bei uns! Hier noch der Link zu Pongos Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/pongo-lebhafter-retriever-mixruede-ca-4-jahre-57-cm-19-kg/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Amelia, niedliche Terrier-Mix,38cm,Video (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 23:11 o'clock

    [Hund: Terrier, 2.5 Jahre]
    Kurzinfo: noch etwas scheu und unsicher, neugierig, Familie+, Kinder+, Rüden+, Hündinnen+ Die ca. im Januar 2017 geborene Amelia fristete zusammen mit Alfie, Amosa und Caramel unter erbärmlichen Bedingungen ein bedauernswertes Dasein. Nachbarn informierten zum Glück das Veterinäramt, das die 4 Hunde im Januar 2019 beschlagnahmte und zu Kata ins Tierheim brachte. Die vier waren zunächst sehr ängstlich und ließen sich nicht anfassen. Mit Geduld und Ruhe schaffte es das Team jedoch in sehr kurzer Zeit das Vertrauen der Hunde in Menschen wieder aufzubauen. Davon konnten wir uns selbst überzeugen, als wir Amelia im April 2019 kennengelernt haben. Die süße Amelia ist von dem Vierer-Rudel jedoch die schüchternste. Sie ist freundlich und sanft, benötigt jedoch noch etwas mehr Zeit, als die anderen, um die Streicheleinheiten richtig genießen zu können. Gerade beim Laufen an der Leine außerhalb des ihr vertrauten Stationsbereiches ist die junge Dame noch unsicher, etwas schreckhaft und entsprechend nervös. Aufgrund ihres jungen Alters und ihrer dennoch guten Entwicklung in den letzten 3 Monate sind wir aber sicher, dass die niedliche Fellnase ebenfalls bald auftauen wird, sobald sie in ein liebevolles Zuhause einziehen darf, wo sie sich sicher und geborgen fühlt. Mit ihren Artgenossen - ob Rüde oder Hündin - ist Amelia absolut verträglich. Sie ist zusammen mit Caramel und Alfie in einem Zwinger untergebracht. Man kann auch erkennen, dass sie sich innerhalb ihres Rudels um einiges sicherer fühlt. Daher würde es ihr bei ihrem Start ins neue Leben bestimmt helfen, wenn in ihrem neuen Heim bereits ein oder mehrere Hunde leben würden. Für die schüchterne Amelia suchen wir ein eher ruhiges Zuhause mit viel Verständnis und Geduld für das Hundemädchen. Ein Leben in der Stadt würde sie wohl überfordern, sodass wir sie in einem eher ländlichen Umfeld sehen. Amelia reist gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Möchten Sie mehr über diese bezaubernde Junghündin erfahren? Dann freuen wir uns über ihre Nachricht Hier noch der Link zu Amelias Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/amelia-noch-unsichere-liebe-mischlingshuendin-ca-2-jahre-38-cm-117-kg/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Armer Dragon wartet schon so lange! 50cm (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 23:08 o'clock

    [Hund: Labrador Retriever-Schäferhund, 7.5 Jahre]
    Kurzinfo: bewegungsfreudig, menschenbezogen, Familie+, Kinder+, Hündinnen+, Rüden nach Sympathie Der ca. im Dezember 2011 geborene Dragon wurde im Juli 2014 auf der Straße gefunden, konnte aber zum Glück zu Kata in die Station gebracht werden. Der wunderschöne Kerl ist nun schon einige Jahre im Tierheim und wartet dort geduldig aber sehnsüchtig auf die Chance seines Lebens. Er hat sich zum Glück noch nicht aufgegeben und steckt noch voller Lebensfreude, obwohl er schon so viele Hunde in ihr neues Zuhause hat reisen sehen. Wir wünschen uns sehr, dass auch er einmal in den Transporter Richtung Glück einsteigen darf. Dragon ist ein aktiver Bursche, der es liebt, ausgedehnte Spaziergänge zu machen und die Welt zu erkunden. Er liebt Menschen, mag aber nicht jeden seiner Artgenossen auf Anhieb. Es gibt aber durchaus Hunde, mit denen er sich sehr gut verträgt, so dass er immer mit einer Hündin im Zwinger untergebracht ist. Dragon ist aber auch immer sehr aufgeregt, wenn er aus dem Zwinger geholt wird. In einem geregelten Alltag mit regelmäßigen Hundebegegnungen glauben wir, dass sich die Aufregung schnell legen würde und man ganz entspannte Spaziergänge mit ihm unternehmen könnte. Denn an der Leine läuft der hübsche Hundemann sehr gut und selbst wenn er -wild- hüpft, ist er gut zu halten. Gegenüber allen Helfern der Station zeigt er sich sehr freundlich und anhänglich. Er genießt die gemeinsame Zeit und auch die Kinder der Station hat der Hübsche schon sehr ins Herz geschlossen. Für den lieben Dragon wünschen wir uns eine hundeerfahrene Familie, die ihm ein artgerechtes Zuhause bietet und ihn so liebt, wie er es nach so langer Zeit im Zwinger verdient hat. Dragon reist kastriert, gechipt und geimpft mit EU-Reiseausweis in sein neues Zuhause. Möchten sie mehr über Dragon erfahren? Dann freuen wir uns über ihre Nachricht! Hier noch der Link zu Dragons Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/dragon-mischlingsruede-50cm-6-jahre/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Fani,scheu aber neugierige Chi-Mix,Video (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 23:05 o'clock

    [Hund: Langhaar-Chihuahua, 4 Jahre]
    Kurzinfo: noch scheu, freundlich, neugierig, quirlig, Hündinnen+, Rüden+ Mitte August 2019 wurde Kata von einer ungarischen Tierschutzorganisation um Hilfe gebeten. Diese hatten einen ganzen Schwung kleinerer Hunde von verschiedenen Vermehrern gerettet, hatten dann aber nicht genug Platz, um alle Hunde unterzubringen. Somit nahm Kata sieben der Hunde bei sich auf. Es handelt sich mal wieder um arme, als Gebär- und Reproduktionsmaschinen missbrauchte Zuchthunde, die wahrscheinlich bislang kein artgerechtes Leben, kein ordentliches Futter, Versorgung und keine Liebe in ihrem Leben erfahren durften. Die putzigen Hunde kannten auch keinerlei positiven menschlichen Kontakt, waren sehr scheu und ließen sich anfangs nicht anfassen. Kata brachte sie gemeinsam in einem Zwinger direkt im Eingangsbereich unter, an dem die Pfleger ständig vorbeilaufen, damit sie an sich an Menschen gewöhnen. Die Kinder bekamen die Aufgabe, so viel Zeit wie möglich im Zwinger zu verbringen und Leckerlis zu verteilen und das mit Erfolg. Innerhalb weniger Tage näherten sich die Hundchen den Kindern immer mehr und ließen sich nach und nach auch berühren. Am Ende freuten sie sich sogar erwartungsvoll über die Besuche der Kinder und die Neugier war stärker als die Furcht. Wir sind uns sicher, dass die süßen Kleinen mit noch etwas mehr Zeit und Geduld ihre Angst überwinden und sich ihren Menschen anschließen werden. Die vermutlich im Jahr 2015 geborene niedliche Fani war und ist immer noch sehr ängstlich. Während unseres Aufenthalts ließ sie sich auch nicht mit akzeptablem Stresslevel einfangen, um sie außerhalb des Zwingers zu fotografieren. Auch konnte sie aus diesem Grund bislang noch nicht dem Tierarzt vorgestellt werden, so dass ihr Alter im Moment nur aus der -Ferne- geschätzt ist. Versucht man sie festzuhalten, schnappt sie derzeit noch aus Panik. So lassen Kata und ihr Team sie erst einmal in Ruhe, um sie nicht noch mehr zu traumatisieren, und versuchen zunächst, ihr Vertrauen zu gewinnen. Aber innerhalb der wenigen Tage, in denen unsere Kinder versuchten, die scheuen Hunde anzufüttern, machte auch Fani große Fortschritte. Sie kam näher und schnappte sich mutig ein Leckerli - man kann deutlich sehen, dass sie sehr neugierig ist und sehr gerne näher kommen bzw. dabei sein will, nur noch nicht so recht über ihren -Furcht--Schatten springen kann. Aber wir sind sicher, dass es mit der nötigen Zeit und viel Geduld auch bei der süßen Fani gelingen wird, dass sie sich auf Menschen einlässt. Für die putzige Fani suchen wird eine ruhige Familie, optimalerweise in einem Ein- oder Zweipersonen und gerne auch in einem Seniorenhaushalt, damit sie sich in Ruhe an ihr neues Leben gewöhnen kann und auch lernt, dieses zu genießen. Wir denken aber, dass auch eine Familie mit Kindern für sie in Ordnung wäre, vorausgesetzt die Kinder sind sehr rücksichtsvoll und behutsam. Fani reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Möchten Sie der lieben Fani zeigen, wie schön das Zusammenleben von Menschen und Hund sein kann und dass sie sich nie mehr fürchten muss? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! Hier noch der Link zu Fanis Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/fani-noch-scheue-aber-neugierige-chihuahua-mixhuendin-ca-4-jahre/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Chico,liebenswerter Puli-Rüde,48cm,Video (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 23:01 o'clock

    [Hund: Puli, 8.5 Jahre]
    Kurzinfo: anfangs zurückhaltend, braucht Zeit, Fremden gegenüber misstrauisch, bei vertrauten Personen fröhlich und verschmust, Hündinnen+, Rüden+, Katzen+ Der ca. im März 2011 geborene Chico wurde von einer Frau am Rande von Cegléd gefunden. Sie schaffte es irgendwie, den verängstigten Chico in ihr Auto zu bugsieren, aber im Tierheim hatte man dann Mühe, den Rüden aus dem Auto herauszuholen, da er aus Angst zu beißen drohte. Aber auch das wurde geschafft. Im Zwinger ließ man den armen Kerl dann erstmal zur Ruhe kommen. Eine junge Pflegerin nahm sich seiner an, investierte viel Zeit in ihn und baute nach und nach sein Vertrauen auf. Schritt für Schritt gelang es ihr, sich ihm anzunähern, ihn zu berühren und zu streicheln. Chico ließ die Berührungen anfangs über sich ergehen, aber nach und nach fing er an, die Streicheleinheiten zu genießen. Das Anlegen eines Geschirrs scheiterte jedoch, da er es regelrecht hasste. Irgendetwas muss ihm in diesem Zusammenhang widerfahren sein - man möchte es lieber nicht wissen. Mit einem Halsband hatte er aber zum Glück keine Probleme und somit konnte auch die Leinenführigkeit erfolgreich geübt werden. Inzwischen kann die Pflegerin mit Chico problemlos spazieren gehen - mittlerweile sogar mit Geschirr-, er ist überaus freundlich zu ihr und vertraut ihr vollkommen. Jedoch ist er Fremden gegenüber immer noch misstrauisch wenn auch durchaus freundlich. In seinem gewohnten Zwingerumfeld kommt er auch bei Fremden freudig ans Gitter und lässt sich gerne streicheln. Aufgrund seiner großen Entwicklung in den letzten Wochen, denken wir, dass sein Misstrauen sich eventuell ganz legen wird. Aktuell ist Chico, wie alle Neuankömmlinge, noch allein im Zwinger untergebracht. Die ersten Verträglichkeitstests mit der Hündin Fanta und dem Rüden Darling verliefen recht ordentlich, obwohl Fanta ihn anblaffte. Er scheint Ärger hier eher aus dem Weg zu gehen. Katis Katze war ihm ein bisschen unheimlich und er verhielt sich ihr gegenüber eher vorsichtig-zurückhaltend. Für Chico suchen wir ein eher ruhiges Zuhause, in dem nicht ein ständiges Kommen und Gehen herrscht, optimal in einem Ein- oder Zweipersonen-, gerne einem Seniorenhaushalt, damit er sich in Ruhe an sein neues Leben gewöhnen kann. Mit älteren rücksichts- und verständnisvollen Kinder würde er sicher auch auskommen. Chico reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Möchten Sie dem lieben Chico eine Chance geben? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! Hier noch der Link zu Chicos Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/chico-zurueckhaltender-aber-freundlicher-puli-mixruede-ca-8-jahre-48cm-17kg/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und die Senioren gegen eine Schutzgebühr von 250 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Chippung, Kastration, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Kuschelhund Poldi (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 23:10 o'clock

    [Hund: Mischling, 6 Monate]
    Der süße Poldi ist ein ganz großer Schmuser. Er ist 6 Monate alt und sucht ein ganz liebevolles Zuhause. Poldi ist sehr anhänglich, liebebedürftig, aufgeweckt/aufgeschlossen und total verschmust. Welpen typisch liebt er es zu toben und zu spielen. Er ist sozial mit anderen Hunden. Bei „seinen“ Menschen würde sich Poldi als Einzelprinz sehr wohl fühlen. Er sehnt sich nach Zuwendung und hat so viel Liebe zu geben. Etwas ältere Kinder sind sicher auch kein Thema. Poldi wünscht sich ein Zuhause mit Garten und Menschen, die ihm auch ganz viel Liebe und Zuwendung schenken und Zeit haben sich ausgiebig mit ihm zu beschäftigen! Erfahrungen mit Hunden wären hilfreich oder der Besuch einer Hundeschule. Ein Zuhause auf dem Land oder in einer ruhigen Kleinstadt wäre ideal. Poldi wird ca. mittelgroß und für aktive Menschen ein ganz treuer Begleiter sein. Er ist entwurmt, geimpft, gechipt und hat einen gültigen EU-Pass. Die Schutzgebühr beträgt 300 €. Die Abgabe erfolgt nur nach positiver Vorkontrolle. Bei ernsthaftem Interesse, freut sich Poldi über einen Besuch zum Kennenlernen in 30900 Wedemark.
  • Langhaar Podenco (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 22:50 o'clock

    [Hund: Mischlingsrüde, 2 Jahre]
    Aspero ist ein ausgeprochen freundlicher und überaus hübscher langhaar Podenco. Er ist rund 2 Jahre alt und kommt sehr gut mit anderen Hunden aus. Er wiegt um die 23kg und hat eine Schulterhöhe von 56cm. Aspero kennt das Laufen an der Leine und liebt seine viel zu seltenen Runden im Moment. Eine liebevolle Familie wäre das schönste für ihn. Er ist gechipt, geimpft und kastriert. Bei Interesse melden Sie sich gerne unter : 0176 96223695
  • Fanta, noch schüchterne Mixhündin, Video (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 22:44 o'clock

    [Hund: Kangal, 1.5 Jahre]
    Kurzinfo: noch schüchtern, braucht Zeit, freundlich, verschmust, Hündinnen(+), Rüden(+) Die ca. im März 2018 geborene wunderschöne Fanta wurde auf der Straße außerhalb von Cegléd gefunden. Levente wurde informiert, der die scheue Hündin einfangen konnte. Im Tierheim war sie anfangs, wie so viele Hunde, mit der Situation überfordert und war sehr ängstlich. Um sie an menschlichen Kontakt zu gewöhnen, wurde sie in einen Zwinger im Eingangsbereich untergebracht. Dank täglicher Übung und Fütterung aus der Hand gelang es auch bei Fanta recht schnell, eine Vertrauensbasis aufzubauen. Mittlerweile ist es bereits möglich, dass auch Fremde mit der absolut freundlichen Hündin außerhalb des Tierheimgeländes spazieren gehen, wobei sie sich immer noch zwischendurch flach auf den Boden legt und sich nicht bewegt. Gibt man ihr Zeit, folgt sie einem immer wieder ein Stück. Hier wird es am Anfang etwas Zeit brauchen, aber mit ihren geliebten Menschen wie der Pflegerin Niki läuft sie wunderbar mit, wie man am Ende des Videos sehen kann. Auch Streicheleinheiten findet sie inzwischen toll. Die liebenswerte Fanta ist zum Glück noch jung und so wird sie in einer ruhigeren Umgebung sicher sehr schnell ihre offensichtlich schlechten Erfahrungen mit Menschen überwinden und sich zu einer treuen Begleiterin entwickeln. Aktuell ist Fanta, wie alle Neuankömmlinge, noch allein im Zwinger untergebracht. Die ersten Verträglichkeitstests mit dem Rüden Darling und der Hündin Zafira verliefen verhältnismäßig ordentlich, wobei sie zwischendrin ein bisschen geknurrt hat. Hier muss also noch weiter geübt werden. Für die herzberührende Fanta suchen wir ein eher ruhiges Zuhause, optimal wäre ein Ein- oder Zweipersonenhaushalt, damit sie sich in Ruhe an ihr neues Leben gewöhnen kann. Da wir in der hübschen Hündin durchaus eine Portion Herdenschutzhund (Kangal oder Ähnliches) vermuten, suchen wir für sie ein Zuhause mit entsprechender Erfahrung im Umgang mit und der Erziehung von solchen Rassen sowie passenden Haltungsbedingungen - idealerweise ein ausbruchsicheres Grundstück in ländlicher Gegend, auf dem sie ihren „Job“ machen dürfte - nämlich aufpassen -, auch wenn man bei Fanta aufgrund ihrer Schüchternheit noch nicht sagen kann, ob das tatsächlich ihre Berufung sein wird. Fanta reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Möchten Sie dem bezaubernden Hundemädchen ein liebevolles und sicheres Zuhause schenken? Dann melden Sie sich bitte bei uns! Hier noch der Link zu Fantas Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/fanta-noch-schuechterne-grosse-mischlingshuendin-ca-15-jahre/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Chippung, Kastration, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Nella,vorsichtiges Mixmädchen,42cm,Video (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 22:42 o'clock

    [Hund: Ungarischer Pinscher, 1.5 Jahre]
    Kurzinfo: noch vorsichtig und zurückhaltend, aber auch neugierig und aufgeschlossen, braucht Zeit, lieb, intelligent, Rüden+, Hündinnen+ Pflegestellenbericht 14.10.2019: Für Nella suchen wir einen Platz als Zweithund. Ich möchte vorwegschicken, dass Nella ein absoluter Schatz ist - lieb, intelligent, sportlich leichtfüßig, optisch absolut ansprechend, mit einmaliger Ausstrahlung, verträglich und wirklich einfach zu handhaben. Man muss sie einfach gernhaben. Nella kam vor etwa 3 Monaten als sehr ängstliche Hündin zu uns, deren große „Baustelle“ es ist, sich auf menschliche Nähe einzulassen. Sie freut sich, wenn ihre Familie nach Hause kommt. Sie hat zur Begrüßung ein sehr lustiges Lächeln zur Begrüßung (Zähne zeigen) – aber vermeidet eben den direkten Kontakt. Ihren Platz in unserer Hundegruppe hat sie schnell gefunden, mit menschlicher Nähe hadert sie aber bis heute schon immer noch. Ihre Reaktion auf Nähe oder für sie unheimliche Situationen ist nach wie vor „Einfrieren“ bzw. Versteifen des gesamten Körpers. Auch wenn sie in den ersten Wochen enorme Fortschritte gemacht hat, was Zugänglichkeit und Zutraulichkeit angeht und inzwischen schon auch den Kontakt zu ihrer „Mama“ sucht, bleibt es für sie schwer, direkten Körperkontakt zu Menschen auszuhalten. Trotzdem möchte sie aber immer gerne überall dabei sein und so nutzt sie unsere Hunde als „Zwischenpolster“. Sie lässt sich trotzdem mal in Ruhe streicheln und auch mal hochgehoben zu werden, duldet sie. Wie es mit dem Alleinsein ist, kann ich nicht berichten – die Situation gibt es bei uns einfach nicht, da die Hunde zwar auch mal allein zuhause sind, aber eben zusammen in der Gruppe. Doch da verhält sie sich wirklich ordentlich. Nella lernt gut und schnell, ist sehr sensibel und folgsam – selbst im Stress. Da sie eine sehr gute Nase hat, würde sie wohl gerne jagen gehen, lässt sich aber gut abrufen. Der Rückruf ist durchaus verlässlich. Anspannung versucht sie durch schnelle Bewegungen abzubauen und „muss“ dann schnell mal eine Runde rennen. Dabei ist sie leichtfüßig, rehgleich in Sachen Scheu und ihrer Bewegung, pfeilschnell und sehr wendig. Ist Nella freilaufend, dann zeigt sie sich auch beschützend, bellt mit kräftiger Stimme. An der Leine zeigt sie dieses Verhalten nicht. Zuhause schlägt sie bei Besuch kurz an. Ihre Leinenführigkeit ist vorbildlich. Allerdings macht ihr auch hier die Nähe zum Menschen zu schaffen, selbst wenn sie ihn mag, geht sie nach wie vor noch sehr verspannt. So kann sie sich auch nach wie vor nur schlecht an der Leine „lösen“ – für ihr Geschäft braucht sie Freiraum – Wiesen, Wald oder eben einen Garten. Auch eine Schleppleine hilft da nicht – vor der hat sie Angst. Sie braucht einfach Zeit und die Geduld. Ansonsten macht Nella so ziemlich alles mit: sie steigt selbständig ins Auto ein, man kann sie überall mit hinnehmen: so war sie bereits in Restaurants, in der Großstadt zum Bummeln, Fahrstuhlfahren, auf dem Flughafen und am Bahnhof – Hauptsache sie ist dabei! Nur nach Genuss sieht es bei ihr leider noch nicht aus. Die anderen Hunde dienen ihr als Vorbild und zur Beruhigung im Stress. Allein und frei als Hund unter Hunden ist sie gelöst, scherzhaft, lockend und man sieht ihr ihre Freude an. Da wir sehen, wie sehr sie sich an unseren Hunden orientiert und diese ihr Vertrauen im Umgang mit den Menschen geben, suchen wir für dieses wirklich tolle, äußerst liebenswerte Hundemädchen einen Platz als Zweithund oder sogar in einem kleinen Rudel in einem verständnisvollen und hundeerfahrenen Zuhause bevorzugt mit einem sicher eingezäunten Garten. Hintergrundinformation aus Ungarn: Die ca. im April 2018 geborene Nella war Teil eines Hunderudels, das einem Mann gehörte, der sich aber schlecht um die Hunde kümmerte. Ständig hungrig büchsten die scheuen Hunde immer wieder aus und durchstreiften die Siedlung auf der Suche nach Futter. Anwohner verständigten das Tierheim und es gelang alle Hunde einzufangen und in die Station zu bringen. Nella reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Möchten Sie der jungen Hündin zeigen, wie schön das Zusammenleben von Menschen und Hund sein kann? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! Hier noch der Link zu Nellas Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/nella-sehr-schuechterne-huebsche-mischlingshuendin-ca-1-jahr-42-cm/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Svea ist eine ausgemusterte Vermehrerhün (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 22:37 o'clock

    [Hund: Malteser Mischling, 5 Jahre]
    Svea, Hündin, Malteser Mischling, geboren ca. 01. Juni 2014 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulterhöhe: ca. 28 cm und ca. 5 kg (Hals: 25-28 cm, Brust: 43-46 cm) Svea ist eine ausgemusterte Vermehrerhündin. Sie ist anfangs Fremden gegenüber zurückhaltend und vorsichtig. Wer weiß, was sie schon erlebt hat, sicher nichts Gutes. Aber man merkt, dass sie mehr möchte, sich aber noch nicht so traut. Wenn sie Vertrauen gefasst hat, dann ist sie sehr verschmust. Sie ist eine ausgeglichene, eher ruhige Schmusemaus. Mit anderen Hunden versteht sie sich gut und auch mit Katzen dürfte es keine Probleme geben. Wir sehen die wunderschöne Svea nur bei hundeerfahrenen Menschen. Dort könnte gerne auch ein souveräner und netter Ersthund leben. An ihm wird sie sich orientieren, genauso wie an ihrem souveränen und ruhigen Menschen. Svea ist mit vorhandenen Hunden vorsichtig und devot, sollte aber in Ruhe fressen dürfen. Kinder sollten auf jeden Fall das Schulalter erreicht haben und im Umgang mit Hunden versiert, ruhig und liebevoll sein. Svea ist bei Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert. Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Hund ein Zuhause zu geben, dass Sie ihm in den ersten Monaten viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit sowie Zeit entgegenbringen müssen. Auch sollte der Hund in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden. Unsere Hunde werden in ihr neues Zuhause oder Wohnortnähe gebracht, nach positiven Hausbesuch (VK), mit ung. Schutzvertrag, EU-Pass und Traces-Papieren. Hunde für die Schweiz: Abholung in Deutschland Keine Vermittlung nach Österreich möglich (neues Gesetz seit 01.01.2019) Rommys Tatzenteam e.V. www.rommys-tatzenteam.de [email protected] Sie finden uns auch auf Facebook
  • Dzseni,freundliche Schäfer-Mixdame,Video (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 22:38 o'clock

    [Hund: Deutscher Schäferhund, 5 Jahre]
    Kurzinfo: menschenbezogen, ausgeglichen, ruhig, freundlich, verschmust, Familie+, Kinder+, Rüden+, Hündinnen+, Katzen+ Die ca. im Mai 2014 geborene liebenswerte Dzseni wurde Mitte November 2016 vom Veterinäramt gemeinsam mit der Polizei von einem sehr unschönen Platz beschlagnahmt und zu Kata in die Station gebracht. Was die süße Fellnase alles durchstehen musste, weiß keiner, aber trotz aller Erlebnisse hatte sie dennoch das Vertrauen in die Menschen nicht verloren und war eine sehr menschenbezogene und überaus freundliche junge Hundedame. Im August 2017 hatte sie das Glück, eine neue Familie in Ungarn zu finden. Leider wurden unsere Befürchtungen bei Vermittlungen in Ungarn erneut bestärkt, da die Familie nach nunmehr 2 Jahren Dzseni ins Tierheim zurückbrachte, mit der fadenscheinigen Begründung, dass sie immer weglaufen würde. Dies kann man sich eigentlich gar nicht vorstellen, so anhänglich und zugewandt Dzseni ist. Außer falls sie den ganzen Tag alleine war und sich niemand mit ihr beschäftigte. Dann könnte es sein, dass sie sich auf die Suche nach menschlicher Nähe gemacht hat. Nun sitzt die arme Dzseni erneut im Zwinger und vermittelt den Eindruck, dass sie nahezu geschockt ist, wieder hierher zurückgekommen zu sein. Sie ist recht ruhig und scheint zu warten, wieder abgeholt zu werden. Tritt man an ihren Zwinger, scheint sie zu sagen „Komm! Hol‘ mich heraus, denn ich gehöre gar nicht hierher.“ Umso enttäuschter ist sie, wenn man sich wieder entfernt, was uns sehr nahegegangen ist. Holt man Dzseni dann aus dem Zwinger, ist sie bei ihr fremden Personen etwas unsicher aber absolut freundlich und auch folgsam. Sie läuft hervorragend an der Leine und reagiert sehr gut. Bei den ihr bekannten Pflegern ist sie einfach nur glücklich, dabei sein zu dürfen und wedelt ununterbrochen mit dem Schwanz. Auf Verträglichkeit mit ihren Artgenossen wurde sie aktuell aufgrund der erst kurzen Zeit im Heim noch nicht getestet, aber aufgrund ihres ausgeglichenen und sanften Wesens, vermuten wir hier keine Probleme. Zudem zeigte sich Dzseni vor 2 Jahren, als sie das erste Mal im Heim war als sehr gut verträglich. Und auch Katis Katze gegenüber war sie vor 2 Jahren wie auch jetzt wieder freundlich bzw. war diese ihr sogar ein wenig unheimlich. Man könnte Dzseni also wohl auch gut mit Stubentigern zusammengewöhnen. Da die liebe Dzseni sehr unter der Situation im Tierheim leidet, sind wir dringend auf der Suche nach einem diesmal Für-Immer-Zuhause für sie. Die eher ruhige Hündin würde in fast jede Familie passen, sei es in einen Ein- oder Zweipersonenhaushalt, oder auch in eine Familie mit Kindern. Wir würden uns sehr für Dzseni freuen, wenn sich das Blatt endlich für sie wenden würde. Dzseni reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Sind Sie auf der Suche nach einem treuen Begleiter und wollen der bezaubernden Dzseni helfen? Dann melden Sie sich doch bitte ganz schnell bei uns! Hier noch der Link zu Dzsenis Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/dzseni-jenny-freundliche-schaefer-mischlingshuendin-ca-5-jahre-ca-58cm/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Chippung, Kastration, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Nash möchte eine eigene Familie haben!! (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 22:35 o'clock

    [Hund: Mischling, 1.5 Jahre]
    Nash männlich Mix geboren 31.4.2018 32cm 8,5kg Nash ist geimpft, gechipt und kastriert Er wird mit EU Ausweis und Traces Papieren vermittelt Momentaner Aufenthaltsort ist ein Tierheim in Ungarn. Nash kann ab ca. Mitte/Ende Dezember 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat. Der herzige Nash wurde am 16.10.2019 alleine umherwandernd gefunden und dem Tierheim gemeldet. Für uns wie immer völlig unverständlich, aber gefragt hat niemand nach Nash. Deshalb sitzt er nun in einem der Tierheimgehege und wartet, dass sich endlich auch für ihn wieder die Gehegetür öffnet und er in ein neues Leben durchstarten kann und er mit seinen Menschen viele schöne Stunden erleben darf. Nash ist nicht nur ein süsser Hundejunge, er ist auch sonst ein feiner Bursche. Freundlich, lieb und unkompliziert zeigt er sich im Tierheim und ist sehr liebesbedürftig. Streicheleinheiten mag er sehr und hätte gerne mehr davon. An der Leine laufen klappt schon ganz gut, aber ist noch ausbaufähig und seine neuen Menschen sollten Freude daran haben ihm noch liebevoll den Rest vom Hundeeinmaleins beizubringen. Nash möchte geistig wie körperlich ausgelastet werden und mit seinen neuen Menschen auf spannende Erkundungstouren gehen. Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar und wird aktuell (14.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. Für unseren allerliebsten Nash wünschen wir uns liebe Menschen, die mit ihm durch dick und dünn gehen. Nash möchte geliebt, umsorgt und beschäftigt werden und sein neues Leben glücklich und sorgenfrei geniessen. Mit seinen Menschen durch Wälder und Wiesen streifen, sportliche Unternehmungen und sich verwöhnen lassen mit vielen Streicheleinheiten, das ist ganz nach seinem Geschmack. Wenn Sie Interesse an dem kleinen Schatz haben, füllen Sie bitte den Bewerbungsbogen auf unserer Homepage aus : http://www.guardianangel4dogs.eu/bewerbung/ Gerne stellen wir Ihnen, auch unsere anderen Notfellchen vor. http://www.guardianangel4dogs.eu/wir-suchen-ein-zuhause/
  • Lissy sucht dringend ein schönes Zuhause (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 22:33 o'clock

    [Hund: Labrador Retriever, 8 Jahre]
    Hallo, ich bin Lissy, eine liebe, achtjährige Labradorhündin. Leider ist mein Herrchen verstorben und ich bin jetzt ganz alleine. Nette Menschen kümmern sich um mich, aber ich sehne mich nach einem neuen Zuhause. Ich lebe hier auf dem Land und kenne Katzen und Kinder. Hier benötige ich keine Leine und bin auch kaum Auto gefahren. Zu anderen Hunden habe ich leider auch keinen Kontakt. Als Welpe wurde ich geimpft, seitdem allerdings nicht mehr. Ich bin auch nicht gechipt oder kastriert. Bitte gebt mir trotzdem eine Chance. Ich bin sehr freundlich und unkompliziert. Schenkt ihr mir ein warmes Plätzchen? Unsere Julia Erhard freut sich über eure Anfragen!
  • SALVO IST ETWAS ZURÜCKHALTEND UND NETT (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 22:29 o'clock

    [Hund: MIX, 8 Jahre]
    In der Nähe einer Fabrik fiel ein Hund auf. Ängstlich und hungrig streifte er Tag für Tag dort umher. Er hatte riesige Stellen auf seinem Körper auf dem keine Haare wuchsen, er reagierte allergisch auf die Flöhe die ihn befallen hatten. Und eines Tages kamen die richtigen Menschen. Sie informierten unsere Tierschützer und Salvo kam zu Teresa. Der ca. 43cm große Salvo ist zwar anfänglich etwas schüchtern, aber dankbar für alles was man ihm Gutes tut. Er zeigt sich sanft und liebevoll und sucht jetzt schon den Kontakt zu den Helfern. Fast scheint es, als wollte er die Leute auf der Farm zu überzeugen, dass er ein braver Junge sein kann. Als man mit ihm übte an der Leine zu gehen, machte er bereitwillig mit. Natürlich muss man es mit ihm üben, wie so vieles andere. Aber das macht ja auch Spaß. Salvo ist vermutlich 2011 geboren, ist also kein junger Bursche mehr, aber hat doch hoffentlich noch einige Jahre vor sich. Und genau in diesen Jahren sollte ihm nur noch Gutes widerfahren. Endlich geliebt werden, endlich ein warmes Plätzchen haben, endlich verwöhnt werden. All das wünschen wir uns für diesen zurückhaltenden Hundemann. Wir wünschen uns sehr, dass er Menschen findet die ihm Zeit geben sich zu öffnen. Ein Zuhause, das er in seinem eigenen Rhythmus erobern darf. Können sie das für ihn sein? Vielleicht verfügen Sie über etwas Hundeerfahrung und haben Platz für ein Körbchen oder sogar auf ihrer Couch? Haben Sie Lust auf gemeinsame Spaziergänge und gemütliche Stunden? Dann melden Sie sich schnell bei uns. Salvo wartet auf sie! Salvo kommt kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich. Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de. Natürlich beantworten wir auch gern alle ihre Fragen in einem Telefonat und besorgen die aktuellsten Informationen aus Portugal. Er wird über den Verein „TiNo e.V. - Tiere in Not“ vermittelt. Kontakt: 0176 4142 5639 Email: [email protected]
  • Finja (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 22:30 o'clock

    [Hund: Mix, 4 Jahre]
    Geb: Februar 2016 Größe: ca 50/55 cm Geschlecht: weiblich Ort: Santuhalmshelter Rumänien Finja wartet im Tierheim auf ihre eigene Familie. Wir fanden sie in der Tötung hilflos und ängstlich in der Ecke liegend und es war klar, dass so ein unschuldiges und freundliches Wesen eine Chance verdient hat. Auch wenn es wieder ein Seelchen ist, dass es auf Grund ihrer Farbe schwer haben wird einen Platz zu finden. Aber irgendwo wartet da draußen die Hoffnung für sie. Hinzu kommt, dass vermutlich in Finja etwas von der Rasse Rottweiler steckt, vielleicht etwas gepaart mit Labrador, wer weiß das schon. Dennoch soll sie die Möglichkeit bekommen gesehen zu werden, denn sie hat etwas besseres verdient. Finja ist sehr anhänglich und lieb. Sie ist eine wirklich tolle Hündin, nicht aufdringlich, eher zurückhaltend aber offen den Menschen gegenüber. Sie hat ein ausgeglichenes Wesen und braucht natürlich trotzdem jemanden der die Führung übernimmt und ihr Rudelführer ist. Finja zeigte sich uns gegenüber verspielt, freundlich und neugierig. Wir konnten sie gut anfassen und ihren Artgenossen gegenüber ist sie sehr sozial. Wurde der Trubel in der Hundegruppe zu groß zog die sich zurück auf die Hütte. Ihr Wesen zeigte sich im Zwinger eher ruhig und entspannt. Wir möchten darauf hinweisen, dass Finja auf Grund ihrer vermutlichen Rasse nicht in alle Bundesländer vermittelt werden kann. Interessenten sollten sich daher auf ihrer Gemeinde informieren welche Auflagen vorgegeben sind! Finja reist geimpft, gechipt, kastriert, tierärztlich untersucht und mit EU Pass. Abgegeben wird sie mit Vorkontrolle, Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 320 euro. Bei Interesse meldet Euch bitte unter [email protected]!
  • Zuckersüße Maska sucht ein Zuhause! (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 22:26 o'clock

    [Hund: Husky-Mix, 2 Monate]
    Unser bezauberndes Huskymixmädchen Maska sucht ein liebevolles Zuhause. Maska wurde am 6.10.2019 auf unserem Schutzhof geboren und wächst hier liebevoll umsorgt von ihrer Husky Mama Macawi mit ihren 4 Geschwister auf. Das kleine Hundemädchen ist nun ab Dezember soweit um in ihr eigenes Körbchen zu ziehen. Wir suchen nun für Maska ein liebevolle Familie, die ihr Zeit und Liebe schenkt und ihr noch viel beibringen wird. Über einen späteren Besuch einer Hundeschule würde sich unsere kleine Maska bestimmt freuen. Wenn ihr euch nun in die kleine Maska verliebt habt, meldet euch schon jetzt bei ihrer Vermittlerin Birgid Hager, die kann alles weitere zu der Vermittlung mit euch besprechen. Schutzgebühr 300,00 € WICHTIG! Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Welpen ein Zuhause zu geben, dass sie ihm in den ersten Monaten viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit entgegenbringen müssen. Auch sollten Welpen in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden: Welpen, die 6 - 8 Monate alt sind, keinesfalls länger als 1 - 2 Stunden, ab 9 Monaten können sie dann evtl. bis zu 3 Stunden alleine bleiben.
  • Wer hat ein freies Körbchen für Umsi? (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 22:28 o'clock

    [Hund: Mischling, 1.5 Jahre]
    Umsi weiblich Mix geboren 4.4.2018 25cm 7,5kg Umsi ist geimpft, gechipt und kastriert Sie wird mit EU Ausweis und Traces Papieren vermittelt Momentaner Aufenthaltsort ist ein Tierheim in Ungarn. Umsi kann ab ca. Mitte/Ende Dezember 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat. Die süsse Umsi hat keine spektakuläre Geschichte, sie wurde „einfach“ herrenlos in einer Nachbargemeinde von Kecskemét gefunden und von lieben Menschen dem Menhely gemeldet. Seit dem 17.10.2019 lebt Umsi nun im Tierheim. Sie war nicht gechipt, noch wurde sie als vermisst gemeldet oder gesucht. Sie ist eine von vielen Hunden mit der gleichen Geschichte und der gleichen Hoffnung, bald ein neues, liebevolles „Für immer Zuhause“ zu finden. Umsi ist noch etwas schüchtern in den ersten paar Minuten, aber mit lieben Worten und Streicheleinheiten ist das Eis schnell gebrochen. Umsi ist sensibel, freundlich und lieb und im Tierheim einfach am falschen Platz, wie alle ihre Leidensgenossen. Gerne möchte sie mit ihren Menschen auf Entdeckungsreise gehen und noch ein paar Dinge vom Hunde-ABC lernen. Wer dieser hübschen Hundedame seine Zeit und Liebe schenkt, wird eine treue Gefährtin fürs Leben bekommen, die viel Liebe und Freude mit in ihre neue Familie bringt. Mit ihren Artgenossen hat Umsi keine Probleme und wird aktuell (14.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. Für unsere bezaubernde Umsi suchen wir einfühlsame und liebevolle Menschen, die Umsi all die Liebe, Fürsorge, Geborgenheit und Sicherheit geben, die sie zur Zeit so vermisst. Umsi wird bestimmt schnell auftauen und ihr Leben fröhlich und sorglos geniessen. Über hundegerechte Auslastung freut sie sich genauso, wie über ausgiebige Schmusestunden und ganz viele Streicheleinheiten. Wenn Sie Interesse an der kleinen Maus haben, füllen Sie bitte den Bewerbungsbogen auf unserer Homepage aus : http://www.guardianangel4dogs.eu/bewerbung/ Gerne stellen wir Ihnen, auch unsere anderen Notfellchen vor. http://www.guardianangel4dogs.eu/wir-suchen-ein-zuhause/
  • Wer gibt Manapi ein schönes Zuhause? (Hund)
    Thursday, 14. November 2019 22:22 o'clock

    [Hund: Husky-Mix, 2 Monate]
    Unser bezauberndes Huskymixmädchen Manapi sucht ein liebevolles Zuhause. Manapi wurde am 6.10.2019 auf unserem Schutzhof geboren und wächst hier liebevoll umsorgt von ihrer Husky Mama Macawi mit ihren 4 Geschwister auf. Das kleine Hundemädchen ist nun ab Dezember soweit um in ihr eigenes Körbchen zu ziehen. Wir suchen nun für Manapi ein liebevolle Familie, die ihr Zeit und Liebe schenkt und ihr noch viel beibringen wird. Über einen späteren Besuch einer Hundeschule würde sich unsere kleine Manapi bestimmt freuen. Wenn ihr euch nun in die kleine Manapi verliebt habt, meldet euch schon jetzt bei ihrer Vermittlerin Birgid Hager, die kann alles weitere zu der Vermittlung mit euch besprechen. Schutzgebühr 300,00 € WICHTIG! Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Welpen ein Zuhause zu geben, dass sie ihm in den ersten Monaten viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit entgegenbringen müssen. Auch sollten Welpen in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden: Welpen, die 6 - 8 Monate alt sind, keinesfalls länger als 1 - 2 Stunden, ab 9 Monaten können sie dann evtl. bis zu 3 Stunden alleine bleiben.